>

Video: Fahrbericht Mitsubishi i-Miev versus Pajero

Bei diesem Titel fragt Ihr Euch bestimmt zurecht, wie zwei so unterschiedliche Fahrzeugkonzepte in einem Fahrbericht erwähnt werden können. Da gebe ich Euch Recht, den ausser des annähernd gleichen Grundpreises, haben die beiden wirklich nicht viel gemeinsam auf den ersten Blick. Mitsubishi feiert dieses Jahr in Deutschland 35-jährigen Jahrestag und den Pajero, unter anderem bekannt als Paris-Dakar Legende, gibt es seit fast 30 Jahren auf dem Markt.
Seit 2009 ist der i-Miev zu haben. Ein vollwertiger Kleinwagen, ohne Einschränkungen im Fond und Kofferraum. Im Stadtbetrieb bin ich wirklich mehr als positiv überrascht, wieviel Spass ohne Sound und Rauch möglich ist. Die Reichweite hat sich bei unseren Fahr.- und Ladebedingungen auf etwa 130 km belaufen. Aber nun Film ab für die Zukunft gegen gereifter Klassiker. (DM, AutoEmotionenTV)

Rallye Dakar: Mini am Start

Mini_Rallye.jpg

Die Rallye Dakar findet von 01. bis zum 16. Januar statt und leitet damit das Rennsportjahr 2011 ein. Für Überraschungen sorgt das hessische X-raid Team. Die Mannschaft schickt neben sechs BMW X3 auch einen Mini Countryman mit dem Namen “Mini All4 Racing”  ins Rennen.

[Weiterlesen...]

Vorschau auf Race Touareg 3

VW Race Touareg

Nur noch wenige Monate, dann geht die Rallye Dakar wieder an den Start. Mit Spannung schauen wir Rennsport-Fans aber schon heute auf den Volkswagen Race Touareg 3. Er ist der Nachfolger des Diesel-Prototyps der Modellreihe 2. Dieses Fahrzeug gewann bereits zweimal die legendäre Dakar-Rallye. Umso mehr dürfen wir natürlich gespannt sein, wie der Nachfolger daher kommen wird. Gestartet wird die Dakar-Rallye am 1. Januar 2011 in Buenos Aires. [Weiterlesen...]

Rallye Dakar 2009: BMW X3 gewinnt erste Etappe!

BMW X3 X-Raid

Die Rallye Dakar 2009 hat mit einem echten Paukenschlag begonnen: der BMW X3-Pilot Nasser Saleh Al-Attiyah aus Qatar hat für das Team X-Raid die erste Etappe der Rallye auf der mit 733 Kilometern längsten “Dakar”-Auftaktprüfung mit zwei Minuten und 17 Sekunden Vorsprung vor dem Volkswagen-Piloten Carlos Sainz und Beifahrer Michel Périn in ihrem Race Touareg gewonnen. [Weiterlesen...]

Rallye Dakar 2009 mit erfolgreichem Start

Rallye Dakar 2009

Die Rallye Buenos Aires Rallye Dakar ist erfolgreich und stimmungsvoll in die 2009er Ausgabe gestartet. Rund eine halbe Million begeisterter Zuschauer schickten mit dem zeremoniellen Beginn auf der “Avenida 9 de Julio” – der breitesten Verkehrsader der Welt – im Herzen der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires den Marathon-Rallye-Tross auf die 9500 Kilometer lange Reise. [Weiterlesen...]

Rallye-WM: steigt VW mit Scirocco WRC ein?

Kommt VW Scirocco WRC?

In der Welt des Motorsports kursieren zurzeit die spektakulärsten Gerüchte: steigt Citroen nach dem Rückzug aus der Rallye-WM in die DTM ein? Ist BMW etwa ab 2010 auch dabei, nachdem es für die Münchener in der WTCC nicht mehr rund läuft? Und wann gibt Lexus endlich den Startschuss für die DTM?

Seit wenigen Wochen geistert nun eine weitere Sensation in spe durch die Szene: steigt Volkswagen mit einem Scirocco WRC in die Rallye-WM ein? Nach Informationen diverser Motorsport-Blätter soll Volkswagen-Motorsport-Chef Kris Nissen bereits vor Wochen schon dezent und durchaus aufgeschlossen einige Rallyes besucht haben. Nach Informationen von Motorsport Aktuell und dem Rallye-Magazin sollen VW-Vertreter bei den Technik-Sitzungen der FIA schon kräftig mitdiskutieren – mit dem Ziel das Reglement soweit zu verändern, um mit dem neuen Scirocco als WRC-Version antreten zu können. [Weiterlesen...]

Auto-News, 08.08.2008 – u.a. mit VW, Opel Corsa S2000, Tata Nano Elektro und Schumi

Die Auto-News vom 08.08.2008 – heute etwas Rallye-lastig;

VW in die Rallye-WM? Kris Nissen, seines Zeichens Sportchef bei Volkswagen-Motorsport, hat sich beim WM-Lauf in Finnland das Umfeld anscheinend genauer angesehen. Insider schließen nach der semi-gut gelaufenen “Rallye Dakar” einen Einstieg VW´s in die Rallye-WM nicht aus. Rallye-Magazin.de

Tesla macht ernst: Tesla unterstreicht seine Ambitionen und wirbt Mazda-Head-Of-Design Franz von Holzhausen ab. Motorauthority

Tata Nano als Elektroversion: Tata plant offenbar Elektroversion des Billig-Autos “Nano” für 2009. Spiegel-Online

