Video – Fahrbericht: 2019 BMW X7 xDrive40i Luxury

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2019 BMW X7 xDrive40i Luxury im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den BMW X7 xDrive40i in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den BMW X7 xDrive40i für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem BMW X7 fand am 09.03.2019 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2019 BMW X7 xDrive40i Luxury auf Youtube ansehen.

2019 BMW X7 xDrive40i Luxury – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2019 BMW X7 xDrive40i Luxury. Sein 3.0 Liter BMW TwinPower Turbo Technologie: TwinScroll Turbolader, Direkteinspritzung High Precision Injection, vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC, variable Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS Motor verfügt über 340 PS (250 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 450 Nm, welches zwischen 1.500 und 2.000 Umdrehungen pro Minute anliegt.
Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der BMW X7 xDrive40i bei 245 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der BMW X7 innerhalb von 6.1 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (8-Gang Steptronic Getriebe).

2019 BMW X7 xDrive40i Luxury – Verbrauchsangaben

BMW gibt den NEFZ-Verbrauch des 2019 BMW X7 xDrive40i Luxury mit 9.0 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 83 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 920 Kilometern denkbar. Laut BMW beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 205 g/km.

2019 BMW X7 xDrive40i Luxury – Preise

Zum Zeitpunkt der Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2019 BMW X7 xDrive40i Luxury 84.300 Euro. Der während der Pobefahrt gefahrene Testwagen kostet in der Grundkonfiguration 90.700 Euro, der Testwagenpreis liegt schätzungsweise bei 123.120 Euro.

Alles technischen Daten zum 2019 BMW X7 xDrive40i Luxury im Überblick

Testfahrzeug 2019 BMW X7 xDrive40i Luxury
Hersteller BMW
Bauform SUV
Motor BMW TwinPower Turbo Technologie: TwinScroll Turbolader, Direkteinspritzung High Precision Injection, vollvariable Ventilsteuerung VALVETRONIC, variable Nockenwellensteuerung Doppel-VANOS
Hubraum 3.0 Liter
Ps 340 PS
Kw 250 KW
Antriebsart Allradantrieb
Maximales Drehmoment 450 Nm
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 9.0 l/100 km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 83 Liter
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe 8-Gang Steptronic Getriebe
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 6.1 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 245 km/h
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 205 g/km
Länge 5.15 Meter
Höhe 1.80 Meter
Breite 2.00 Meter
Radstand 3.10 Meter
Bodenfreiheit 221 Zentimeter
Wendekreis 13.0 Meter
Leergewicht 2.395 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 3.155 kg
Maximale Zuladung 760 kg
Kofferraumvolumen 750 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 2.120 Liter
Dachlast 100 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 2200 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
Einstiegspreis 84.300 Euro
Basispreis Testwagen 90.700 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 123.120 Euro
Versicherungsklassen HP / VK / TK 21/ 32/ 29

Foto-Quelle: Hersteller

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen Premium-Segment überzeugen? Wir durften den schönen Schweden kennenlernen und natürlich auch fahren.

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

[Weiterlesen…]

Video – Fahrbericht: 2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem Fiat 124 Spider fand am 27.02.2019 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO auf Youtube ansehen.

2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO. Sein 1368.0 Liter 1.4 MultiAir Turbo Motor verfügt über 140 PS (103 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 240 Nm, welches bei 2.250 Umdrehungen pro Minute anliegt.
Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo bei 217 km/h, von 0 auf 100 km/h beschleunigt der Fiat 124 Spider innerhalb von 7.5 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Heckantrieb, geschaltet wurde mittels manueller Schaltung (6-Gang Handschaltung).

2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO – Verbrauchsangaben

Fiat gibt den NEFZ-Verbrauch des 2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO mit 6.4 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 45 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 700 Kilometern denkbar. Der kombinierte CO2-Ausstoss beträgt laut Hersteller Fiat 148 g/km.

2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO – Preise

Zum Zeitpunkt der Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO 26.990 Euro. Der während der Pobefahrt gefahrene Testwagen kostet in der Grundkonfiguration 26.990 Euro, der Testwagenpreis liegt schätzungsweise bei 32.510 Euro.

