>

Fiat Panda 4×4 für Outdoor-Fans

fiat-panda4x4_02Mit dem Panda 4×4 bringt Fiat einen regelrechten Wildniskünstler in die Fahrzeuglandschaft. Ein besonderes Highlight dabei sind die automatisch zuschaltbaren Hinterräder, die für wesentlich mehr Halt in unwegsamem Gelände sorgen. Outdoor-Freunde können sich also ruhig mal eine Probefahrt gönnen, denn hier waren mit Taubenreuther echte Geländewagen-Experten am Werk. Zudem setzte man sich für die Umrüstung mit Expeditionsspezialisten Volker Lapp zusammen. [Weiterlesen...]

Sportlicher Knirps: der neue Fiat 500S

Eine neue Ausstattungsvariante für den “Cinquecento” hat Fiat ab sofort im Programm. Der als Limousine und als Cabrio erhältliche Fiat 500S kommt mit einem sportlicheren Auftreten und einer größeren Serienausstattung: unter anderem sind Klimaanlage, Sport-Lederlenkrad, exklusive Sportsitze sowie schwarze Leichtmetallräder in 16-Zoll serienmäßig an Bord. [Weiterlesen...]

Fiat Abarth 595 Competizione – andere Manieren by AutoEmotionenTV

Manieren und soziales Verhalten sind ein Thema für sich. Jeder empfindet anders und hat andere Vorzüge wie sein Gegenüber sich verhalten sollte und umgekehrt. Andere und keine Manieren sind uns, auch was das Thema Automobile angeht, am liebsten. Vorne
Der Fiat Abarth 595 Competizione knallt, röchelt und macht unverschämt süchtig. Unausgeglichen kann er eine Sache besonders gut, ungestüm nach vorne preschen. Wir hatten vergangenes Jahr die Möglichkeit bei Make it your Race teilzunehmen. Eine von Abarth gesponserte Rennfahrer(Innen) Castingshow. Mit einem Assetto Corse haben wir unter Anleitung von verschiedenen Coaches wie Alex Fiorio und Christian Menzel, es unter die letzten 8 von über 30.000 Bewerbern im Vorfeld geschafft. Mangelnde Disziplin und Nervenverlust haben uns damals den Einzug in das Finale gekostet. Es war ein Riesenspaß und ein tolles Team. Zurück zu unserem 595 Competizione.595 Die Sabeltsitze umschlingen einen förmlich. Das Fahrwerk ist sehr straff abgestimmt und schnelle, enge Kurven sind genau sein Element. Unser Wagen ist dank des verschreckten Frühlings mit Pirelli SottoZero Winterreifen ausgestattet. Daher ist vorsicht geboten, denn ständig giert der Abarth nach entsprechender Bewegung wie ein ausgehungerter Skorpion auf Beutezug um jede Kurve.Monza Die Monzaauspuffanlage ist auch der Grund für lange Gesichter von weiteren Verkehrsteilnehmern. Zuerst sehr fröhlich gestimmt, der 500er ist einfach ein Womanizer, dennoch sobald wir den richtigen Moment beim Gasgeben bestimmen, wirken die Gesichter recht erschrocken. Front Der Competizione faucht wütend, der Ladedruck schnellt auf über 1,2 bar und er knallt nach nach kurzem Luftholen nach vorne. Einzige Abkühlung ist der formschöne Aluschaltknauf für die schwitzigen Hände. Ein Fazit erspare ich mit an dieser Stelle, seht selbst in welch dunklen Ecken wir unterwegs waren. Details Und das wir italienische Wagen mit Charakter und liebevollen Details mehr als gut finden, habt Ihr bestimmt schon gemerkt. Oder? (DM , AutoEmotionenTV)

Vorgestellt: Abarth 695 Tributo Ferrari

Der Abarth 695 Tributo Ferrari ist eine Zusammenarbeit zwischen Enzo Ferrari und Carlo Abarth. Letzterer ist heute Namensgeber für leistungsstarke Fiatmodelle. Der Abarth 695 Super Sport, in den 1960ern Hubraum-Spitzenreiter, wird damit honoriert. [Weiterlesen...]

Happy Birthday Knutschkugel! Fiat 500 als Sonderedition

Zum fünfjährigen Jubiläum des Fiat 500 wird es eine limitierte Sonderreihe mit Namen “Happy Birthday” geben. Die Rede ist von einer Auflage von nur 555 Stück des Fiat 500 und Fiat 500C im Retrodesign. 12.900 Euro soll der Basispreis betragen, das Cabriolet wird 15.400 Euro kosten. Inbegriffen sind einige Chrom-Applikationen, eine Klimaanlage, elektrische Fensterheber und Außenspiegel, letzteres auch beheizbar. Im Innern findet sich ein MP3- und CD-Radio. [Weiterlesen...]

