Video – Fahrbericht: 2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens

r151323h

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Renault Megane dCi 130 Intens in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den Renault Megane dCi 130 Intens für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem Renault Megane fand am 04.12.2016 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens auf Youtube ansehen.

2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens. Sein 1.6 Liter Motor (Reihenvierzylinder) verfügt über 130 PS (96 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 320 Nm, welches bei 1.750 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Der Renault Megane beschleunigt von 0 auf 100 km/h innerhalb von 10.0 Sekunden. Als Höchstgeschwindigkeit sind beim Renault Megane dCi 130 Intens maximal 199 km/h zu erwarten. Der Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wurde mittels manueller Schaltung (6-Gang Handschaltung).

r151316h

2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens – Verbrauchsangaben

Der NEFZ-Verbrauch des 2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens wird von Renault mit 4.0 Litern Diesel auf 100 Kilometern angegeben. Bei einem Tankinhalt von 47 Litern ist im besten Fall eine Reichweite von ca. 1.170 Kilometern zu erreichen. Laut Renault beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 103 g/km.

2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens – Preise

Zum Zeitpunkt der Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens 16.790 Euro. Der während der Pobefahrt gefahrene Testwagen kostet in der Grundkonfiguration 25.090 Euro, der Testwagenpreis liegt schätzungsweise bei 27.260 Euro.

r150768h

Alles technischen Daten zum 2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens im Überblick

Testfahrzeug 2016 Renault Megane ENERGY dCi 130 Intens
Hersteller Renault
Bauform 5-Türer
Motor Reihenvierzylinder
Hubraum 1.6 Liter
Ps 130 PS
Kw 96 KW
Antriebsart Frontantrieb
Getriebeart manueller Schaltung
Getriebe 6-Gang Handschaltung
Maximales Drehmoment 320 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 10.0 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 199 km/h
Höchstgeschwindigkeit ohne Abregelung 199 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 4.0 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 103 g/km
Kraftstoffart Diesel
Tankinhalt 47 Liter
Länge 4.36 Meter
Höhe 1.44 Meter
Breite 1.81 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.06 Meter
Radstand 2.67 Meter
Bodenfreiheit 15 Zentimeter
Wendekreis 11.8 Meter
Leergewicht 1.393 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 1.890 kg
Maximale Zuladung 497 kg
Kofferraumvolumen 384 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.247 Liter
Dachlast 80 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 1850 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 695 kg
Einstiegspreis 16.790 Euro
Basispreis Testwagen 25.090 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 27.260 Euro
Versicherungsklassen HP / VK / TK 20 / 23 / 20

Foto-Quelle: Hersteller

Vollvernetzte Elektrostudie Renault Symbioz: Ab 2023 auch autonom unterwegs

Auf der IAA in Frankfurt wurde die vollvernetzte Elektrostudie Renault Symbioz das erste Mal vorgestellt. Jetzt ist daraus schon ein fahrfähiger Prototyp gereift, der ab 2023 auch autonom, und zwar im höchsten Level 4, unterwegs sein soll. Damit übernimmt das Fahrzeug die Kontrolle und die Fahrt für die Insassen soll so angenehm wie nur möglich gestaltet werden. [Weiterlesen…]

Neuer Renault-Daimler-Motor: 1,3-Liter-Turbo-Benziner

Die Zusammenarbeit zwischen dem schwäbischen und dem französischen Autobauer trägt jetzt neue Früchte: So wird der neue Renault-Daimler-Motor, ein 1,3-Liter-Turbo-Benziner, ab sofort in den Renault-Modellen Scénic und Grand Scénic zu finden sein. Alle Details zu den verschiedenen Leistungsstufen gibt es für euch in diesem Artikel. [Weiterlesen…]

Renault Symbioz: Voll vernetztes Konzept-Fahrzeug

Mit dem neuen Renault Symbioz zeigen die Franzosen auf der IAA 2017 in Frankfurt/Main ein voll vernetztes Konzept-Fahrzeug, das autonom und rein elektrisch angetrieben fahren soll. Die PSA-Marke will mit der Studie einen Ausblick auf die Mobilität im Jahr 2030 geben. Ein erstes Foto und alle Infos bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Renault Scénic „Initiale Paris“: Sondermodell exklusiver Ausstattung

Neben viel Platz will man beim Kompakt-Van Renault Scénic „Initiale Paris“ vor allem mit edler Optik und luxuriösen Komfortdetails punkten. Daher kommt das Sondermodell mit exklusiver Ausstattung daher. Was ihr davon erwarten könnt und welche Kosten auf euch für den Van und seinen großen Ableger Grand Scénic zukommen, erfahrt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Renault Mégane R.S.: Premiere in Monaco zur Formel 1

Auf einer Messe kann ja jeder ein neues Auto vorstellen. Die Franzosen gehen dafür lieber auf die Rennstrecke und bringen ihren Renault Mégane R.S. mit wahrscheinlich bis zu 300 PS nach Monaco zur Formel 1. Beim F1 Grand Prix von Monte Carlo wird der neue Kompaktsportler seine Premiere erleben. Erste Einblicke gibt es für euch bereits jetzt in unseren News. [Weiterlesen…]

Renault Zoe e-Sport Concept: Elektro-Kleinwagen mit 462 PS

Eines der beliebtesten Elektroautos am Markt wird noch stärker: Mit der Studie Renault Zoe e-Sport Concept geht jetzt ein Elektro-Kleinwagen mit 462 PS an den Start. Zwei Elektromotoren machen dem Stromer ordentlich Dampf. Jetzt wurde die Studie auf dem Genfer Autosalon enthüllt. [Weiterlesen…]

Renault Zoé Z.E. 40: Bis zu 400 Kilometer Reichweite

Der Renault Zoé Z.E. 40 kann jetzt deutlich länger. Das Elektroauto aus Frankreich bringt es nach einem Update nun auf bis zu 400 Kilometer Reichweite. So konnten die Entwickler den Aktionsradius des 2012 eingeführten Stromers seit seinem Start nahezu verdoppeln. Wie sich das auf den Preis auswirkt, erklären wir in unseren News. [Weiterlesen…]

Renault Clio: 4. Generation kommt im September 2016

Für die 4. Generation des Kleinwagens Renault Clio gibt es ein Update. Neben optischen Retuschen gibt es auch technische Neuerungen. So wird der 110 PS starke dCi 110 mit 6-Gang-Getriebe der neue Top-Diesel. Ab September 2016 soll der frische Franzose dann zu den Kunden rollen. [Weiterlesen…]

Renault Twingo GT: 110 PS für den Smart-Bruder

Einen starken Mercedes-Kleinwagen gibt es schon und jetzt folgt der Renault Twingo GT vom Kooperationspartner aus Frankreich. Der Smart-Bruder wird mit 110 PS ausgestattet erstmals beim Goodwood Festival of Speed vom 23. bis 26. Juni vor Publikum gezeigt. Marktstart in Deutschland ist dann im Herbst 2016. [Weiterlesen…]