Alles technischen Daten zum 2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO im Überblick

Testfahrzeug 2019 Fiat 124 Spider 1.4 MultiAir Turbo LUSSO
Hersteller Fiat
Bauform Roadster
Motor 1.4 MultiAir Turbo
Hubraum 1368.0 Liter
Ps 140 PS
Kw 103 KW
Antriebsart Heckantrieb
Maximales Drehmoment 240 Nm
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 6.4 l/100 km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 45 Liter
Getriebeart manueller Schaltung
Getriebe 6-Gang Handschaltung
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 7.5 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 217 km/h
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 148 g/km
Länge 4.08 Meter
Höhe 1.23 Meter
Breite 1.74 Meter
Breite mit Außenspiegel 1.93 Meter
Radstand 2.31 Meter
Wendekreis 9.4 Meter
Leergewicht 1.125 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 1.315 kg
Maximale Zuladung 190 kg
Kofferraumvolumen 140 Liter
Einstiegspreis 26.990 Euro
Basispreis Testwagen 26.990 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 32.510 Euro
Versicherungsklassen HP / VK / TK 13/19/21

Foto-Quelle: Hersteller

Video – Fahrbericht: 2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Toyota Corolla Touring Sports Hybrid in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie konnten den Toyota Corolla Touring Sports Hybrid im Rahmen der internationalen Fahrveranstaltung in Mallorca, Spanien testen. Die Probefahrt mit dem Toyota Corolla Touring Sports fand am 15.02.2019 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports auf Youtube ansehen.

2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports. Bei dem 2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports handelt es sich um ein Hybrid / Plug-in Hybrid – Fahrzeug. 180 PS (132 kW) beträft die Systemleistung und das System hat ein maximales Drehmoment von 190 Nm.

Ein 2.0 Liter Sauger mit Dual-VVT-i-System mit VVT-iE Motor als fossiler Antrieb, verfügt über eine Leistung von 153 PS (112 kW) und ein maximalen Drehmoment von 190 Nm, welches zwischen 4.400 und 5.200 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht.

Der Elektro-Motor kommt auf eine Leistung von 108 PS (80 kW) und ein maximalen Drehmoment von 202 Nm. Der Motor befindet sich: .
Informationen zur Batterie: Nickel-Metall-Hydrid, 216 Volt NominalspannungDer Toyota Corolla Touring Sports Hybrid erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei 180 km/h. Um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen benötigt man mit dem Toyota Corolla Touring Sports laut Hersteller 8.1 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (Planetengetriebe).

2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports – Verbrauchsangaben

Toyota gibt den elektrischen Verbrauch des 2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports mit kWh auf 100 Kilometern an. Der Hersteller spricht von einer realistischen elektrischen Reichweite von 2 Kilometern.
Toyota gibt den NEFZ-Verbrauch des 2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports mit 3.7 Litern Super auf 100 Kilometern und den kombinierten CO2-Ausstoss mit 84 g/km an. Der Tank des Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports fasst 43 Litern, rein rechnerisch ist somit eine Reichweite von etwa 1.160 Kilometern denkbar.

2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports – Preise

Die preiswerteste Art einen Toyota Corolla Touring Sports startet bei 22.190 Euro. Der Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 36.090 Euro, der tatsächliche Testwagenpreis mit allen Optionen lag schätzungsweise bei 38.310 Euro.

Alles technischen Daten zum 2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports im Überblick

Testfahrzeug 2019 Toyota Corolla 2.0 Hybrid Touring Sports
Hersteller Toyota
Bauform Kombi
Motor Sauger mit Dual-VVT-i-System mit VVT-iE
Hubraum 2.0 Liter
Ps 153 PS
Kw 112 KW
Antriebsart Frontantrieb
Maximales Drehmoment 190 Nm
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 3.7 l/100 km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 43 Liter
Elektromotor PS 108 PS
 
Elektromotor Kw 80 KW
 
Elektromotor Maximales Drehmoment 202 Nm
 
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe Planetengetriebe
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 8.1 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 84 g/km
Länge 4.65 Meter
Höhe 1.44 Meter
Breite 1.79 Meter
Radstand 2.70 Meter
Bodenfreiheit 135 Zentimeter
Wendekreis 11.6 Meter
Leergewicht 1.560 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 1.955 kg
Maximale Zuladung 395 kg
Kofferraumvolumen 581 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.024 Liter
Dachlast 100 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 750 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 450 kg
Einstiegspreis 22.190 Euro
Basispreis Testwagen 36.090 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 38.310 Euro

Foto-Quelle: Hersteller

Video – Fahrbericht: 2019 Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2019 Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Volvo V60 Cross Country D4 AWD in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie konnten den Volvo V60 Cross Country D4 AWD im Rahmen der internationalen Fahrveranstaltung in Salzburg testen. Die Probefahrt mit dem Volvo V60 Cross Country fand am 02.02.2019 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2019 Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro auf Youtube ansehen.

