Audi SQ7: 435 PS aus einem großen V8-Block

Wer braucht schon Downsizing, wenn er 435 PS aus einem großen V8-Block praktisch ohne Turboloch herausholen kann und dabei dennoch mit nur 7,2 Litern Diesel auf 100 Kilometern noch durchaus moderate Verbrauchswerte für einen solch großen SUV erzielen kann? Während die Konkurrenz eigentlich nur auf Sechszylinder setzt, versuchen es die Ingolstädter mit einem großen Achtzylinder für den Audi SQ7 und geben damit einem Ausblick auf künftige, starke Motoren aus dem VW-Konzern. [Weiterlesen…]

Audi R8 Coupé V10 Plus „Selection 24h“: Sondermodell mit viel Carbon

2015 konnte der Langstreckenrenner Audi R8 LMS einen Sieg beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring einfahren. Seit seinem ersten Start 2009 konnte der GT3-Rennwagen weltweit sogar schon 300 Siege erringen. Es ist also längst an der Zeit, diese Erfolge mit einem Sondermodell mit richtig viel Carbon zu ehren und so entstand nun der Audi R8 Coupé V10 Plus „Selection 24h“, von dem es allerdings nur eine äußerst streng limitierte Auflage geben wird. [Weiterlesen…]

60 Zusatz-PS für den Audi TT RS (Coupé / Roadster)

Da haben die Ingolstädter auf der Beijing Motor Show in Peking (noch bis 4.5.2016) einen richtig dicken Kracher vorgestellt. Der Audi TT RS (Coupé / Roadster) wird jetzt erstmals mit einem neu entwickelten Fünfzylinder mit 400 PS auf die Straße rollen. Mit seinen 60 Zusatz-PS im Vergleich zum Vorgänger rückt man jetzt gefährlich nah an die Stuttgarter Konkurrenz heran. [Weiterlesen…]

Frische Farben für die Businessklasse: Audi A6 und A7

Noch bevor 2017 die neuen Modelle an den Start gehen werden, verpassen die Ingolstädter dem aktuellen Audi A6 und A7 ein Update. Mit dem kleinen Facelift gibt es frische Farben für die Businessklasse und eine verbesserte Konnektivität durch eine kabellose Ladefunktion für das Handy (Qi-Standard). [Weiterlesen…]

Test: Audi A4 allroad quattro – Ein Premium-Kombi fürs Grobe

Im Januar dieses Jahres präsentierte sich in Detroit der neue Audi A4 allroad quattro das erste Mal dem breiten Publikum, wo er auf der North American International Auto Show (NAIAS) Weltpremiere feierte. Bevor die robuste Ausführung des A4 Avant von der Showbühne zu den deutschen Händlern rollt, durften wir ans Steuer und schauen wie der höher gelegte Premium-Kombi mit gröberem Terrain zurechtkommt.

03_audi-a4-allroad-quattro_daniel

[Weiterlesen…]

Audi A8 L Extended: Länger als die Langversion

Wer auch in der Luxusklasse auf umweltschonende Fahrgemeinschaften setzt und nicht gern alleine zu wichtigen Meetings reist, hat jetzt eine weitere Alternative zum bislang Längsten in der A8-Familie, dem Audi A8 L: Der wird ab sofort mit einer Länge von 6,36 m von neu erscheinenden Audi A8 L Extended überragt, der auf drei Sitzreihen Platz für insgesamt sechs Passagiere bietet. [Weiterlesen…]

Audi A3: Drei Zylinder für den Kompaktwagen

Dem Audi A3 haben die Entwickler ein umfangreiches Update verpasst. Vor allem bekommt der Kompaktwagen neue Assistenzsysteme und neue Motoren spendiert. Unter die Haube kann man sich jetzt auch den schon aus dem VW Golf bekannten 1,0-Liter-Motor mit drei Zylindern und 115 PS einsetzen lassen. [Weiterlesen…]

Audi R8 Spyder: Lufterfrischer mit 540 PS

Dem brüllenden Supersportler wird das Dach abgeschnitten und so stellt man mit dem Audi R8 Spyder einen Lufterfrischer mit 540 PS auf die Räder, der seinem Vorgänger doch schon ganz schön ähnlich sieht. Warum sich ein Blick auf den V10-Sauger dennoch lohnt, erläutern wir in diesem Artikel. [Weiterlesen…]

Abt QS7: Superstarker SUV mit bis zu 410 PS

Auf den neuen Bildern seht ihr einen Abt QS7, der voll auf dicke Hose macht – schwarz, breit, stark. Dem 3.0 TDI wie auch dem 3.0 TFSI wird mit einem Zusatzsteuergerät auf die Sprünge geholfen, so dass die bayrischen Tuner hier einen superstarken SUV mit bis zu 410 PS auf die Abt-Felgen stellen. [Weiterlesen…]

Audi SQ7 TDI: Kein Turboloch mehr dank Elektroverdichter

Das Dickschiff im Audi-Konzern wird fit gemacht für die Jagd über die Autobahn und für den Spurt an der Ampel. Der Audi SQ7 TDI soll dank Elektroverdichter, und damit dank drei Turbos, kein Turboloch mehr haben. Immerhin schiebt die dicke „Kuh“, wie der Wagen liebevoll von den Audi-Fans genannt wird, jetzt mit satten 435 PS und brachialen 900 Nm nach vorne. Wie diese Leistung zustande kommt und was sie noch verstärkt, erläutern wir in diesem Artikel. [Weiterlesen…]