Video: Fiat 500 Abarth – Make it your Race 2012

Herzlich willkommen zu einer etwas anderen Ausgabe von AutoEmotionenTV. Wir waren gerade dabei den Fiat 500 Abarth für unser Magazin zu fahren, da haben wir von dem Wettwerb “Make it your Race 2012″ Wind bekommen. Eine von Abarth organisierte Talentshow, welche sich an alle Amateur-Rennfahrer richtet zwischen 18-40 Jahren. Voraussetzung ist keine Rennlizenz zu besitzen und natürlich eine Menge Benzin im Blut. Dies sollte in einem Clip, welcher der Bewerbung hinzugefügt wird, unter Beweis gestellt werden. Ein internationaler Aufruf wird es der Jury mit Sicherheit nicht leicht machen, die oder den richtigen Kanditaten zu finden. Später entscheiden natürlich Teamfähigkeit, Ausdauer und Disziplin das Weiterkommen um Runde für Runde. Einsendeschluss ist der 1. April.
Wir haben uns einfach in den Finger gestochen und in folgendem Clip könnt Ihr sehen was passiert ist. Der komplette Fahrbericht mit der italienischen Kanonenkugel folgt. Jetzt erstmal viel Spass: “Bloodfuel – Team AutoEmotionenTV” (DM, AutoEmotionenTV)

Fiat 500 Abarth Werbespot: Hausarrest für Charlie Sheen!

Das Charlie Sheen einer der konsequentesten Selbstdarsteller Hollywoods ist, dürfte jedem klar sein. Allerdings gehört zu seiner Wesensart auch eine gehörige Portion Selbstironie und die stellt er aktuell im neuen Webespot zum Fiat 500 Abarth unter Beweis. Darin wird Charlie Sheen mit Fußfessel gezeigt. Das mit einem Böser-Bube-Image in der kommerziellen Welt einiges anzufangen ist, scheint somit wiedermal bewiesen. [Weiterlesen...]

Auto-News 08.02.2012

GM droht Opel mit Werksschließungen: wie das Wall Street Journal berichtet, erwägt General Motors die Schließung diverser Opel-Werke in Europa. Traditionell ist natürlich auch das Opel-Werk im Gespräch. Hintergrund könnten offenbar “horrende Verluste” im vierten Quartal sein. Bild.de

Hoch “Cooper” – Mini-Wetterfrosch versagt: wie jetzt bekannt wurde, hat eine Mini-Werbeagentur offenbar den Namen “Cooper” beim “Meteorologischen Institut der FU Berlin” gekauft für 299 Euro beantragt. Blöd nur, dass das sibirische Hochdruckgebiet nun mit Temperaturen bis -20 Grad jetzt nicht wirklich besonders geeignet für ungetrübten Mini Cabrio-Spaß scheint. W&V, Mini.de

Fiat-Strategie: Georg Kacher widmet sich kritisch und ausführlich der Fiat-Strategie von Boss Sergio Marcchionne. Sueddeutsche.de

Super Bowl – Auto-Werbespots 2012: alle Auto-Spots zusammengesammelt von benzinimblut.com.

Maserati Merak SS: der Klassiker der Woche mit eher unheilvoll klingendem Namen – vorgestellt auf Auto-Geil.de.

Fiat 500L: langer 500

Fiat wird auf dem Genfer Automobilsalon (8.-18.3.2012) als Weltpremiere den 500L vorstellen. Die Zusatzbezeichnung steht für das englische Wort „large“ (groß oder lang). Herausgekommen ist auf Basis des 500 ein viertüriger Fünfsitzer mit Heckklappe. [Weiterlesen...]

Fiat Punto Facelift 2012

Fiat hat den Punto für 2012 überarbeitet. Neben kleinen Änderungen am Karosseriedesign, neuen Außenfarben und der Modernisierung des Innenraums wurde vor allem die Motorenpalette modernisiert und erweitert. So ist jetzt auch das Zweizylinde-Twinair-Aggregat mit 85 PS verfügbar. Zur Einführung des ab sofort erhältlichen Facelifts 2012 wird der Punto Easy 1.2 mit 69 PS zum Aktionspreis von 9.990 Euro angeboten. [Weiterlesen...]