Opel Corsa S2000 in den Startlöchern: Tuner MSD werkelt an einer reinrassigen Rallye-Version des Opel Corsa. Trotzdem der Opel Corsa S2000 noch keinen Testkilometer zurückgelegt hat, soll das Rüsselsheimer Rallye-Auto als Vorwagen beim deutschen WM-Lauf erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Rallye-Magazin.de

Bang & Olufsen kooperiert mit Mercedes-AMG: der dänische Luxus-Anbieter von Audio-Systemen hat einer Vereinbarung mit Mercedes-Benz unterzeichnet. Die sportlichsten Ableger der Marke Mercedes-Benz sollen so nun auch akustisch aufgewertet werden… Markus-Jordan.de

Travis Pastrana: US-Rallye- und Motocross-Legende Travis Pastrana holt Rallye-Gold bei den X-Games. Rallye-Magazin.de

Bentley mit “Lady-Laptop”: Englands Top-Luxusauto-Hersteller hat nun auch ein feines Schminkköfferchen Laptop für Frauen im Angebot. Über Geschmack lässt sich streiten. Gizmodo.de

Kimi Raikkönen might go rally: F1-Star Kimi Räikkönen hat in letzter Zeit öfter betont, dass die Formel 1 für ihn nicht das Maß aller Dinge sei, ein Rallye-Engagement mittelfristig durchaus eine Option wäre. Klar eigentlich für einen echten Finnen. Nun hat Ford-Teamchef Malcolm Wilson ihn zu einer Testfahrt in einem Ford Focus WRC eingeladen. Motorsport-Total.com

Schumi mit WM-Debüt: der siebenfache Formel-1-Weltmeister Michael “Uns Schumi” Schumacher feiert am kommenden Wochenende in Oschersleben bei der FIM-8-Stunden-Langstrecken-WM auf einer Honda CBR 1000 RR Fireblade seine Motorrad-WM-Premiere. Racing1.de

Endlich: Segway erhält Zulassung! Zumindest in Niedersachsen und Thüringen darf der vollkommen überschätzte lustige “Pogostick für Superreiche” per Einzelausnahmegenehmigung zugelassen werden. Auto-Reporter.net

Sebastien Loeb gewinnt Rallye Monte Carlo

Der amtierende Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb (Citroen) hat die diesjährige Rallye Monte Carlo gewonnen. Mit einem Vorsprung von 2:34 Minuten setzte sich Loeb gegen die Konkurrenz durch und konnte zum fünften Mal einen ersten Platz im Fürstentum feieren. Nach einem Schaden am Turbolader musste der lange Zeit auf P2 liegende Dani Sordo den Finnen Mikko Hirvonen passieren lassen.

Im Kampf um Rang zwei wurde es zum Ende richtig spannend.

“Mit nur 1.1 Sekunden Abstand starteten Chris Atkinson und sein Verfolger Francois Duval in die letzte Prüfung, doch im Gegensatz zum Vorjahr behielt der Australiere diesmal die Nerven. Zeitgleich beendete die beiden Kontrahenten die abschließenden Wertungskilometer und Atkinson verteidigte Rang drei. “Das war wirklich eng”, jubelte der Subaru-Pilot im Ziel. “Duval hat heute mächtig Druck gemacht, aber wir blieben vorn. Ein tolles Resultat.” (Quelle: Rallye-Magazin)

Citroen Loeb

Weiter geht´s in Schweden am 8. Februar.
[Foto: Citroen]

Wird die Rallye Dakar doch noch 2008 gefahren?

Die Dakar Rallye wurde dieses jahr wegen Terrordrohungen abgesagt, (wir berichteten) und wurde zunächst ersatzlos gestrichen. Nach Informationen von motorsport-total.com könnte es nun jedoch eine Sparvariante des Klassikers geben!

Offenbar gibt es ernsthafte Überlegungen, schon vor dem offiziellen Umzug 2009 noch in diesem Jahr eine etwas kleinere Veranstaltung im östlichen Europa zu starten. Wie motorsport-total.com weiter berichtet, steht angeblich vom 19. bis 26. April eine einwöchige Marathonrallye in Ungarn und Rumänien zur Diskussion.

“Die ASO hat offenbar alle Teams über diesen Plan informiert und wartet nun eine Reaktion ab. Sollte diese positiv ausfallen, wird die Ersatz-Dakar wahrscheinlich stattfinden.”

[via motorsport-total.com]

Rallye Dakar 2008 abgesagt!

Rallye Dakar 2008 abgesagtDie Wüstenrallye Dakar 2008 wird nicht stattfinden. Diese Meldung wurde gerade auf motorsport-total.com veröffentlicht. Auf der offiziellen Seite ist noch keine Stellungsnahme zu lesen. Um 13.00h deutscher Zeit soll die Bekanntmachung erfolgen. Die 30-jährige Jubiläumsrallye wird aus Sicherheitsgründen abgesagt, die Angst vor Terroranschlägen ist zu groß.

Persönliche Anmerkung: Die Angst ist zu groß. Ziel von Terroristen ist Angst und Schrecken zu verbreiten. Dies schaffen sie ohne Zweifel. Eine sehr bedenkliche Entwicklung. Als Teilnehmer einer Wüstenrallye hätte ich mehr Angst vor einem Unfall als vor einem Anschlag…

Update: die Absage der Dakar Rallye 2008 ist mittlerweile offiziell bestätigt worden.