Hyundai Grand Santa Fe: Neue Assistenzsysteme für den Koreaner

Die Koreaner überarbeiten ihren großen Familien-SUV. Für den Hyundai Grand Santa Fe gibt es viele neue Assistenzsysteme, wie beispielsweise das radargestützte Auffahrwarnsystem oder eine neue Einparkautomatik. Die Preise für den gelifteten Großraum-SUV starten bei 47.800 Euro. [Weiterlesen…]

Genf 2016: Hyundai Ioniq lässt die Hüllen fallen

Der neue Hyundai Ioniq hat jetzt auf dem Autosalon Genf 2016 die Hüllen fallen lassen. Gleich drei Modellvarianten werden den Kunden spätestens ab 2017 zur Verfügung stehen. Welche das sind und wann sie auf den Markt kommen werden, erfahrt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Genf 2016: Gleich drei umweltbewusste Antriebsvarianten für den Hyundai Ioniq

Hyundai Ioniq Hybrid_2016_01Im Herbst kommt der neue Hyundai Ioniq auf den Markt, aber erst geht es im März 2016 noch nach Genf zur Premiere auf dem dortigen Autosalon. Den neuen Koreaner wird es gleich in drei umweltbewussten Antriebsvarianten geben: als Hybrid-Variante (HEV) und als Elektrofahrzeug (EV). 2017 soll dann auch noch ein Plug-in-Hybrid (PHEV) folgen. Und auch wenn die Akkus eines Elektroautos ja meist recht schwer sind, bringt der Neue nur maximal 1.410 Kilogramm auf die Waage. Wie die Ingenieure das geschafft haben, lest ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Hyundai i20 Sport: 120 PS für das Sondermodell

Hyundai-i20-Sport-2016-01Die Single-Scroll-Turboaufladung sowie eine Hochdruck-Direkteinspritzung sorgen beim neuen Hyundai i20 Sport für ordentlich Druck unter der Haube. Der Kleinwagen wird schon im Frühjahr 2016 als Sondermodell mit 120 PS geliefert. Die entspringen einem komplett neu konstruierten 1,0-Liter-Turbobenziner mit drei Zylindern. Die äußeren Hauptmerkmale des Kleinwagenablegers sind neben einer geänderten Frontschürze, Seitenschwellern, einem Heckdiffusor und Dachkantenspoiler serienmäßige Projektionsscheinwerfer, LED-Tagfahrlicht sowie eine verchromte Endrohrblende. [Weiterlesen…]

Video – Fahrbericht: 2015 Hyundai Tucson 1.6 Turbo Premium

72ppi_Tucson_ext22_white_sand

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2015 Hyundai Tucson 1.6 Turbo Premium im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Hyundai Tucson in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie konnten den Hyundai Tucson im Rahmen der nationale Fahrveranstaltung in Wiesbaden testen konnten. Die Probefahrt mit dem Tucson fand am 23.07.2015 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2015 Hyundai Tucson 1.6 Turbo Premium auf Youtube ansehen.

2015 Hyundai Tucson 1.6 Turbo Premium – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2015 Hyundai Tucson 1.6 Turbo Premium. Sein 1.60 Liter Motor (4-Zylinder mit Twin-Scroll-Turbolader) verfügt über 177 PS (130 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 265 Nm, welches zwischen 1.500 – 4.500 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Der Hyundai Tucson erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei 201 km/h. Um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen benötigt man mit dem Tucson laut Hersteller 9.80 Sekunden. Ein Allradantrieb, geschaltet wurde mittels Doppelkupplung-Automatik-Getriebe (7-Gang DCT).

72ppi_Tucson_ext15_white_sand

2015 Hyundai Tucson 1.6 Turbo Premium – Verbrauchsangaben

Hyundai gibt den NEFZ-Verbrauch des 2015 Hyundai Tucson 1.6 Turbo Premium mit 7.50 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 62 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 820 Kilometern denkbar. Laut Hyundai beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 177 g/km.

2015 Hyundai Tucson 1.6 Turbo Premium – Preise

Die preiswerteste Art einen Tucson zu kaufen startet bei 22.400 Euro. Der Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 36.400 Euro, der tatsächliche Testwagenpreis mit allen Optionen lag bei schätzungsweise 39.650 Euro.

