Fahrbericht: Volkswagen e-Up! – Das Volks-E-Auto

Nein, das ist kein kalter Kaffee! Zwar ist der Volkswagen Up bereits einige Jahre auf dem Markt – genau wie der e-Up. Doch nun gibt es ein Update mit mehr Reichweite, , wodurch das kleine Elektroauto praxistauglicher wird. Dazu noch ein günstiger Einstiegspreis. Ich durfte den neuen e-Up fahren.

vw-e-up_fahreindruck_1
[Weiterlesen…]

Generation digital: Der neue Volkswagen Golf 8

Wenige Wochen nach der Präsentation des ID.3 auf der IAA in Frankfurt, stellt Volkswagen die neuste Generation seines Kompaktmodells Golf vor. Ich durfte bei der Weltpremiere in Wolfsburg dabei sein. Bilder und Informationen zum neuen Golf 8.

vw-golf-8-style_front-1

[Weiterlesen…]

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle dürfen auch bei der neusten Generation nicht fehlen. Wir waren bei der Weltpremiere in Wolfsburg und haben erste Details zu den neuen Performance-Modellen GTE, GTI & Co.

Front im GTE-Design und speziellen LED-Scheinwerfern.

Front im GTE-Design und speziellen LED-Scheinwerfern.

[Weiterlesen…]

Käfer, Golf, ID.3 – Die neue Zukunft von Volkswagen wird elektrisch

Die Hüllen sind gefallen! Bereits seit ein paar Wochen ist der Volkswagen ID.3 in bunter Camouflage-Beklebung zu sehen. Nun endlich ist die Tarnung des Elektromodells gefallen. Auf der IAA hat Volkswagen die Serienversion des ID.3 präsentiert. 

volkswagen_id3__daniel-przygoda

[Weiterlesen…]

Volkswagen legt für Up, Golf, Touran und Co. die „Join“-Sondermodelle auf

Die „Join“-Sondermodelle sind voll vernetzt und sollen einen Preisvorteil von bis zu 3.600 Euro bieten. Volkswagen legt die Sonderedition für Up, Golf, Golf Variant, Golf Sportsvan, Touran, Tiguan und Sharan auf. Alles über die neuen Editionsmodelle lest ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

VW überholt Toyota: Volkswagen ist Weltmarktführer

Daran konnte auch der Abgasskandal nicht grundlegend etwas ändern: 2016 war das Jahr der Wolfsburger und so ist Volkswagen zum Weltmarktführer aufgestiegen. VW hat Toyota überholt und schuld daran ist nahezu ausschließlich ein Land. Wo es für die Niedersachsen besonders gut läuft, verraten wir euch in unseren News. [Weiterlesen…]

Tracktest – Mit dem Volkswagen Polo GTI auf dem Bilster Berg

GTI – diese drei Buchstaben stehen bei Volkswagen sinnbildlich für Performance und Tradition. Neben dem Golf GTI, der mittlerweile sein 40 jähriges Jubiläum feiert, darf auch der Polo dieses Label tragen. Doch was kann der Einstiegs-GTI wirklich? Kurbs, Schikanen und die legendäre Mausefalle – Wir durften mit dem Polo GTI auf den Bilster Berg.

Polo-GTI__Daniel [Weiterlesen…]

Volkswagen Golf GTI Clubsport – für alle, die es schärfer mögen

GTI – die wohl bekannteste Ausstattungsvariante feiert 40. Geburtstag. Zum Jubiläum legt Volkswagen das exklusive Editionsmodell „GTI Clubsport“ auf. Der stärkste Serien-GTI leistet nun 265 PS. Mehr Dynamik erreicht der Kompakt-Sportler durch einen neuen Frontstoßfänger mit Splitter, einem größeren Dachkantenspoiler sowie einem Heckdiffusor. Nach der Publikumspremiere auf der letztjährigen IAA in Frankfurt folgt nun der Verkaufsstart.

VW-Golf-GTI-Clubsport_08 [Weiterlesen…]

Elektroautos: VW rüstet um … anstatt neu zu bauen

VW_E_UP_2013_01Spezielle Modelle für den Elektroantrieb will Volkswagen auch in nächster Zukunft nicht bauen. Allerdings wollen die Wolfsburger in dieser Sparte dennoch ein wenig aufholen, wenn auch eher dezent. Der Plan sieht nämlich vor, bereits vorhandene Serienmodelle entsprechend umzurüsten. Heinz-Jakob Neußer, Entwicklungsvorstand bei VW, meinte, dass es dabei nicht einmal Probleme bei dem Gewicht gäbe. Die Elektroversion vom kleinen Up, die bereits eingeführt wurde, sei leichter und günstiger als der BMW i3, der kaum größer ist. [Weiterlesen…]

VW XL 1: Volkswagen sucht Testfahrer

VW_XL1_2013_01 Wer gerade eine tolle Idee in den Disziplinen Innovation, Umwelt, Design oder Architektur auf Lager hat, der kann sich bei VW als Testfahrer für den XL 1 bewerben. In der Internet-Community wird dann ab 30. Mai abgestimmt, wer einen der ersten 20 Volkswagen XL 1 testen darf. Die Sieger dürfen dann das Ein-Liter-Auto vier Wochen über die Straßen von Berlin, Hamburg und Hannover bewegen. Wer neben der Idee dann auch noch die Voraussetzungen erfüllt, mindestens 23 Jahre alt zu sein und seit fünf Jahren den Führerschein der Klasse B zu besitzen, der sollte sich schnellstmöglich bewerben. [Weiterlesen…]