2019 Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2019 Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro. Sein 2.0 Liter Reihenvierzylinder, Bi-Turbolader mit Wastegate Motor verfügt über 190 PS (140 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 400 Nm, welches zwischen 1.750 und 2.500 Umdrehungen pro Minute anliegt.
Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der Volvo V60 Cross Country D4 AWD bei 210 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der Volvo V60 Cross Country innerhalb von 8.2 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (8-Gang Geartronic Automatikgetriebe).

2019 Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro – Verbrauchsangaben

Volvo gibt den NEFZ-Verbrauch des 2019 Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro mit 5.4 Litern Diesel auf 100 Kilometern und den kombinierten CO2-Ausstoss mit 143 g/km an. Der Tank des Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro fasst 60 Litern, rein rechnerisch ist somit eine Reichweite von etwa 1.110 Kilometern denkbar.

2019 Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro – Preise

Die preiswerteste Einstiegsvariante (kleinster Motor, niedrigste Ausstattungsvariante, ohne Zusatzausstattung) des Volvo V60 Cross Country liegt bei 37.500 Euro. Der Testwagen Volvo V60 Cross Country kostete in der Grundkonfiguration bei Probefahrt 50.510 Euro, der Testwagenpreis lag bei circa 72.010 Euro.

Alles technischen Daten zum 2019 Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro im Überblick

Testfahrzeug 2019 Volvo V60 Cross Country D4 AWD Pro
Hersteller Volvo
Bauform Kombi
Motor Reihenvierzylinder, Bi-Turbolader mit Wastegate
Hubraum 2.0 Liter
Ps 190 PS
Kw 140 KW
Antriebsart Allradantrieb
Maximales Drehmoment 400 Nm
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 5.4 l/100 km
Kraftstoffart Diesel
Tankinhalt 60 Liter
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe 8-Gang Geartronic Automatikgetriebe
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 8.2 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 143 g/km
Länge 4.94 Meter
Höhe 1.54 Meter
Breite 1.88 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.05 Meter
Radstand 2.94 Meter
Bodenfreiheit 210 Zentimeter
Wendekreis 11.3 Meter
Leergewicht 1.923 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 2.400 kg
Maximale Zuladung 477 kg
Kofferraumvolumen 529 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.441 Liter
Dachlast 75 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 2000 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
Einstiegspreis 37.500 Euro
Basispreis Testwagen 50.510 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 72.010 Euro
Versicherungsklassen HP / VK / TK 13 / 20 / 24

Foto-Quelle: Hersteller

Video – Fahrbericht: 2019 Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2019 Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Opel Combo Life 1.5 Diesel in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den Opel Combo Life 1.5 Diesel für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem Opel Combo Life fand am 04.02.2019 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2019 Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition auf Youtube ansehen.

2019 Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2019 Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition. Sein 1.5 Liter 1.5 Diesel Start/Stop Motor verfügt über 130 PS (96 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 300 Nm, welches bei 1.750 Umdrehungen pro Minute anliegt.
Der Opel Combo Life 1.5 Diesel erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei 184 km/h. Um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen benötigt man mit dem Opel Combo Life laut Hersteller 11.4 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (8-Gang Automatik).

2019 Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition – Verbrauchsangaben

Opel gibt den NEFZ-Verbrauch des 2019 Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition mit 4.4 Litern Diesel auf 100 Kilometern und den kombinierten CO2-Ausstoss mit 115 g/km an. Der Tank des Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition fasst 50 Litern, rein rechnerisch ist somit eine Reichweite von etwa 1.130 Kilometern denkbar.

2019 Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition – Preise

Die preiswerteste Art einen Opel Combo Life startet bei 19.995 Euro. Der Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 31.200 Euro, der tatsächliche Testwagenpreis mit allen Optionen lag schätzungsweise bei 37.020 Euro.

