>

Der neue Audi A3 Sportback e-tron im Fahrbericht

Audi A3 e-tron 007Es entbehrt ja nicht einer gewissen Ironie, den neuen Audi A3 e-tron in einer alten Elektromotoren-Fabrik vorzustellen. Während ganze Industriebranchen seit rund 150 Jahren auf den Elektromotor als Hauptantriebsmittel setzen, hat es die Automobilindustrie bislang mit eher durchschnittlichem Erfolg geschafft, den E-Motor als zentralen Antrieb zu etablieren. Während Audi verschmitzt betont, das gastgebende E-Motoren-Werk in der österreichischen Hauptstadt Wien bitte nicht als Symbol fehlzuinterpretieren, lässt das den nagelneuen Audi A3 Sportback e-tron im Foyer völlig kalt. Dabei hat sich Audi wirklich Mühe gemacht, den vermeintlichen technoid-kühlen Hybriden ordentlich herauszuputzen: den Fünftürer schmücken Front- und Heckspoiler in sportlicher, leicht abgewandelter S-Line Optik, er selbst erstrahlt in knalligem signalrot – vermutlich eine Kampfansage an seine Herausforder der Verbrenner-Generation. [Weiterlesen...]

VSpeed V77: Kein neuer Melkus aus Sachsen

VSpeed_V77_Gran-Tourismo_2014_01Der Name Melkus hat in den letzten 50 Jahren im Automobil-Rennsport in Sachsen auch dank des legendären Melkus RS 1000 einen echten Wohlklang für die Fans schneller Autos bekommen. Nach dem leider gescheiterten Versuch, den Nachfolger RS 2000 auf den Markt zu bringen, nimmt das Familienunternehmen jetzt einen neuen Anlauf und will schon bald einen der ersten 12 VSPeed V77 Gran Turismo herausbringen. Die sächsische Rennsemmel bringt es auf 477 PS und soll damit auf bis zu 320 km/h beschleunigen. Was der Spaß kosten soll, erfahrt ihr in diesem Artikel. [Weiterlesen...]

Nimbus E-Car Concept: Hybrid auf brasilianisch

Nimbus-E-Car-Concept_2014_01Das Nimbus E-Car Concept sieht eher aus, als hätte sich ein Disney- oder Pixar-Mitarbeiter Gedanken für einen neuen Film gemacht, aber damit will der Designer Eduardo Galvani aus Florianópolis zeigen, wie er sich ein umweltfreundliches Fortbewegungsmittel, also einen Hybrid auf brasilianisch, so vorstellt. Dabei herausgekommen ist eine Studie, die aussieht, wie Omas Pillendose auf Rädern. Der Wagen ist nur 4,20 m lang und soll Platz für fünf Leute bieten. Der Kofferraum soll 470 Liter fassen und einen großen Dachgepäckträger gibt es noch dazu. Alle Infos zu diesem Konzept gibt es hier. [Weiterlesen...]

Jaguar F-Type S Coupé und F-Type R Coupé im Fahrbericht

F-Type Coupe-003Von den ersten Sonnenstrahlen eines, wie sich später zeigen wird, wunderbaren Frühsommertages werde ich sanft geweckt. Verschlafen trotte ich Richtung Fenster. Der elegant-rustikale Holzboden knarzt leise unter meinen Füßen. Es duftet nach Holz und frischem Kaffee, der ein Stockwerk tiefer in der Hotelküche offenbar schon frisch aufgesetzt wurde. Ich öffne das Fenster mit dem altmodischen Schließmechanismus und blicke auf den friedvollen und absolut ruhigen Schlosspark. Vereinzelt zwitschern die ersten Vögel, Morgentau hat sich auf den Blättern gesammelt. Verträumt lasse ich meinen Blick über Flora und Fauna wandern, regelrecht entzückt stelle ich fest, dass es schon richtig warm ist. Diese Ruhe. Herrlich. Hier sagen sich also Hasen und Rentner “Gute Nacht”. Oder “Guten Morgen”. Zumindest war das mal so, hier in Bad Driburg. Und zwar solange, bis ein verrückter Graf entschloss, sich ein paar Kilometer weiter eine permanente Rennstrecke in die Botanik auf den Resten britischer Besatzung pflanzen zu lassen. Seitdem fallen regelmäßig Heerscharen ambitionierter Gentleman-Driver in das beschauliche Städtchen ein. Die Strecke mit dem klingenden Namen „Bilster Berg“ soll heute unser Ausflugsziel sein. Als fahrbarer Untersatz wird mit dem nagelneuen Jaguar F-Type Coupé eine der faszinierendsten Sportwagen-Neuheiten der letzten 10 Jahre dienen. Geht natürlich schlechter. [Weiterlesen...]

