Video – Fahrbericht: 2016 Mercedes-Benz GLE 250 d W166

GLE 250 d, 2015, Exterieur: Cavansitblau Metallic

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2016 Mercedes-Benz GLE 250 d W166 im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Mercedes GLE 250 d in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den Mercedes GLE 250 d für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem Mercedes-Benz GLE fand am 09.05.2016 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2016 Mercedes-Benz GLE 250 d W166 auf Youtube ansehen.

2016 Mercedes-Benz GLE 250 d W166 – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2016 Mercedes-Benz GLE 250 d W166. Sein 2.2 Liter Motor (4-Zylinder) verfügt über 204 PS (150 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 480 Nm, welches zwischen 1.600 und 1.800 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der Mercedes GLE 250 d bei 210 km/h, den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der Mercedes-Benz GLE innerhalb von 8.6 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Heckantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (9G-TRONIC).

GLE 250 d, 2015, Exterieur: Cavansitblau Metallic

2016 Mercedes-Benz GLE 250 d W166 – Verbrauchsangaben

Mercedes-Benz gibt den NEFZ-Verbrauch des 2016 Mercedes-Benz GLE 250 d W166 mit 5.4 Litern Diesel auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 70 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 1.290 Kilometern denkbar. Der kombinierte CO2-Ausstoss beträgt laut Hersteller Mercedes-Benz 140 g/km.

2016 Mercedes-Benz GLE 250 d W166 – Preise

Die preiswerteste Einstiegsvariante (kleinster Motor, niedrigste Ausstattungsvariante, ohne Zusatzausstattung) des Mercedes-Benz GLE liegt bei 54.204 Euro. Der Testwagen Mercedes-Benz GLE kostete in der Grundkonfiguration bei Probefahrt 54.204 Euro, der Testwagenpreis lag bei circa 74.595 Euro.

Mercedes-Benz GLE 250 d, Interieur: Leder Nappa Porzallan/Schwarz, AMG Line Interieur, Zierelemente Holz Pappel schwarz glänzend

Alles technischen Daten zum 2016 Mercedes-Benz GLE 250 d W166 im Überblick

Testfahrzeug 2016 Mercedes-Benz GLE 250 d W166
Hersteller Mercedes-Benz
Bauform SUV
Motor 4-Zylinder
Hubraum 2.2 Liter
Ps 204 PS
Kw 150 KW
Antriebsart Heckantrieb
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe 9G-TRONIC
Maximales Drehmoment 480 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 8.6 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 5.4 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 140 g/km
Kraftstoffart Diesel
Tankinhalt 70 Liter
Länge 4.82 Meter
Höhe 1.80 Meter
Breite 1.94 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.14 Meter
Radstand 2.92 Meter
Wendekreis 11.8 Meter
Leergewicht 2.075 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 2.850 kg
Maximale Zuladung 775 kg
Kofferraumvolumen 690 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 2.010 Liter
Dachlast 100 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 2500 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
Einstiegspreis 54.204 Euro
Basispreis Testwagen 54.204 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 74.595 Euro

Foto-Quelle: Hersteller

Video – Fahrbericht: 2016 Mercedes-Benz C 300 Cabriolet (A205)

Archivnummer: D286601

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2016 Mercedes-Benz C 300 Cabriolet (A205) im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Mercedes-Benz C 300 Cabrio in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie konnten den Mercedes-Benz C 300 Cabrio im Rahmen der internationalen Fahrveranstaltung in Triest, Italien testen. Die Probefahrt mit dem Mercedes C-Klasse Cabriolet fand am 31.05.2016 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2016 Mercedes-Benz C 300 Cabriolet (A205) auf Youtube ansehen.

2016 Mercedes-Benz C 300 Cabriolet (A205) – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2016 Mercedes-Benz C 300 Cabriolet (A205). Sein 2.0 Liter Motor (4-Zylinder Reihe) verfügt über 245 PS (180 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 370 Nm, welches zwischen 1.300 und 4.000 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der Mercedes-Benz C 300 Cabrio bei 250 km/h, von 0 auf 100 km/h beschleunigt der Mercedes C-Klasse Cabriolet innerhalb von 6.4 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Heckantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (9G-TRONIC).

Mercedes-Benz C 400 4MATIC Cabriolet, Exterieur: brilliantblau, AMG Line; Interieur: kristallgrau Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts/außerorts/kombiniert:  10,9/6,3/8,0 CO2-Emissionen kombiniert: 181 g/km

2016 Mercedes-Benz C 300 Cabriolet (A205) – Verbrauchsangaben

Mercedes-Benz gibt den NEFZ-Verbrauch des 2016 Mercedes-Benz C 300 Cabriolet (A205) mit 7.1 Litern Diesel auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 66 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 920 Kilometern denkbar. Laut Mercedes-Benz beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 161 g/km.

