>

Porsche und Michelin beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2014: Doku “We Are Racers”

Porsche und Michelin beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2014Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2014 war sicherlich eines der spannendsten in der bewegten, über 90 Jahre alten Geschichte des Langstrecken-Klassikers: vorne mit Audi, Toyota und Porsche gleich drei siegfähige Werksteams, diverse Rennfahrerlegenden, den einen oder anderen Ausfall, Wetterkapriolen und natürlich die üblichen Positionskämpfe um die besten Plätze. Porsche, nach 15 Jahren werksseitiger Abwesenheit wieder am Start in Frankreich, geigte ordentlich auf. [Weiterlesen...]

24-Stunden-Rennen am Nürburgring: Blick hinter die Kulissen beim Michelin-Renndienst

24-Stunden-Rennen-Nurburgring-2014-019Bei einem 24-Stunden-Rennen entscheiden bekanntermaßen viele Faktoren: eine fähige Fahrerpaarung, immer auch etwas Glück, ein gutes Auto – und nicht zuletzt: die Reifen. Ich spreche immer wieder mit Rennfahrern, Teammanagern und Renningenieuren – und wenn die Gespräche auf das Thema Reifen kommen, dann sind viele von ihnen voll des Lobes für Reifen der Marke Michelin. Insofern verwundert es nicht, dass mehr als die Hälfte des Starterfeldes des 24-Stunden-Rennens 2014 am Ring auf das schwarze Gold aus Clermont-Ferrand vertraute. [Weiterlesen...]

24-Stunden-Rennen am Nürburgring: die besten Fotos

Das Team Phoenix Racing aus Meuspath hat das 42. ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen 2014 auf dem Nürburgring gewonnen. Nach einem enorm abwechslungsreichen Rennverlauf mit 32 Führungswechseln triumphierten Christopher Haase / Christian Mamerow / Rene Rast / Markus Winkelhock im Audi R8 LMS ultra (#4) vor Jeroen Bleekemolen / Andreas Simonsen / Christian Menzel / Lance David Arnold im Mercedes-Benz SLS AMG GT3 (#1) von Vorjahressieger Black Falcon. Wir haben die besten Fotos für euch! [Weiterlesen...]

24-Stunden-Rennen am Nürburgring 2014: Rennbericht

Ich glaube, ich bin noch nie so entspannt zum 24-Stunden-Rennen am Nürburgring gereist wie zur Ausgabe 2014 an diesem Samstag. Gemütlich um sechs aufgestanden, sanft geweckt von meiner kleinen Tochter, die ab 4 Uhr anfing, mir in 20-Minuten Abständen in die Weichteile zu treten. Im Grunde also nichts anderes als ein Biowecker – ihr kennt die Teile, erkennen deine Schlafphasen und wecken dich entsprechend natürlich-lieblich ohne dass du es merkst. Der Bäcker hatte kurze Zeit später auch schon geöffnet und schaufelte bereits die warmen Käsebrötchen in die nach einem geruhsamen, sonnigen Samstagmorgen duftende Auslage. Den Latte Macchiato und die köstlichen Semmeln in der Ablage meines Autos machte ich mich kurz nach sieben auf den Weg gen Eifel. [Weiterlesen...]

McLaren vor Rückkehr in den GT-Motorsport

McLaren_GT.jpg

Das britische Unternehmen McLaren bestätigte seine jüngsten Pläne in den GT3-Rennsport zurückzukehren. Schon 2012 will der Sportwagenhersteller zusammen mit Entwicklungspartner CRS Racing auf Basis des MP4-12C erste Kundenfahrzeuge auflegen.

[Weiterlesen...]

Cadillac zurück im Motorsport

Cadillac_CTS_V_Sport_Sedan.jpg

GMs Edeltocher Cadillac kehrt in den Motorsport zurück. Dies teilte der Automobilhersteller auf einer Pressekonferenz in Detroit im US-Bundesstaat Michigan mit. Der Schritt sei Teil des neuen Marketingkonzepts der Marke Cadillac.

[Weiterlesen...]

Vorstellung: Porsche 911 GT3 RSR

Porsche_911_GT3_RSR.jpg

In der kommenden Saison können Motorsport-Rennställe mit einem in vielerlei Hinsicht modifizierten Porsche 911 GT3 RSR an den Start gehen. Die Version für das Rennsportjahr 2011 wurde bereits im Entwicklungszentrum Weissach, im Zusammenhang mit der Saisonabschlussfeier zur „Night of Champions“, offiziell vorgestellt.

[Weiterlesen...]

Ford Fiesta RS WRC

Ford_Fiesta_RS_Rallye.jpg

In einigen Monaten beginnt die Rallye-Weltmeisterschaft 2011 und so präsentieren mehrere Autohersteller auf dem Pariser Autosalon Ihre Sportwagen für die Rennsportserie. Neben dem Countryman von Mini stellt auch Ford seinen Fiesta RS WRC der Motorsportwelt vor. Der Kleinwagen löst damit den Focus RS WRC in der Rallye ab.

[Weiterlesen...]

Mercedes-Benz SLS AMG GT3 beim VLN-Rennen

Mercedes_SLS_AMG_GT3.jpg

Erstmals startet der neue Mercedes-Benz SLS AMG GT3 als Teilnehmer bei einem offiziellen Rennen. Der Sportwagen hat beim 4-Stündigen VLN-Lauf (Veranstaltergemeinschaft Langstreckenmeisterschaft Nürburgring, mit 10 Motorsportclubs) auf der 20,8 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife die Möglichkeit seine Leistung auf der Rennstrecke zu zeigen.

[Weiterlesen...]

Mercedes SLS AMG GT3 – Der Flügeltürer kann bestellt werden

Mercedes SLS AMG GT3

Das wird zahlreiche Motorsport-Herzen höher schlagen lassen! Der Mercedes SLS AMG GT3 mit Flügeltüren kann ab sofort bestellt werden. Damit wird er pünktlich zur Eröffnung der neuen Motorsportsaison im Februar 2011 ausgeliefert. Selbstverständlich entspricht das Fahrzeug den GT3-Regeln. [Weiterlesen...]