MICHELIN Videos

Wie faszinierend die Welt der Reifen sein kann, zeigt Michelin mit spannenden Videos und tollen Stories. Es sind wahre Geschichten von Rennfahrern und Autofans, es sind Geschichten zwischen Emotion, Faszination und modernster Technik. [Weiterlesen...]

Video: 1969er-Cadillac – Der schnellste Pool auf Rädern

Cadillac_Pool_2014_01Das ist wohl das einzige 1969er-Cadillac-Cabrio, bei dem man keine Angst haben muss, dass es bei offenem Verdeck in der Waschanlage Schaden nimmt. Hier wird die edle Plüschbestuhlung garantiert nicht nass, denn es gibt sie einfach nicht. Phillip Weicker und Duncan Forster haben sich den Wagen vor sechs Jahren geschnappt und ihn zum schnellsten Pool auf Rädern umgebaut. Damit wollen sie in Utah auf einem Salzsee auf Rekordjagd gehen und ein für allemal klarstellen, dass dieses Gefährt auch wirklich der schnellste Whirlpool ist. [Weiterlesen...]

Smart Fortwo / Smart Forfour: Noch knuffiger

Smart Fortwo_2014_01Im November bringt Daimler in Zusammenarbeit mit Renault die dritte Generation seiner Stadtflitzer auf den Markt. Der schicke Smart Fortwo wurde gründlich überarbeitet und wirkt jetzt gleichzeitig noch erwachsener, aber auch noch knuffiger als seine beiden Vorgänger. Wem es im nur 2,69 m kurzen Zweisitzer doch zu eng wird, für den gibt es auch dieses Mal wieder eine Variante mit vier Sitzen. Der Smart Forfour bringt es dann immerhin auf 3,49 m Länge. Was die beiden Kleinstwagen alles können, erfahrt ihr hier. [Weiterlesen...]

Mercedes C-Klasse T-Modell: Kombi startet bei 35.224 Euro

Mercedes_Benz_C_Klasse_T_Modell_2014_01Im September 2014 kommt die neueste Generation vom Mercedes C-Klasse T-Modell (S205) auf den Markt. Die Preise für den Kombi starten dann bei 35.224 Euro für das Basismodell C180. Damit wird der neue Kompakt-Frachter nur unwesentlich, also rund 300 Euro, teurer als sein Vorgängermodell. Und trotzdem soll sich beim 2014er-Modell einiges ändern: brandneue Features, mehr Oberklasse-Feeling und eine bessere Vernetzung mit dem Smartphone. So soll man unter anderem den Füllstand des Tanks mit der rund 180 Euro teuren Option “Mercedes connect me” abfragen können. [Weiterlesen...]

Seat Leon ST 4Drive: Vorstellung

Seat Leon ST 4Drive 1

Ich begleite den Seat Leon ST ja nun auch schon eine gewisse Zeit. Und selten war der Wunsch nach einem Allradler ausgeprägter als bei den Leon ST-interessierten Autofahrern. Im Januar kam dann aus Spanien die erlösende Nachricht: jap, es wird einen Seat Leon ST-Allradler geben! Jetzt können wir euch mit weiteren Infos versorgen. [Weiterlesen...]

Opel Corsa: Erste Bilder vom großen Bruder des Adam

Opel_Corsa_E_2014_01Vom Opel Corsa, der im Oktober sein Debüt beim Pariser Autosalon feiern wird, hat der Hersteller jetzt erste Bilder und ein Video veröffentlicht. Darauf kann man das frische, aber keineswegs revolutionäre Design vom großen Bruder des Adam erkennen. Neu gestaltete Scheinwerfer, eine neu entworfene Frontschürze mit weit nach unten gezogenem Kühlergrill und am Heck horizontal angeordnete und zweiteilige Rücklichter. Was der kleine Rüsselsheimer sonst noch zu bieten hat, erklären wir euch in unserem Artikel. [Weiterlesen...]