Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start.

corvette-stingray-2020

[Weiterlesen…]

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray nur ein Poser-Auto, was für die Rennstrecke oder eignet sich der V8-Hubraum-Brummer mit seinen 466 PS auch für den Spaß im Alltag? Diese und andere Fragen habe ich mir gestellt und mich mit all den Klischees und Vorurteilen des Amis auseinander gesetzt. Feuer frei!

02_corvette-stingray_titel

[Weiterlesen…]

ADAC GT Masters 2018 – Alle Termine und TV-Zeiten

Der Saisonauftakt für die Liga der Supersportwagen rückt immer näher. Für die Boliden der GT3-Klasse scheint das Jahr 2018 noch spannender und bunter zu werden, als je zuvor. Wir stellen euch die Motorsportserie ADAC GT Masters vor und geben euch erste Infos zu Terminen und TV-Zeiten.

GT-Masters-2018_iCal-Kalender-Vorschau

[Weiterlesen…]

Chevrolet Corvette ZR1: 100 PS mehr als bei der Z06

Anfang Dezember wird auf der Los Angeles Motorshow (1. bis 10. Dezember 2017) der neue Supersportler Chevrolet Corvette ZR1 vorgestellt. Die Topversion wird 100 PS mehr als der Z06 mitbringen. Alle Zahlen und Fakten zur neuen Super-Vette bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Chevrolet Corvette C7 Stingray: Die Europa-Modelle sind da

corvette-c7_01Die neue Chevrolet Corvette C7 Stingray wird man natürlich auch in Europa kaufen können. Der Haken an der Sache: Die Europa-Modelle sind wesentlich teurer als die Fahrzeuge im Chevy-Mutterland USA. Und das nicht zu knapp: Rund 20.000 Euro mehr müssen europäische V8-Liebhaber hinblättern. Dafür gibt es aber das Z51 Package, das an sich schon mit 5.000 US-Dollar in der Optionsliste auftaucht, gratis mit dazu. Was sonst noch so besonders ist an den Europa-Varianten vom Stachelrochen erfahrt ihr hier in unserem Artikel. [Weiterlesen…]

Corvette Z06: 633 PS für das heiße Cabrio

Chevrolet Corvette ZR06 Convertible_2014_02 Erstmals seit 1963 wird es mit der Corvette Z06 wieder ein Cabrio in der Power-Variante geben. 633 PS aus einem neu entwickelten Kompressor-V8 setzen ein maximales Drehmoment von 861 Nm frei. Präsentiert wird das neue Frischluft-Geschoss auf der New York Auto Show (18. – 27. April). Dann kann man auch die neue Dachkonstruktion bewundern, die ohne zusätzliche Versteifungen und somit ohne großen Gewichtszuwachs auskommt. Alle Details dazu lest ihr hier. [Weiterlesen…]

Neue Corvette Stingray fährt mit V8-Sound-Tuning

Die Smallblock-Motoren von Chevrolet: echte und vor allem ehrliche mechanische Meisterwerke nach alter Manier möchte man meinen. Doch der Zeitgeist macht auch vor den Amerikanern nicht halt. So arbeitet im 6,2-Liter „LT1“-V8-Motor der neuen Corvette Stingray unter anderem eine Zylinderabschaltung, um den Verbrauch zu drücken. Insofern wird aus dem brutalen V8 zuweilen ein zahmer Vierzylinder. Wie das Automotive-Fachportal „Automotive-Technology“ aktuell berichtet, greift die Corvette dabei gar auf eine mehr oder weniger künstliche Soundunterstützung des Automobilzulieferers Tenneco zurück. [Weiterlesen…]

Detroit 2014: Weltpremiere für die 625 PS starke Corvette Z06

Neue Corvette Stingray zu schlapp motorisiert? Yap? Na gut, dann kommt hier ein noch potenterer Ballermann aus dem Hause Chevrolet. Zumindest als Ausblick – die Markteinführung ist für 2015 geplant. Und mal ehrlich: wie geil sieht das Teil bitteschön aus? [Weiterlesen…]

Video Corvette Stingray Cabrio: Der Stachelrochen fährt das Dach ein

Corvette_Stingray_Cabrio_2013_04 Der Sommer kann kommen. In diesem Video zeigen auch die Kollegen von autoblog.com, wie schnell das Corvette Stingray Cabrio das Dach einfahren kann. Bei offenem Stoffverdeck lässt sich ja auch der Sound des 6,2 Liter großen LT1-V8-Triebwerks mit immerhin 466 PS noch viel besser genießen. Der offene Stachelrochen kostet aber mit mindestens gut 72.990 Euro auch rund 3.000 Euro mehr als das geschlossene Coupé, aber das sollte dem Kunden das Open Air-Vergnügen schon wert sein, denn was gibt es denn Schöneres, als sich beim Fahren den Wind um die Nase wehen zu lassen. Hier seht und hört ihr, wie das Achtzylinder-Triebwerk in Aktion klingt: [Weiterlesen…]

Video Corvette C7 Stingray: 100 km/h im zweiten Gang

corvette-c7_01 Dass die neue Corvette C7 Stingray nicht nur geil aussieht und schön röhrt, sondern auch richtig schnell von 0 auf 100 km/h ist, dass zeigt dieses Video der Kollegen von Autobild hier. Nach nur 4,2 s knackt der Wagen diese Schallmauer und dafür muss der Fahrer lediglich einmal schalten. Im zweiten Gang katapultiert der 6,2-Liter-V8-Benziner mit 466 PS den Wagen aus dem Stand blitzschnell auf 100 km/h. Aber seht euch dieses kurze Video von der Beschleunigungsorgie des Stachelrochens doch einfach selber an: [Weiterlesen…]