Alles technischen Daten zum 2015 Hyundai Tucson 1.6 Turbo Premium im Überblick

Testfahrzeug 2015 Hyundai Tucson 1.6 Turbo Premium
Hersteller Hyundai
Bauform SUV
Motor 4-Zylinder mit Twin-Scroll-Turbolader
Hubraum 1.6 Liter
Ps 177 PS
Kw 130 KW
Antriebsart Allradantrieb
Getriebeart Doppelkupplung-Automatik-Getriebe
Getriebe 7-Gang DCT
Maximales Drehmoment 265 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 9.80 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 201 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 7.5 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 177 g/km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 62 Liter
Länge 4.47 Meter
Höhe 1.65 Meter
Breite 1.85 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.06 Meter
Radstand 2.67 Meter
Wendekreis 10.80 Meter
Leergewicht 1.770 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 2.190 kg
Maximale Zuladung 420 kg
Kofferraumvolumen 513 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.503 Liter
Dachlast 100 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1400 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
Einstiegspreis 22.400 Euro
Basispreis Testwagen 36.400 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 39.650 Euro
Versicherungsklassen HP / VK / TK 17 / 20 / 23

Foto-Quelle: Hersteller

Hyundai i20 Active: Kompakt-SUV ohne Offroad-Gen

Der Hyundai i20 Active ist in Indien schon auf den Straßen unterwegs. Im Gegensatz zum Serien-i20 kommt die Active-Version mit stämmiger Beplankung, Dachreling und robustem Kühlergrill ausgestattet. So wirkt er durchaus geländegängig und rustikal, bleibt in seinen grundlegenden Eigenschaften aber ein Straßenwagen. Für gewagtere Ausflüge jenseits des Asphalts fehlt ihm der Allradantrieb. [Weiterlesen…]

Hyundai präsentiert Coupé Studie Vision G

Beim Concours d’Elegance in Pebble Beach präsentiert Hyundai nun seine Studie Vision G. Das luxuriöse Coupé versteckt unter seiner langen Motorhaube einen 5 Liter großen Achtzylinder-Motor, der 426 PS leisten soll. Das Design wird an der Vorderseite vor allem durch den großen Kühlergrill dominiert und auch die hochgezogenen Scheinwerfer zeichnen einen eigenwilligen Charakter. [Weiterlesen…]

Hyundai i10 Sport: Kleinwagen im Trainingsdress

Hyundai i10 Sport_2015_01Ein streng auf 500 Stück limitiertes Sondermodell legt man jetzt mit dem Hyundai i10 auf. Der Kleinwagen im Trainingsdress basiert auf der Ausstattungslinie Trend und kommt mit einer peppigen Dreifarb-Lackierung daher. Neben den roten und grauen Zierstreifen auf Haube, Dach und Schweller gibt es die 20 Millimeter Tieferlegung und die schwarzen 17-Zoll-Borbet-Leichtmetallfelgen. Der Heckdiffusor und ein Dachspoiler sowie eine Frontschürze mit integrierten Nebelscheinwerfern und LED-Tagfahrlicht runden den Sportanzug ab. Was der kleine Racer aus Fernost kosten soll, erfahrt ihr hier. [Weiterlesen…]

Hyundai i40 Kombi: Frischekur mit DSG und leicht erhöhtem Preis

Hyundai i40 Kombi_2015_01Beim Hyundai i40 Kombi war eine kleine Frischekur nötig. Für einen um 850 Euro leicht erhöhten Basispreis von nun 24.790 Euro gibt es für den kleinen Benziner jetzt erstmals DSG. Alle Motorvarianten lassen sich aber auch weiterhin über das manuelle Sechsganggetriebe schalten. Auch neue Ausstattungsoptionen wie Bi-Xenon-Scheinwerfer, ein Fernlichtassistent und eine kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung finden sich jetzt in der Aufpreisliste wieder. Ab sofort kann der frische Raumfrachter aus Korea bestellt werden. Was alles neu ist, erklären wir euch in diesem Beitrag. [Weiterlesen…]

Hyundai ix35 FuelCell: Das kostet das Brennstoffzellenauto

Hyundai ix35 Fuel Cell_2014_02Als erster Hersteller wollen die Koreaner im Mai 2015 mit dem Hyundai ix35 FuelCell das erste serienmäßige Brennstoffzellenauto auf dem deutschen Markt zum Kauf anbieten. Zwar kann der Wagen schon seit 2013 geleast werden, aber erst jetzt, zwei Jahre später, kann er auch gekauft werden. Trotzdem soll es die Möglichkeit, den Saubermann über vier Jahre hinweg für monatlich 1.290 Euro zu leasen, auch weiterhin geben. Der Kauf wird allerdings auch nicht viel billiger. Was man für sein reines Umweltgewissen auf den Tisch legen muss, erklären wir hier. [Weiterlesen…]