Peugeot 308 Puretech 110: Preise starten ab 18.700 Euro

Vor kurzem erst vorgestellt, steht nun der Basispreis für das überarbeitete Kompaktmodell der Franzosen fest: Die Preise für den ab sofort bestellbaren Peugeot 308 Puretech 110 starten ab 18.700 Euro. Alle Preise, alles zu den GT-Varianten und neue Infos zum GTi-Ableger gibt es für euch in unseren News. [Weiterlesen…]

Jede Menge neue Technik für den Peugeot 308 und 308 SW

Sowohl bei der Optik, als auch bei der Technik gibt es jede Menge Neuerungen für den Peugeot 308 und 308 SW. Nach dem Update rücken der Kompaktwagen und auch der Kombi noch näher an die Markengeschwister 3008 und 5008 heran. [Weiterlesen…]

Der Peugeot 3008 bietet tolles Design und einzigartiges Fahrerlebnis

Der französische Automobilhersteller baut sein SUV-Angebot vollständig aus. Seit Herbst letzten Jahres ist der Peugeot 3008 erhältlich, der jetzt sogar mit dem „Car of the Year“-Award ausgezeichnet wurde. Was der Kompakt-SUV kann, zeigen wir euch heute!
[Anzeige]

[Weiterlesen…]

Peugeot 3008 gewinnt als erstes SUV den „Car of the Year Award“

Bei Peugeot knallten vor kurzem die Sektkorken, denn innerhalb von drei Jahren konnte man sich bereits zum zweiten Mal den „Car of the Year Award“ sichern. Auf dem Genfer Autosalon 2017 gewann der Peugeot 3008 als erstes SUV überhaupt die begehrte Trophäe, die von einer Jury aus 58 Journalisten aus 22 Ländern vergeben wurde. [Weiterlesen…]

Peugeot bläst beim SUV zum Angriff: 5008 komplettiert die Modellreihe

Mit dem neuen Peugeot 5008 setzt man beim SVU nicht nur voll auf das Thema „Lifestyle“, sondern komplettiert auch die Modellreihe. Nach dem kleinen Crossover 2008, dem City-SUV 3008 folgt nun das Adventure-SUV. Damit haben die Franzosen nun die komplette Umgestaltung ihrer SUV-Familie abgeschlossen. [Weiterlesen…]

Peugeot Instinct Concept: Plug-in-Hybrid mit 300 PS

Vernetzt, autonom und mit einem Plug-in-Hybrid mit 300 PS unterwegs – so werden die Franzosen ihr neues Konzeptfahrzeug, den Peugeot Instinct Concept, auf dem Genfer Autosalon 2017 präsentieren. Das Fahrzeug ist das erste selbstfahrende Modell des Konzerns. Alle Details erfahrt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Peugeot 208: Neuer Basis-Dreizylinder für den Kleinwagen

Die Franzosen vereinheitlichen das Motorenprogramm des Kleinwagens und bieten ab sofort den neuen Basis-Dreizylinder 1.2 Pure-Tech 72 mit 72 PS an, der den bisherigen Einstiegsbenziner, einen 1,0-Liter-Otto-Motor mit 68 PS, ersetzt. Ob mehr Leistung und 200 ccm mehr Hubraum beim Peugeot 208 auch höhere Kosten für die Autofahrer bedeuten, erklären wir euch in unserem Artikel. [Weiterlesen…]

Die Technologie-Highlights im Peugeot 2008

Gutes Design reicht in der heutigen Zeit einfach nicht mehr aus, um seine Autos unter das Volk zu bringen. Während fortschrittliche Technik seit eh und je von Autokäufern (zu Recht) gefordert wird, sollten heutzutage auch Volumenmodelle der Mittel-, Kompakt- und Kleinwagenklasse bitteschön Technik-Features spazieren fahren, die sonst nur der Oberklasse vorbehalten waren. Ein Trend, den auch Peugeot bei seinem neuen City-SUV 2008 mitgeht.

– Anzeige –

[Weiterlesen…]

Video – Fahrbericht: 2016 Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP

PEUGEOT 308 GTi by PEUGEOT SPORT

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2016 Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Peugeot 308 GTi 270 in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den Peugeot 308 GTi 270 für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem Peugeot 308 fand am 27.05.2016 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2016 Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP auf Youtube ansehen.

2016 Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2016 Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP. Sein 1.6 Liter Motor (4-Zylinder THP (EP6 FDTR)) verfügt über 272 PS (200 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 330 Nm, welches bei 1.900 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Der Peugeot 308 beschleunigt von 0 auf 100 km/h innerhalb von 6.0 Sekunden. Als Höchstgeschwindigkeit sind beim Peugeot 308 GTi 270 maximal 250 km/h zu erwarten. Der Testwagen verfügte über Frontantrieb, geschaltet wurde mittels manueller Schaltung (6-Gang Handschaltung).

PEUGEOT 308 GTi by PEUGEOT SPORT

2016 Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP – Verbrauchsangaben

Peugeot gibt den NEFZ-Verbrauch des 2016 Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP mit 6.0 Litern Super auf 100 Kilometern und den kombinierten CO2-Ausstoss mit 139 g/km an. Der Tank des Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP fasst 53 Litern, rein rechnerisch ist somit eine Reichweite von etwa 880 Kilometern denkbar.

2016 Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP – Preise

Die preiswerteste Einstiegsvariante (kleinster Motor, niedrigste Ausstattungsvariante, ohne Zusatzausstattung) des Peugeot 308 liegt bei 17.200 Euro. Der Testwagen Peugeot 308 kostete in der Grundkonfiguration bei Probefahrt 34.950 Euro, der Testwagenpreis lag bei circa 37.100 Euro.

PEUGEOT 308 GTi by PEUGEOT SPORT

Alles technischen Daten zum 2016 Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP im Überblick

Testfahrzeug 2016 Peugeot 308 GTi 1,6l 270 THP
Hersteller Peugeot
Bauform Kompaktklasse
Motor 4-Zylinder THP (EP6 FDTR)
Hubraum 1.6 Liter
Ps 272 PS
Kw 200 KW
Antriebsart Frontantrieb
Getriebeart manueller Schaltung
Getriebe 6-Gang Handschaltung
Maximales Drehmoment 330 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 6.0 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 6.0 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 139 g/km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 53 Liter
Länge 4.25 Meter
Höhe 1.45 Meter
Breite 1.80 Meter
Breite mit Außenspiegel 2.04 Meter
Radstand 2.62 Meter
Wendekreis 10.4 Meter
Leergewicht 1.395 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 1.790 kg
Maximale Zuladung 395 kg
Kofferraumvolumen 420 Liter
Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank 1.228 Liter
Dachlast 80 kg
Einstiegspreis 17.200 Euro
Basispreis Testwagen 34.950 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 37.100 Euro
Versicherungsklassen HP / VK / TK 19 / 23 / 23

Foto-Quelle: Hersteller

Der neue Peugeot 2008 überzeugt mit markantem und sportlichem Design

Weltweit bewundert man den Mut französischer Automobildesigner. Ich glaube, das kann man ohne Einschränkung so sagen. Zuweilen ist es jedoch so, dass es französische Automobilhersteller mit dem Mut und dem selbstbewussten „Anderssein“ übertreiben. Zumindest habe ich ab und an diesen Eindruck. Mit dem neuen 2008 ist es Peugeot nun jedoch gelungen, ein charismatisches SUV auf die Räder zu stellen, das auch konservativeren Auto-Fans gefallen dürfte, ohne langweilig zu wirken.

– Anzeige –

[Weiterlesen…]