>

Genf 2011: Saab Phoenix

Saab Phoenix

Mit dem Konzeptfahrzeug Phoenix blickt Saab auf dem Auto-Salon in Genf (-13.3.2011) in die Zukunft. Der 2+2-Sitzer zeigt mögliche Design- und Technologieentwicklungen der Marke auf. Ein 147 kW / 200 PS starker 1,6-Liter-Benziner und ein Elektromotor als Heckantrieb mit 25 kW / 34 PS bilden das Allradsystem eXWD mit verschiedenen Fahr-Modi. [Weiterlesen...]

Neuer Saab 9-5 Sport Combi in Genf!

Saab 9-5 Sport-Combi

Saab wird auf dem Automobilsalon in Genf (3. – 13.3 2011) den 9-5 Sport-Combi vorstellen. Er verfügt über die gleiche ausdrucksstarke, vom Saab Aero X inspirierte Optik wie die 9-5 Limousine. [Weiterlesen...]

Saab auf der L.A. Auto-Show 2010

Saab 9-4X_1.jpg

Die schwedische Traditions-Automarke Saab hat in den vergangenen Jahren turbulente Zeiten durchgemacht und stand bereits kurz vor den Aus. Nun sollen einige Neuheiten im Konzern die erhoffte Wende bringen.

[Weiterlesen...]

Crossover Saab 9-4X

Saab_9_4X.jpg

Die Konzeptversion des Saab 9-4X wurde bereits zu zahlreichen Anlässen präsentiert. Nun feiert das Serienmodell auf der Los Angeles Auto Show seine Weltpremiere. Es ist der erste Crossover des schwedischen Fahrzeugherstellers.

[Weiterlesen...]

Saab 9-5: Produktion ist angelaufen

Saab 9-5

Saab hat in Trollhättan mit der Produktion des neuen Saab 9-5 begonnen. Das Topmodell der Marke wird in Deutschland ab Mitte Juli 2010 verfügbar sein und ausschließlich mit Turbomotoren ausgeliefert. Es wird auch eine Bioethanol-Variante geben. Mit dem Design der neuen Limousine will die Marke an ihre Luftfahrtgeschichte erinnern, etwa mit der besonders in der weit herumgezogenen Form der Windschutzscheibe. Die Fahrzeugfront wurde vom preisgekrönten Aero X Concept übernommen. [Weiterlesen...]

Hommage an Sixten Sason: eine neue Studie von Saab

Ein Besuch auf der Seite grydesign.se bringt zunächst einmal die Information, dass der 33jährige Designer Eduard Gray hier einige Überlegungen, Ideen und Studien rund um das Thema Automobile publiziert. Ruft man dann den weiterführenden Button zu Saab 92010 Sixten auf, wird der Betrachter eines Entwurfs gewahr, der dem Auge schmeichelt. Die Studie macht Appetit, und vielleicht hat sie sogar Zukunft – es wird gemunkelt, dass das Modell als „Retro-Saab unterhalb des 9-3“, etwa als eigenständige Serie 9-2, eine Zukunft jenseits eines Prototyps haben könnte. Der Saab Sixten darf als Würdigung an Designer und Legende Sixten Sason verstanden werden. Sason hatte den Ursprungs-Saab 92001 entworfen. [Weiterlesen...]

Saab ist zurück – Produktion läuft wieder

saab_logo.jpgNach gut siebenwöchiger Pause meldet sich der Autokonzern Saab wieder zurück. Lange sah es so aus, als ob die Bänder ewig still stehen würden, doch nun wird wieder produziert. Saab musste zu Jahresanfang wegen des Insolvenzverfahrens und der deshalb fehlenden Zulieferungen die Produktion unterbrechen. Nach dem General Motors Saab abgeschoben hatte und nun der niederländische Sportwagenhersteller Spyker die Geschicke des schwedischen Konzerns übernommen hat, scheint es wieder ein bisschen Hoffnung für den schwedischen Autokonzern zu geben. Im kommenden Jahr sollen 50.000 bis 60.000 neue Fahrzeuge hergestellt werden. Im darauffolgenden Jahr soll sich diese Zahl sogar noch verdoppeln. Ferner wird es eine Kombiversion geben und deren Produktion soll nächstes Jahr beginnen. Im vergangenen Jahr hatte Saab 45.000 Autos verkauft.

Spyker übernimmt Saab

saab_logo.jpgJetzt ist es offiziell besiegelt: Der niederländische Hersteller von Luxus-Sportwagen Spyker hat das schwedische Automobilunternehmen Saab gekauft. Der bisherige Mutterkonzern General Motors wollte die Traditionsmarke nach anhaltender Erfolglosigkeit bereits einstellen, nach der Übernahme besteht nun aber doch wieder Hoffnung für das Unternehmen. Das frühere Saab-Management wurde von Spyker wieder eingesetzt – General Motors erhält für die Übernahme Aktien, deren Stimmrecht sich aber bei unter einem Prozent belaufen soll. Noch in diesem Jahr will man Modellpflege betreiben, so soll der überarbeitete Saab 9-5 auf dem Markt eingeführt werden; im ersten Quartal 2011 soll dann ein SUV namens 9-4X folgen, für das schon seit längerer Zeit Pläne vorhanden sind.

Deal perfekt: Spyker kauft Saab

SaabGeneral Motors (GM) hat heute seine schwedische Tochter Saab an Spyker Cars NV verkauft. Der Handel kam unter Mithilfe der schwedischen Regierung zustande. Spyker wird danach ein neues Unternehmen unter dem Namen Saab Spyker Automobiles gründen, das die Marke Saab fortführen soll. Einzelheiten wurden heute von GM nicht genannt. Der Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden. [Weiterlesen...]

Neue Hoffnung für Saab: Spyker und Ecclestone bieten um Autobauer

saab_logo.jpgNachdem es zum Jahreswechsel 2009/2010 so ausgesehen hatte, dass die General Motors-Tochter Saab abgewickelt werden wird, keimt nun wieder Hoffnung für den schwedischen Autobauer auf. Denn zum nach wie vor interessierten niederländischen Sportwagenbauer Spyker gesellt sich nun ein weiterer Interessent dazu. Formel 1-Boss Bernie Ecclestone hat nämlich offenbar ein Auge auf Saab geworfen und will das Unternehmen zusammen mit dem Luxemburger Investment-Unternehmen Genii Capital kaufen.  Dies berichteten mehrere Medien am Freitag.  Das Unternehmen aus Luxemburg ist im Besitz von Gerhard Lopez, der sich vor kurzem auch am Formel 1-Team Renault beteiligte. Konkrete Zahlen zu den Geboten sowohl von Spyker als auch von Ecclestone/Lopez wurden nicht bekannt.