Range Rover Evoque PHEV: Plug-in-Hybrid mit Dreizylinder-Benziner

Die Entwicklung der neuen Generation vom Range Rover Evoque ist offenbar schon ziemlich weit fortgeschritten. Wie das britische Fachblatt Autocar berichtete, wird es dieses Mal mit dem Ableger PHEV erstmals auch einen Plug-in-Hybrid mit Dreizylinder-Benziner geben. [Weiterlesen…]

Neue Motoren für Range Rover Evoque und Land Rover Discovery Sport

Bei Land Rover werden Altlasten aus der Motorenpalette konsequent gegen neue Motoren für Range Rover Evoque und Land Rover Discovery Sport ausgetauscht. Die neuen Ingenium Aluminium-Vierzylindermotoren ersetzen die alten Triebwerke von Fremdfirmen. Alle Leistungsdaten und Preise für die neuen Aggregate im neuen Modelljahr bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Range Rover Velar: Vierte Modellbaureihe gibt es ab 56.400 Euro

In wenigen Tagen wird der Range Rover Velar auf dem Genfer Autosalon vorgestellt. Erste Details zur vierten Modellbaureihe gab es jetzt schon einmal vorab. So starten die Preise für den 4,80 Meter langen Allradler bei mindestens 56.400 Euro. Weitere Fakten gibt es für euch in unseren News. [Weiterlesen…]

Range Rover SV Autobiography Dynamic: Edles Flaggschiff

Range Rover SV Autobiography Dynamic_2017_01Gemeinsam mit dem ebenfalls 550 PS starken Sport SVR zählt der Range Rover SV Autobiography Dynamic nun zum bislang Stärksten, was je die Werkshallen der Engländer verlassen hat. Ausgesuchte Materialien, neue Assistenzsysteme sowie eine große Auswahl an hochwertigen Lackfarben machen das ab 167.000 Euro erhältliche Flaggschiff auf den ersten Blick zu einem Muss für sportliche Selbstfahrer. Wir haben für euch den Nobel-SUV einmal genauer unter die Lupe genommen. [Weiterlesen…]

Video: Land Rover Discovery Sport zieht einen Zug

1989 hatte Land Rover dieses Experiment schon einmal mit der ersten Generation gewagt und nun wurde es in der Schweiz mit einem 180 PS starken Land Rover Discovery Sport, der einen Zug aus drei Wagen zieht, wiederholt. Wie der Brite die Waggons über die spektakuläre Strecke schleppt, seht ihr in diesem Video. [Weiterlesen…]

Bye, bye Land Rover Defender – Produktionsende nach 68 Jahren

Heute, am 29. Januar 2016, läuft nach unglaublichen 68 Jahren der letzte Defender vom Band. Nicht nur die große Fan-Gemeinde wird um den Offroad-Klassiker nachtrauern.

defender4 [Weiterlesen…]

Erste Ausblicke auf das Range Rover Evoque Cabrio

Das kann man sich aus Draht nachbiegen… Vor dem berühmten Kaufhaus Harrods in London parken momentan maßstabsgetreue Drahtmodelle des Range Rover Evoque Cabrio. Ein kluger Marketing-Schachzug, denn beim Welt-/Europa-/Deutschlandpremieren-Feuerwerk auf der IAA gab es den Evoque Convertible noch nicht zu sehen. Der Marktstart ist im nächsten Jahr zu erwarten. Land Rover bringt damit eine ganz eigene Fahrzeugklasse nach Deutschland, einen offenen Crossover. [Weiterlesen…]

Vorgestellt: Range Rover Evoque (2016)

Für das Jahr 2016 wurde der Range Rover Evoque überarbeitet. Er bekommt eine neue Karosserie und zwei neue Dieselmotoren. Seit der ersten Generation im Jahr 2011 ist in der SUV-Landschaft nichts mehr wie es war. Ein unverwechselbares Design und zeitgemäße Technik machten den Gelände-Cruiser zum Bestseller. Land Rover hat in vier Jahren vom Evoque immerhin 450.000 Stück verkauft, kein anderer Rover ging in einer solchen Zeit so oft über den Ladentisch. Jedes dritte Auto der Marke ist mittlerweile ein Evoque. [Weiterlesen…]

Range Rover Sentinel strotz selbst 15 Kilo TNT

Auf der Grundlage des Range Rover Autobiography wurde von der Spezialabteilung „Special Vehicle Operations“ von Land Rover nun ein Sonderschutzfahrzeug entwickelt: Der Range Rover Sentinel. Dieser ist mit einer Panzerung und technischen Details zur Abwehr von Beschuss und anderen Angriffen ausgestattet und erreicht die Widerstandsklasse VR8. Vom Basismodell unterscheidet er sich ansonsten nur im Detail. [Weiterlesen…]

Land Rover Defender: Doch noch nicht Schluss für den Offroad-Dino

Land-Rover-Defender_2013_02So wie sich die Bundesliga-Uhr beim HSV ewig zu drehen scheint, so unerschütterlich scheint auch der Offroad-Dino Land Rover Defender zu sein. Eigentlich sollte Ende 2015 Schluss sein, aber nun geht der geländegängige Brite in die Verlängerung. Zumindest für einen Monat, denn nun soll die Produktion in Sollihull bis Ende Januar 2016 laufen. Und danach könnte es auch noch weiter gehen. Warum es auf einmal zu diesem Sinneswandel bei den Land Rover-Bossen kam, erklären wir hier. [Weiterlesen…]