2016 Mercedes-Benz C 300 Cabriolet (A205) – Preise

Die preiswerteste Einstiegsvariante (kleinster Motor, niedrigste Ausstattungsvariante, ohne Zusatzausstattung) des Mercedes C-Klasse Cabriolet liegt bei 42.216 Euro. Der Testwagen Mercedes C-Klasse Cabriolet kostete in der Grundkonfiguration bei Probefahrt 51.438 Euro, der Testwagenpreis lag bei circa 75.000 Euro.

Alles technischen Daten zum 2016 Mercedes-Benz C 300 Cabriolet (A205) im Überblick

Testfahrzeug 2016 Mercedes-Benz C 300 Cabriolet (A205)
Hersteller Mercedes-Benz
Bauform Cabrio
Motor 4-Zylinder Reihe
Hubraum 2.0 Liter
Ps 245 PS
Kw 180 KW
Antriebsart Heckantrieb
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe 9G-TRONIC
Maximales Drehmoment 370 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 6.4 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 7.1 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 161 g/km
Kraftstoffart Diesel
Tankinhalt 66 Liter
Länge 4.69 Meter
Höhe 1.41 Meter
Breite 1.81 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.02 Meter
Radstand 2.84 Meter
Wendekreis 11.2 Meter
Leergewicht 1.690 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 2.170 kg
Maximale Zuladung 480 kg
Kofferraumvolumen 285 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 360 Liter
Einstiegspreis 42.216 Euro
Basispreis Testwagen 51.438 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 75.000 Euro

Foto-Quelle: Hersteller

Video – Fahrbericht: 2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253)

Mercedes-Benz GLC Coupé, brilliantblau.

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253) im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Mercedes GLC 300 Coupé in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie konnten den Mercedes GLC 300 Coupé im Rahmen der internationalen Fahrveranstaltung in Turin testen. Die Probefahrt mit dem Mercedes GLC Coupé fand am 30.06.2016 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253) auf Youtube ansehen.

2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253) – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253). Sein 2.0 Liter Motor (4-Zylinder) verfügt über 245 PS (180 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 370 Nm, welches zwischen 1.300 und 4.000 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der Mercedes GLC 300 Coupé bei 236 km/h, von 0 auf 100 km/h beschleunigt der Mercedes GLC Coupé innerhalb von 6.5 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (9G-TRONIC).

Mercedes-Benz GLC Coupé, brilliantblau.

2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253) – Verbrauchsangaben

Mercedes-Benz gibt den NEFZ-Verbrauch des 2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253) mit 7.3 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 66 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 900 Kilometern denkbar. Laut Mercedes-Benz beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 165 g/km.

Mercedes-Benz GLC Coupé, Innenausstattung designo platinweiss/schwarz.

2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253) – Preise

Zum Zeitpunkt der Probefahrt kostete die preiswerteste Einstiegsvariante des 2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253) 49.444 Euro. Der während der Pobefahrt gefahrene Testwagen kostet in der Grundkonfiguration 54.000 Euro, der Testwagenpreis liegt schätzungsweise bei 70.000 Euro.

Alles technischen Daten zum 2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253) im Überblick

Testfahrzeug 2016 Mercedes-Benz GLC 300 4MATIC Coupé (C253)
Hersteller Mercedes-Benz
Bauform SUV
Motor 4-Zylinder
Hubraum 2.0 Liter
Ps 245 PS
Kw 180 KW
Antriebsart Allradantrieb
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe 9G-TRONIC
Maximales Drehmoment 370 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 6.5 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 236 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 7.3 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 165 g/km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 66 Liter
Länge 4.73 Meter
Höhe 1.60 Meter
Breite 1.89 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.10 Meter
Radstand 2.87 Meter
Wendekreis 11.8 Meter
Leergewicht 1.785 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 2.430 kg
Maximale Zuladung 645 kg
Kofferraumvolumen 500 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.400 Liter
Dachlast 75 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 2400 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
Einstiegspreis 49.444 Euro
Basispreis Testwagen (geschätzt) 54.000 Euro
Listenpreis Testwagen (geschätzt) ca. 70.000 Euro

Foto-Quelle: Hersteller

Mercedes-AMG GT R: „Beast“ mit 585 PS

Mit dem Mercedes-AMG GT R gibt es das Rennstreckenmodell AMG GT3 endlich auch für den Einsatz auf der Straße. Auch Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton war jetzt bei der Premiere vom „Beast“ mit 585 PS beim Goodwood Festival of Speed anwesend und zeigte sich beeindruckt. [Weiterlesen…]

Mercedes-Benz SL Roadster: AMG Styling soweit das Auge reicht

Für die anstehende Cabrio-Saison wird der Mercedes-Benz SL Roadster noch einmal aufgefrischt. Ausgeklügelte Neigetechnik verringert die Fliehkräfte und automatische Aufwärmprogramme sorgen dafür, dass dem SL-Piloten während dem Open Air-Spektakel nicht kalt wird. Viele Anbauteile sorgen für sportliches AMG Styling. [Weiterlesen…]