Alles technischen Daten zum 2019 Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition im Überblick

Testfahrzeug 2019 Opel Combo Life 1.5 Diesel XL Edition
Hersteller Opel
Bauform Van / Kleinbus
Motor 1.5 Diesel Start/Stop
Hubraum 1.5 Liter
Ps 130 PS
Kw 96 KW
Antriebsart Frontantrieb
Maximales Drehmoment 300 Nm
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 4.4 l/100 km
Kraftstoffart Diesel
Tankinhalt 50 Liter
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe 8-Gang Automatik
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 11.4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 184 km/h
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 115 g/km
Länge 4.75 Meter
Höhe 1.88 Meter
Breite 1.92 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.11 Meter
Radstand 2.98 Meter
Wendekreis 11.8 Meter
Leergewicht 1.615 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 0 kg
Maximale Zuladung 705 kg
Kofferraumvolumen 850 Liter
Dachlast 100 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1500 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
Einstiegspreis 19.995 Euro
Basispreis Testwagen 31.200 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 37.020 Euro
Versicherungsklassen HP / VK / TK 19 / 19 / 22

Foto-Quelle: Hersteller

Video – Fahrbericht: 2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem Mazda3 fand am 19.02.2019 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection auf Youtube ansehen.

2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection. Sein 2.0 Liter SKYACTIV-G 2.0 M HYBRID Motor verfügt über 122 PS (90 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 213 Nm, welches bei 4.000 Umdrehungen pro Minute anliegt.
Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid bei 197 km/h, von 0 auf 100 km/h beschleunigt der Mazda3 innerhalb von 10.4 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wurde mittels manueller Schaltung (6 – Gang Handschaltung).

2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection – Verbrauchsangaben

Der NEFZ-Verbrauch des 2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection wird von Mazda mit 5.2 Litern Super auf 100 Kilometern angegeben. Bei einem Tankinhalt von 51 Litern ist im besten Fall eine Reichweite von ca. 980 Kilometern zu erreichen. Laut Mazda beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 119 g/km.

2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection – Preise

Zum Zeitpunkt der Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection 22.990 Euro. Der während der Pobefahrt gefahrene Testwagen kostet in der Grundkonfiguration 22.990 Euro, der Testwagenpreis liegt schätzungsweise bei 28.640 Euro.

Alles technischen Daten zum 2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection im Überblick

Testfahrzeug 2019 Mazda3 SKYACTIV-G 2.0 M Hybrid Selection
Hersteller Mazda
Bauform 5-Türer
Motor SKYACTIV-G 2.0 M HYBRID
Hubraum 2.0 Liter
Ps 122 PS
Kw 90 KW
Antriebsart Frontantrieb
Maximales Drehmoment 213 Nm
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 5.2 l/100 km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 51 Liter
Getriebeart manueller Schaltung
Getriebe 6 – Gang Handschaltung
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 10.4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 197 km/h
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 119 g/km
Länge 4.46 Meter
Höhe 1.44 Meter
Breite 1.80 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.03 Meter
Radstand 2.73 Meter
Bodenfreiheit 135 Zentimeter
Wendekreis 11.4 Meter
Leergewicht 1.350 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 1.869 kg
Maximale Zuladung 519 kg
Kofferraumvolumen 358 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.026 Liter
Dachlast 75 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1300 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 600 kg
Einstiegspreis 22.990 Euro
Basispreis Testwagen 22.990 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 28.640 Euro

Foto-Quelle: Hersteller

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. Was kann der robuste Premium-Kombi und wie schlägt er sich auf Eis und Schnee? Wir waren mit dem neuen Volvo V60 Cross Country auf Winter-Testfahrt.

Volvo-V60-Cross-Country__rossfeldpanoramastrasse2

[Weiterlesen…]

Im Rückspiegel: Camping & Co. auf der Urlaubsmesse CMT

Warum in die Ferne reisen, wenn die schönen Ecken nur ein paar Autostunden entfernt sind? Besonders flexibel ist man in den eigenen Wänden unterwegs – beispielsweise mit einem Wohnwagen oder Wohnmobil.  Wir haben uns auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart umgesehen und uns für den nächsten Urlaub inspirieren lassen.

20190120_144711

[Weiterlesen…]

Eastereggs Autoscheiben: Wer suchet, der findet!

Wer sich die Glasflächen auf Autos genauer angesehen hat, wird sich gefragt haben, was es mit den vielen Bezeichnungen und Nummern auf sich hat. Aber es gibt weitaus mehr zu sehen. Seit einiger Zeit nutzen einige Autodesigner auch diese Gestaltungsfläche. Mit etwas Glück findet man kleine Monster und wilde Tiere. Wir haben uns auf die Suche begeben und zeigen die gläsernen Verstecke.

Titel-Autoglas_01

[Weiterlesen…]