Neuer Citroën C3 startet im Januar 2017 bei 11.990 Euro

Im Januar 2017 startet der neue Citroën C3 bei 11.990 Euro. Dafür gibt es dann auch die Gummi-Beplankung, die er vom großen Bruder C4 Cactus übernommen hat. [Weiterlesen…]

Pariser Autosalon: Premiere für das CXperience Concept von Citroën

Äußerst muskulös kommt sie daher, die Studie CXperience Concept von Citroën. Die feiert ihre Premiere auf dem Pariser Autosalon Ende September. Beim Kürzel CX klingeln bei vielen Fans der Franzosen gleich die Ohren, denn immerhin gab es bis 1974 eine Oberklasse-Limousine mit dem Namenszusatz. Die 4,85 Meter lange Fließhecklimousine ist allerdings eher als Design-Ausblick auf den Nachfolger des C5 anzusehen. Erste Bilder vom Fahrzeug mit einem Plug-in-Benzin-Hybrid-Modul bekommt ihr hier. [Weiterlesen…]

Neuer Citroën C3 mit Cactus-Charme

Der kleine, aufgefrischte Franzose wurde heute bei seiner Weltpremiere in Lyon vorgestellt. Der neue Citroën C3 ist mit jeder Menge Cactus-Charme ausgestattet, in Anlehnung an den großen Bruder, den Citroën C4 Cactus. Mit dem neuen Kleinwagen hat man eigenen Aussagen zufolge ein „komfortables Auto mit echter Persönlichkeit kreiert, um neue Kunden mit dem Wunsch nach einem modernen Auto anzulocken.“ Airbumps an der Seite inklusive. [Weiterlesen…]

Citroën C6: Comeback für das 5 Meter lange Flaggschiff

Eigentlich 2010 eingestellt und in die ewige Verbannung geschickt, gibt es nun ein Comeback für das 5 Meter lange Flaggschiff Citroën C6 auf dem chinesischen Markt. Auf der Pekinger Motorshow (noch bis zum 4.5.2016) stellten die Franzosen jetzt die Neuauflage der Limousine vor. [Weiterlesen…]

IAA 2015: Citroen Cactus M Concept

Mit der Studie Cactus M präsentiert Citroen ein Zweitürer-Cabrio mit ganz besonderem Design. Die Scheibenrahmen sind in Holzoptik verkleidet und die Muse für die Front- und Heckschürze war scheinbar der Aircross. Im Gegensatz zum Serien-Cactus hat das M Concept mehr Bodenfreiheit. Das Cactus M Concept feiert auf der IAA Premiere. [Weiterlesen…]

IAA 2015: Citroen präsentiert den neuen DS 4

Citroen wird zur IAA in Frankfurt den neuen Modelljahrgang des DS 4 vorstellen. Zu den Neuerungen gehören eine gänzlich neue Front, eine Innenausstattung aus edlem Leder und eine 45-Grad-Panorama-Frontscheibe. Zudem feiert die neue Modellversion Crossback seine Premiere, deren Karosserie drei Zentimeter höher liegt und über breitere Radhäuser verfügt. [Weiterlesen…]

Neue Citroën DS „1955“ Sondermodelle zum Jubiläum

Citroen_DS_Sondermodelle_1955_2015_01Vor genau 60 Jahren, also 1955, schlug Citroën mit dem DS ein neues Kapitel in Sachen avantgardistisches Design im Premiumsegment auf. Den Geist der vergangenen Tage will man nun mit den neuen Citroën DS „1955“ Sondermodellen zum Jubiläum wieder aufleben lassen, indem man technisches Know-How und allerlei Raffinesse miteinander verbindet. Ab Ende Mai gibt es dann die Geburtstagseditionen für alle drei Modelle der DS-Baureihe: DS 3, DS 3 Cabrio, DS 4 und neuer DS 5. Was die neuen Editionsmodelle kosten, erfahrt ihr in diesem Artikel. [Weiterlesen…]

Vorschau Techno Classica 2015

Vom 15. bis 19. April 2015 öffnet die „Techno Classica“ in Essen ihre Pforten. Und anders als auf den gewöhnlichen Automobilmessen werden auf der Techno Classica ausschließlich alte und „ältere“ Autos gezeigt, also echte Oldtimer und die etwas jüngeren Youngtimer. In fast 20 Hallen zeigen mehr als 1.250 Hersteller ihre Klassiker. Und genau deshalb mag ich die Techno Classica: wann hat man schon mal die Möglichkeit, die Crème de la Crème der Automobilgeschichte in so konzentrierter Form zu sehen?

In Zusammenarbeit mit:

[Anzeige]

[Weiterlesen…]

Citroën C4: Sparsamer dank neuer Wandlerautomatik

Citroen_C4_6.jpgDer Citroën C4 bekommt nun einen sparsamen Euro 6-Diesel unter die Haube gepflanzt, der schaltfaulen Fahrern dank der neuen Wandlerautomatik sehr entgegenkommen dürfte. Zu haben ist das EAT6-Getriebe allerdings nur in Verbindung mit dem BlueHDi 120 Stop&Start, einem 120 PS starken 1,6-Liter-Dieselmotor. Damit kann man nun neben dem manuellen und automatisierten Schaltgetriebe auch die Sechsgangbox wählen und sich das lästige Rühren im Schaltwerk ersparen. Um wieviel sparsamer diese Kombination sein soll und was der Schaltspaß kostet, erklären wir hier. [Weiterlesen…]

Dreizylinder für den Citroën C3 Picasso

Citroen C3 Picasso_2015_01Die aktuelle Dreizylinder-Sucht der Hersteller macht auch vor dem Citroën C3 Picasso nicht Halt. Weniger Verbrauch bei gleichzeitig mehr Power lautet derzeit die Devise fast aller Autobauer und so gibt es auch für den Franzosen ein überarbeitetes Motorenprogramm, in dem sich zwei neue Aggregate wiederfinden. Neu ist auch das optional mit dem Ausstattungsniveau „Exclusive“ kombinierbare „Black-Paket“, das zum Preis von 740 Euro neben schwarzen, glanzgedrehten 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarzen Außenspiegelgehäusen und schwarz lackierten Stoßfängereinsätzen auch ein Dach in Perla-Nera Schwarz mitbringt. [Weiterlesen…]