Wie fährt Opel in die neue Zukunft? – Aufzeichnung der Live-Pressekonferenz

100 Tage – so lange hat sich Michael Lohscheller Zeit genommen um die Weichen für den Autohersteller Opel zu stellen, der nun unter französischer Führung steht. Der neue Opel-Chef will nun konkret werden und gemeinsam mit Carlos Tavares, dem Vorstandsvorsitzenden der Groupe PSA am Freitag, den 9. November 2017 im Rahmen einer Pressekonferenz die Fakten des Zukunftsplans präsentieren.
 Opel-Press-Conference-Future-Plan-500989

[Weiterlesen…]

smart vision EQ fortwo: Autonomes Fahren in Tokio

smart-vision-eq-fortwo-tokyo-manga

Autonomes Fahren schürrt gerade bei uns in Deutschland bei Vielen Ängste. Der Technik soll man vertrauen. Einfach so. Und sowieso, wer fahren doch alles viel lieber selbst. smart hat auf der IAA 2017 in Frankfurt ein autonom fahrendes Konzept namens smart vision EQ fortwo vorgestellt. Das Lenkrad hat man einfach weg rationalisiert, denn das Konzept zeigt einen Ausblick, wie wir uns künftig autonom durch die Städte fahren lassen können.

Nun fragt sich der deutsche Michel sehr schnell wieso und warum. Die Antwort ist in Deutschland auch nicht so einfach zu finden, man muss schon über den Tellerrand schauen. Denn im Grunde haben wir in Deutschland auch keine echten Megacities. Allenfalls das Ruhrgebiet geht als Metropolregion durch. Anders im Ausland. Wie beispielsweise in China oder Japan. Tokio hat 9.5 Millionen Einwohner, in der Metropolen-Region Tokios leben über 27 Millionen Menschen. Der Verkehr in Tokio fliesst mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 15 km/h durch die Strassenschluchten. Und genau hier hat smart noch einmal sein Concept Car präsentiert:

So ein smart – mit Schwarmintelligenz ausgerüstet – kann den Verkehr in Tokio deutlich entlasten. Die Fahrzeuge wissen, wo sie gebraucht werden. Stets in Bewegung, in der Lage selbstständig Strom nachzufassen, könnten Sie beispielsweise laut smart das Aufkommen von Carsharing-Fahrzeugen halbieren. Nun gibt es in Tokio kaum Car-Sharing weil es einfach an Stellflächen fehlt, um die nicht mehr benötigten Fahrzeuge für den nächsten Fahrgast abzustellen. Ein Argument mehr, warum solche autonom fahrenden Drohnen für Megacities wie Tokio ein durchaus sinnvolle Ergänzung darstellen können. Die Frage ist nur – wann!

Foto: Teymur Madjderey (smart)

Audi RS4 Avant: Sportkombi mit 450 PS startet bei 79.800 Euro

Nach dem großen Bruder, dem RS5 Coupé, ist nun auch der Audi RS4 Avant ab sofort bestellbar. Der Sportkombi mit 450 PS startet bei 79.800 Euro. Was der Traumwagen vieler Vorstadt-Familienväter so alles draufhat, erläutern wir euch in unseren News. [Weiterlesen…]

Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio: 510 PS-Sportler startet bei 89.000 Euro

Die Zusammenarbeit mit Ferrari macht sich beim Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio nicht nur in den kraftvollen 510 PS bemerkbar, sondern auch in einem recht sportlichen, konto-unfreundlichen Preis, denn der startet für den Sportler erst bei 89.000 Euro. Ab sofort kann das dynamische Topmodell des Alfa-SUV bestellt werden. [Weiterlesen…]

DS7 Crossback: Ab sofort für 31.490 Euro bestellbar

Der DS7 Crossback ist kein Citroën, sondern der erste von sechs ganz eigenständigen SUV, die in den nächsten sechs Jahren auf den Markt kommen sollen. Das Modell von PSA-Nobel-Ableger ist ab sofort für 31.490 Euro bestellbar. Die ersten Fahrzeuge werden dann im Februar 2018 ausgeliefert. [Weiterlesen…]

Abt knöpft sich den VW Golf R vor: 400 PS dank AEC

Wer sich mit den 310 PS und 400 Newtonmeter maximales Drehmoment nicht zufrieden geben will, der greift ab sofort zum von Abt überarbeiteten VW Golf R. Der bringt es dank AEC in der größten Ausbaustufe auf 400 PS. Die Bayern haben ein leistungsstarkes Tuning-Paket geschnürt und haben damit geschafft, was bei Volkswagen bislang noch Zukunftsmusik zu sein scheint. [Weiterlesen…]

Fiat 500X: Frischer Look für das Kompakt-SUV

Die Italiener frischen für 2018 ihr Kompakt-SUV auf. Der Fiat 500X kommt im neuen Jahr mit einem frischen Look und einem modernisierten Infotainment-Angebot daher. Alle Details und alle Preise bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Mercedes-Benz E-Klasse: Neuer Motor und 48 Volt für Coupé und Cabrio

Für die Mercedes-Benz E-Klasse E 350 Coupé und E 350 Cabrio gibt es jetzt einen neuen 2,0-Liter-Benzinmotor mit Partikelfilter und ein 48-Volt-Bordnetz. Der 299 PS starke Vierzylinder soll sich im Schnitt mit nur 6,7 Litern auf 100 Kilometern begnügen. Alle Details zum neuen High-Tech-Antrieb samt Mildhybrid-Startergenerator gibt es für euch in unseren News. [Weiterlesen…]

Neuer BMW X2: Schickes SUV-Coupé

Der neue BMW X2, eine frisches und schickes SUV-Coupé, soll vor allem eine junge Käuferschicht begeistern. Im März 2018 kommt der sportliche Crossover dann auf den Markt. Alle Fakten und Infos bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Ford Mustang GT jetzt auch mit Flüster-Modus

Für den Frieden in der Nachbarschaft ist es sehr zuträglich, wenn man den geliebten Sportwagen nicht am frühen Morgen zehn Minuten vor der Garage warmlaufen lässt. Der Ford Mustang GT lässt sich jetzt auch leise starten, da er mit einem Flüster-Modus ausgestattet wird, mit dem sich die Lautstärke beim Start auf angenehme 72 Dezibel reduzieren lässt. Alles, was ihr über das schnelle, aber dennoch moderat laute Rennpferd im Modelljahr 2018 wissen müsst, erfahrt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]