Mercedes-AMG C 63 Cabriolet: Ein 510 PS-Tornado fegt über New York

Sonne, offenes Verdeck und jede Menge Performance – damit will der Mercedes-AMG C 63 Cabriolet seine potentiellen Kunden ködern. Jetzt fegte der 510 PS-Tornado über New York, wo der Kraftprotz auf der New York International Auto Show seine Premiere feierte. [Weiterlesen…]

Mercedes GLC Coupé: Ganz schön schräges C-Klasse-SUV

Das Segment der SUV hat auch weiterhin Hochkonjunktur. Was liegt da näher, ein schon vorhandenes Modell einfach etwas höher zu legen und auf Offroad zu trimmen? Gut, ganz so einfach war es beim Mercedes GCL Coupé sicher nicht, aber herausgekommen ist ein ganz schön schräges C-Klasse-SUV, das sich sehen lassen kann und die stylische Konkurrenz à la BMW X4 sicher ärgern dürfte. [Weiterlesen…]

Video – Fahrbericht: 2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213)

Mercedes-Benz E-Klasse, AMG Line, selenitgrau magno, Leder schwarz/sattelbraun Mercedes-Benz E-Class, AMG Line, selenit grey magno, leather black/saddle brown

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213) im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Mercedes-Benz E-Klasse in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie konnten den Mercedes-Benz E-Klasse im Rahmen der internationalen Fahrveranstaltung in Lissabon testen. Die Probefahrt mit dem W213 fand am 09.03.2016 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213) auf Youtube ansehen.

2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213) – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213). Sein 3.0 Liter Motor (V6 BiTurbo) verfügt über 333 PS (245 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 480 Nm, welches zwischen 1.400 und 4.000 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der Mercedes-Benz E-Klasse bei 250 km/h, von 0 auf 100 km/h beschleunigt der W213 innerhalb von 5.3 Sekunden. Der Testwagen verfügte über Heckantrieb, geschaltet wurde mittels Wandler-Automatik-Getriebe (9G-TRONIC).

Mercedes-Benz E-Klasse, AMG Line, selenitgrau magno, Leder schwarz/sattelbraun Mercedes-Benz E-Class, AMG Line, selenit grey magno, leather black/saddle brown

2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213) – Verbrauchsangaben

Mercedes-Benz gibt den NEFZ-Verbrauch des 2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213) mit 7.7 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 66 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 850 Kilometern denkbar. Der kombinierte CO2-Ausstoss beträgt laut Hersteller Mercedes-Benz 174 g/km.

2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213) – Preise

Die preiswerteste Art einen W213 startet bei 45.303 Euro. Der Testwagen kostete in der Grundkonfiguration 60.000 Euro, der tatsächliche Testwagenpreis mit allen Optionen lag schätzungsweise bei 85.000 Euro.

Interieur mit Ambientebeleuchtung Interior with ambience lightning

Bis Redaktionsschluss lagen seitens Mercedes-Benz Deutschland noch keine verbindlichen technischen Daten zum 2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213) vor. Die nachstehende Tabelle zeigt alle technischen Daten unter Vorbehalt.

Alles technischen Daten zum 2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213) im Überblick

Testfahrzeug 2016 Mercedes-Benz E 400 4MATIC (W213)
Hersteller Mercedes-Benz
Bauform Limousine
Motor V6 BiTurbo
Hubraum 3.0 Liter
Ps 333 PS
Kw 245 KW
Antriebsart Heckantrieb
Getriebeart Wandler-Automatik-Getriebe
Getriebe 9G-TRONIC
Maximales Drehmoment 480 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 5.3 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 7.7 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 174 g/km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 66 Liter
Länge 4.92 Meter
Höhe 1.47 Meter
Breite 1.85 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.07 Meter
Radstand 2.94 Meter
Wendekreis 11.6 Meter
Leergewicht 1.800 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 2.440 kg
Maximale Zuladung 640 kg
Kofferraumvolumen 540 Liter
Dachlast 100 kg
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 2100 kg
Maximale Anhängelast (Ungebremster Anhänger) 750 kg
Einstiegspreis 45.303 Euro
Basispreis Testwagen 60.000 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 85.000 Euro

Foto-Quelle: Hersteller

Mercedes-AMG GLC 43 4Matic: Sechszylinder für das Kompakt-SUV

Es gibt mit dem Mercedes-AMG GLC 43 4Matic jetzt ein weiteres Modell im Portfolio des Tuners aus Affalterbach. Als einziges Fahrzeug der GLC-Baureihe hat das bärenstarke Kompakt-SUV jetzt einen Sechszylinder mit an Bord. 367 PS bringen den sportlichen GLC auf Touren. [Weiterlesen…]

Mercedes CLA: Edleres Outfit und mehr Komfort ab Juli 2016

Nach der A-Klasse im letzten Jahr ist 2016 der Mercedes CLA dran und wird aufgefrischt. Ab Juli präsentiert sich dann die Coupé-Limousine in einem noch edleren Outfit und auch der CLA Shooting Brake wird überarbeitet. Für den Kompakten aus dem Schwabenland stehen dann zum Neustart insgesamt elf Motorvarianten zur Auswahl. [Weiterlesen…]