Mercedes-AMG C 63 Cabriolet: Ein 510 PS-Tornado fegt über New York

Sonne, offenes Verdeck und jede Menge Performance – damit will der Mercedes-AMG C 63 Cabriolet seine potentiellen Kunden ködern. Jetzt fegte der 510 PS-Tornado über New York, wo der Kraftprotz auf der New York International Auto Show seine Premiere feierte. [Weiterlesen…]

Abt QS7: Superstarker SUV mit bis zu 410 PS

Auf den neuen Bildern seht ihr einen Abt QS7, der voll auf dicke Hose macht – schwarz, breit, stark. Dem 3.0 TDI wie auch dem 3.0 TFSI wird mit einem Zusatzsteuergerät auf die Sprünge geholfen, so dass die bayrischen Tuner hier einen superstarken SUV mit bis zu 410 PS auf die Abt-Felgen stellen. [Weiterlesen…]

Mercedes-AMG GLC 43 4Matic: Sechszylinder für das Kompakt-SUV

Es gibt mit dem Mercedes-AMG GLC 43 4Matic jetzt ein weiteres Modell im Portfolio des Tuners aus Affalterbach. Als einziges Fahrzeug der GLC-Baureihe hat das bärenstarke Kompakt-SUV jetzt einen Sechszylinder mit an Bord. 367 PS bringen den sportlichen GLC auf Touren. [Weiterlesen…]

Mercedes-AMG E43 4MATIC: Schwäbisches Understatement mit 401 PS

Mit dem Mercedes-AMG E43 4MATIC fahren die Stuttgarter schwungvoll in die Achtzylinder-Lücke, denn wem der über 600 PS starke, bald erscheinende E63 zu groß ist, wer aber auch mehr als ein Serienmodell haben will, der bekommt mit diesem Fahrzeug jetzt schwäbisches Understatement mit 401 PS. Der Daimler-Haustuner stellt die neue Performance-Version der E-Klasse jetzt auf der New York Auto Show 2016 vor. [Weiterlesen…]

RennTECH Mercedes-AMG GT S: 726 PS im Edel-Design

Der sowieso schon starke Mercedes-AMG GT S wird vom Tuner RennTECH noch ordentlich aufgemotzt und so bringt der Renner im Edel-Design nach dem Update mal eben 726 PS anstatt der 510 Serien-Pferdestärken auf den Asphalt. Das ohnehin schon sehr sportliche Auto wird dadurch noch viel mächtiger, kraftvoller und wohl auch schneller. Alle News zu diesem Renner bekommt ihr in diesem Artikel. [Weiterlesen…]

Genf 2016: Mercedes-AMG C 43 4Matic Coupé mit 367 PS

Mercedes-AMG C 43 Coupé, (A 205), 2016Weltpremiere in Genf 2016 für das neue Mercedes-AMG C 43 4Matic Coupé mit 367 PS. Der neue Biturbo-Knaller aus der hauseigenen Tuningwerkstatt verfügt über das 9G TRONIC Automatikgetriebe mit Zwischengasfunktion beim Zurückschalten und mit kurzen Reaktionszeiten im Fahrprogramm “Sport Plus”. Damit sprintet der kompakte Mittelklasse-Kraftprotz in nur 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und fährt damit in die Lücke zwischen C 300 und C 63. Alles über die neuen Motoren beim C-Klasse Coupé gibt es für euch in unseren News. [Weiterlesen…]

Genf 2016: 650 PS von Brabus für den Mercedes C 63 S

Mercedes C 63 S BRABUS_2016_01Ein richtig brachiales Upgrade bringt Brabus hier mit zum Autosalon Genf 2016. Dem Mercedes C 63 S haben die Tuner aus dem Ruhrpott glatt mal 650 PS spendiert, mit denen er dann sogar das bisher stärkste Leistungskit im AMG GT S aussticht. Dabei haben die Macher nicht nur an der Steuerungssoftware geschraubt, sondern sich viele Motorkomponenten vorgeknöpft. Um welche es sich genau handelt und was im Einzelnen gemacht wurde, das wollen wir in unseren News beleuchten. [Weiterlesen…]

Tuning extrem treibt den Audi RS4 B5 auf satte 1.100 PS

AUDI-RS4-B5_1100-PS_2016_01Ist das der stärkste Audi, den die Welt je zu Gesicht bekommen hat? Stärker als jeder Ferrari oder auch als ein serienmäßig ausgestatteter Bugatti Veyron. Besitzer Philipp Kaess hat hier Tuning extrem betrieben und alles am Audi RS4 B5 getrimmt, der es damit auf satte 1.100 PS und stramme 1.400 Nm Drehmoment bringt. Was aussieht, wie der klassische Familienviertürer wird durch Turbolader zwangsbeatmet und bekommt nur feinsten Rennsprit für volle Power. Wie ein Maschinenbaustudent aus dem 380 PS-Serientriebwerk dieses Monster gemacht hat, erfahrt ihr hier. [Weiterlesen…]

Racechip: Chiptuning per Smartphone-App

Wenn ich an „Chiptuning“ denke, dann fallen mir in erster Linie die ganzen mehr oder weniger seriösen Hinterhof-Tuner der 90er Jahre ein. Dass sich die Branche mittlerweile extrem professionalisiert hat, zeigt jetzt auch ein fesches Video der beiden Blogger-Kollegen Jens Stratmann und Bjoern Habegger. [Weiterlesen…]

Lotus Exclusive – Individualität ab Werk

Fahrzeuge dieser britischen Sportwagenmarke genießen Seltenheitswert auf unseren Straßen. Wer ein Fahrzeug der Marke Lotus sein Eigen nennt, der hat wahrlich für etwas ganz besonderes entschieden. Nach dem Motto „weniger ist mehr“ zeichnen sich die puristischen Sportwagen vor allem durch konsequenten Leichtbau und einfacher Technik aus. Doch einigen Besitzern von Elise, Evora & Co. fehlte bislang der Sprung vom besonderen zum einzigartigen Auto. Lotus verschafft dem nun Abhilfe und legt ein eigenes Individualisierungs-Programm auf.

LOTUS_3_artikel-teaser_Lotus-Exclusive [Weiterlesen…]