>

Video: Chevrolet Camaro Z/28 vs. Nissan GT-R

video-camaro-gtrIn diesem Jahr werden Fans von amerikanischen PS-Muskelprotzen auf ihre Kosten kommen. Chevrolet schickt den neuen Camaro Z/28 ins Rennen. Mit 130 Kilogramm weniger auf den Rippen und mit 512 PS unter der Haube steigt er in den Ring mit dem Nissan GT-R. Wer macht das Rennen? Godzilla oder das US-Musclecar – die Kollegen von Motor Trend haben sich in diesem Video den Kampf genauer angesehen… [Weiterlesen...]

Elektrotransporter Nissan e-NV200 kommt im Juni ab 25.058 Euro

Nissan_e_NV200_2014_03 Erst letzte Woche wurde der Elektrotransporter Nissan e-NV200 auf dem Genfer Autosalon präsentiert und nun ist schon raus, was der elektrisch angetriebene Familienfrachter kosten soll. Ab Juni 2014 wird der Wagen ab 25.058 Euro auf den Markt kommen. Das in Barcelona produzierte Elektroauto wird in Deutschland mit dem gleichen Motor, wie er schon im Nissan Leaf für Vortrieb sorgt, zu den Händlern rollen. Und wie beim Leaf kann auch beim neuen Transporter die 24 kWh leistende Lithium-Ionen-Batterie gegen eine monatliche Ratenzahlung gemietet werden. Das lässt dann den Netto-Einstiegspreis auf 20.300 Euro zzgl. Mehrwertsteuer sinken. [Weiterlesen...]

Nissan e_NV200: Elektro-Lastesel mit Leaf-Genen

Nissan_e_NV200_2014_01 Ein Elektro-Lastesel, der sowohl be- als auch aufgeladen werden kann. Auf dem Autosalon in Genf wird das Elektroauto mit den Leaf-Genen jetzt präsentiert. Der Neue vereint die guten Eigenschaften seines Benzin- und Dieselbruders sowie eben die des Stromer-Bestsellers Nissan Leaf. So übernimmt er von den herkömmlichen Modellen zum Beispiel das riesige Laderaumvolumen von bis zu 4.200 l und vom Leaf die Lithium-Ionen-Batterie. Der Leaf und der e_NV200 sorgen dann auch dafür, dass Nissan als erster Volumenhersteller der Welt gleich zwei, rein elektrisch betriebene Fahrzeuge im Portfolio hat. [Weiterlesen...]

Nissan Juke Nismo RS: 218 PS für den Power-SUV

Nissan-Juke-Nismo-RS_2014_01 Der neue Nissan Juke wird auf dem Genfer Autosalon vorgestellt und so verwundert es nicht, dass daneben auch gleich noch mit dem Nissan Juke Nismo RS die Sportversion des Power-SUV mit 218 PS steht. Vom normalen Juke werden einige Features übernommen, die dann noch um etliche sportliche Komponenten erweitert werden. So gibt es eben den verstärkten Motor, eine größer dimensionierte Bremsanlage und viele Teile, die auf die Sportversion hinweisen. Um welche neuen Features, die auf der Autoschau in Genf präsentiert wurden, es sich genau handelt, lest ihr hier. [Weiterlesen...]

Blogger Auto Award 2014

Junge, Junge, wie die Zeit vergeht! 2012 haben die deutschen Autoblogger erstmals den “Blogger Auto Award” vergeben. In diesem Jahr geht dieser Preis schon ins dritte Jahr – im Internetzeitalter also demnach schon ein gesetzter Award.

Auch 2014 haben wieder über zwei Dutzend Auto-Blogger  die ihrer Meinung nach gelungensten/schönsten/schnellsten/tollsten Autos gewählt. Dieses Mal in den Kategorien Minicars, Kleinwagen, Kompaktklasse, Mittelklasse, Obere Mittelklasse, Luxusklasse, SUVs, Sportwagen, Cabrios, Vans und Elektroautos. [Weiterlesen...]

Nissan Sport Sedan Concept: Knackige Sportlimousine als Maxima-Nachfolger?

Nissan-Sport-Sedan-Concept_2014_01 Auf der Detroit Auto Show 2014 zeigt Nissan das Sport Sedan Concept. Auch wenn es bislang nur ein Gerücht hinter vorgehaltener Hand ist, so sollte es sich bei dieser Studie wohl um den Maxima-Nachfolger handeln. Die knackige Sportlimousine kommt mit den breit ausgestellten Radkästen, den kurzen Überhängen und seiner flachen Dachlinie zwar deutlich sportlicher daher als das in den USA so beliebte Mittelklasse-Modell, aber es wäre schon eine ziemlich große Überraschung, wenn hier nicht der neue Maxima zu sehen wäre. [Weiterlesen...]

Nissan 370Z Nismo: hohe Fahrdynamik dank Front-/Mittelmotorbauweise und optimiertem Fahrwerk

Für die Entwickler der Nissan-Motorsportabteilung “Nismo” war es Ehrensache, der 370Z-Speerspitze mit dem verheißungsvollen gleichnamigen Appendix nicht nur eine schärfere Optik zu verpassen, sondern vor allem auch die fahrdynamisch relevante Komponenten zu optimieren. So kitzelten die Japaner 16 PS und acht Nm mehr aus dem 3,7-Liter V6. Zudem sorgen diverse Optimierungen am Fahrwerk für eine gestiegene Fahrdynamik. [Weiterlesen...]

Nissan GT-R Nismo: die Japaner wollen den ultimativen Sportwagen bauen

Nissan GT-R Nismo

Schon der “stinknormale” Nissan GT-R genießt den Ruf, eine der fahrdynamisch interessantesten Fahrmaschinen weltweit zu sein. Doch nun legt Nissan mit Hilfe der Expertise seiner Motorsportabteilung Nismo die Messlatte nochmals höher – in Form eines sozusagen ultimativen GT-R, dem Nissan GT-R Nismo. [Weiterlesen...]

Nissan frischt seinen Supersportwagen GT-R für 2014 auf

Nissan ist auf dem Thema Sportwagen aktuell mächtig rührig. Nach dem Facelift für den 370Z und dem 370Z Nismo präsentieren die Japaner auf der L.A. Autoshow 2013 zwei Updates für den Supersportwagen GT-R. Neben dem GT-R Nismo zeigt Nissan den neuen GT-R für 2014. [Weiterlesen...]

Nissan Leaf im City-Verbrauchstest

Nissan Leaf Test2012 haben wir das Thema Elektromobilität bereits recht ausführlich behandelt und den damaligen Status Quo analysiert. Damals in der Kritik: die im Vergleich zu herkömmlichen Autos mit Verbrennungsmotor deutlich geringer ausgeprägte Alltagstauglichkeit und vermeintlich überschaubare und wenig praxistaugliche Reichweiten. Wir haben jetzt den Nissan Leaf als repräsentativen Vertreter der Elektroauto-Zunft zum Test geladen. Im Härtetest musste sich der überarbeitete Nissan Leaf bei 8° Außentemperatur im Stadtverkehr von Köln beweisen. [Weiterlesen...]