Video – Fahrbericht: 2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid

Optima Sportswagon PHEV_006

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Kia Optima Sportswagon PHEV in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den Kia Optima Sportswagon PHEV für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem Kia Optima Sportswagon fand am 07.02.2018 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid auf Youtube ansehen.

2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid – Motor- und Leistungsdaten

Unter der Haube vom 2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid befindet sich ein 2.0 Liter Reihen-Vierzylinder mit Direkteinspritzung Motor mit einer Leistung von 156 PS (115 kw) und einem maximalen Drehmoment von 189 Nm, welches bei 5.000 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung steht. An das Getriebe gekoppelt ist ein 68 PS starker Elektromotor, der über ein maximales Drehmoment von 205 Nm verfügt. Daraus resultiert eine Systemleistung von 205 PS (151) kW mit einem maximalen Drehmoment von 375 Nm bei 2.330 U/min. Unser Testwagen verfügt über Frontantrieb, geschaltet wird mittels manueller Schaltung (6-Gang Automatik).

Der Kia Optima Sportswagon PHEV erreicht seine Höchstgeschwindigkeit bei 192 km/h. Um von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen benötigt man mit dem Kia Optima Sportswagon laut Hersteller 9.7 Sekunden (Wie sich die Beschleunigung anfühlt? Einfach mal ins Techo-Video vom 2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid hineinsehen.). Der Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wurde mittels manueller Schaltung (6-Gang Automatik).

Optima Sportswagon PHEV_010

2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid – Verbrauchsangaben

Kia gibt den NEFZ-Verbrauch des 2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid mit 1.4 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 55 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 3.920 Kilometern denkbar. Laut Kia beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 33 g/km.

2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid – Preise

Zum Zeitpunkt der Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid 25.990 Euro. Der während der Pobefahrt gefahrene Testwagen kostet in der Grundkonfiguration 45.940 Euro, der Testwagenpreis liegt schätzungsweise bei 48.590 Euro.

Optima Sportswagon PHEV_005

Alles technischen Daten zum 2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid im Überblick

Testfahrzeug 2017 Kia Optima Sportswagon 2.0 GDi Plug-in Hybrid
Hersteller Kia
Bauform Kombi
Motor Reihen-Vierzylinder mit Direkteinspritzung
Hubraum 2.0 Liter
Ps 156 PS
Kw 115 KW
Antriebsart Frontantrieb
Getriebeart manueller Schaltung
Getriebe 6-Gang Automatik
Maximales Drehmoment 189 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 9.7 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 192 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 1.4 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 33 g/km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 55 Liter
Länge 4.86 Meter
Höhe 1.47 Meter
Breite 1.86 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.12 Meter
Radstand 2.81 Meter
Bodenfreiheit 14 Zentimeter
Wendekreis 10.9 Meter
Leergewicht 1.880 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 2.270 kg
Maximale Zuladung 455 kg
Kofferraumvolumen 440 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.574 Liter
Dachlast 100 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1500 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
Einstiegspreis 25.990 Euro
Basispreis Testwagen 45.940 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 48.590 Euro
Versicherungsklassen HP / VK / TK 19 / 25 / 23

Foto-Quelle: Hersteller

Kia Ceed: Der Golf-Jäger geht in die dritte Runde

Ende des zweiten Quartals soll der neue Kia Ceed zu den Händlern rollen. Damit geht der Golf-Jäger bereits in die dritte Runde. Mit welchen Argumenten der kompakte Viertürer neue Kunden überzeugen will, haben wir für euch in unseren News zusammengefasst. [Weiterlesen…]

Kia Sorento: 2,4-Liter-Saugbenziner als Diesel-Alternative

Das SUV Kia Sorento bekommt ab sofort einen 2,4-Liter-Saugbenziner als Diesel-Alternative. Wir verraten euch alle Details und den Preis für die neue Auswahl im Motorraum. [Weiterlesen…]

Kia Sportage: Allradantrieb wird zur Nebensache

Beim Kia Sportage, dem SUV der Koreaner, wird der Allradantrieb immer mehr zur Nebensache. Die 4×4-Pflicht für den Top-Benziner hat man mal eben gestrichen und die Top-Ausstattung „Platinum“ gibt es jetzt auch für den stärksten Benziner. Alle Details und Preise bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Kia Sorento: Ab sofort ab 34.990 Euro bestellbar

Die Koreaner haben ihren großen Siebensitzer Kia Sorento überarbeitet. Ab sofort ist das von einem 2,2-Liter-Diesel mit 200 PS angetriebene Basismodell des SUV ab 34.990 Euro bestellbar. Alles, was ihr über den optisch und technisch überarbeiteten Großraum-Koreaner wissen müsst, erfahrt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Kia Optima Sportwagon und Niro als Plug-in-Hybrid

Bei den Südkoreanern werden jetzt zwei weitere Modelle als Plug-in-Hybrid zu haben sein: Kia Optima Sportwagon und Niro. War beim Mittelklassemodell die Limousine schon etwas länger mit Stromunterstützung zu haben, folgt nun der Kombi. [Weiterlesen…]

Kia Soul Iconic2: Stylisches Sondermodell

Schon 2015 gab es ein Sondermodell mit den Zusatz „Iconic“. Jetzt bringen die Koreaner mit dem Kia Soul Iconic2 wieder ein stylisches Sondermodell auf den Markt. Bei der zweiten Generation gibt es neben der schicken zweifarbigen Lackierung auch serienmäßige Highlights wie Klimaautomatik, Rückfahrkamera, ein 8,0-Zoll-Navi sowie Xenon-Scheinwerfer. Alle Infos und Preise bekommt ihr in diesem Artikel. [Weiterlesen…]

Kia Rio startet am 11. Februar ab 11.690 Euro

Der Kleinwagen wurde grundlegend überarbeitet und so kommt der Kia Rio am 11. Februar trotz erweiterter Ausstattung, einem erweiterten Platzangebot und frischem Design auch weiterhin für unveränderte 11.690 Euro Startpreis auf den Markt. [Weiterlesen…]

Kia Stinger: Die Sportlimousine kommt Ende 2017 auch nach Europa

Mit dem Kia Stinger kommt nun ein neuer Konkurrent für BMW 4er Gran Coupé oder Mercedes-Benz CLS nach Europa. Ende 2017 soll die Sportlimousine auch hierzulande auf den Markt kommen. Auf der Detroit Motor Show wurde der bis zu 365 PS starke Koreaner nun vorgestellt. [Weiterlesen…]

Kia Picanto GT Line: Premiere beim Genfer Autosalon 2017

Zum Genfer Autosalon 2017 gibt es von den Koreanern den neuen Kia Picanto GT Line. Die dritte Generation des sportlichen Stadtflitzers wird dann direkt nach der Premiere im zweiten Quartal auf den Markt kommen. Was ihr vom neuen Modell im A-Segment erwarten dürft, lest ihr in unseren News. [Weiterlesen…]