Eine Million Elektroautos bis 2020: Merkel glaubt nicht mehr daran

Dass das Ziel, sagen wir mal, sehr ambitioniert war, wusste wohl jeder, der die Entwicklung der Branche auch nur halbwegs beobachtet hatte und nun glaubt selbst Angela Merkel nicht mehr daran, dass eine Million Elektroautos bis 2020 auf deutschen Straßen rollen werden. Die Bundeskanzlerin selbst hält nun das erklärte Elektroauto-Ziel der Bundesregierung für nicht mehr erreichbar. Die Kritik an der Politik der großen Koalition ließ natürlich nicht lange auf sich warten. [Weiterlesen…]

Opel Ampera-e: Lieferschwierigkeiten beim Elektroauto

Bis zu 520 Kilometer Reichweite, 204 PS und 40.000 Euro teuer – das sind die Eckdaten für den neuen Opel Ampera-E und das ist gar nicht schlecht, denn so hätte man dem Elektroauto durchaus ein weiteres Stück zum Durchbruch verhelfen können. Gäbe es da nicht die jetzt öffentlich gewordenen Lieferschwierigkeiten für Fahrzeuge von Privatkunden, denn die schauen vorerst in die Röhre. Sie müssen sich wohl leider bis Ende 2018 oder Anfang 2019 gedulden. [Weiterlesen…]

Mini Cooper S E Countryman All4: Erster Plug-In-Hybrid des BMW-Ablegers

Im Juni kommt mit dem Mini Cooper S E Countryman All4 der erste Plug-In-Hybrid des BMW-Ablegers auf den Markt. Mit seiner Systemleistung von 224 PS und einem Verbrauch von 2,1 bis 2,3 Litern auf 100 Kilometer ist der Brite flott und sauber zugleich. Wie lange das Laden dauert und was der Kleine kosten wird, erklären wir euch in unseren News. [Weiterlesen…]

BMW 530e iPerformance: Sparsamer Plug-in-Hybrid

Ab kommendem Jahr will man mit dem sparsamen Plug-in-Hybrid BMW 530e iPerformance erstmalig auch die Möglichkeit des induktiven Ladens anbieten. Im speziellen Messzyklus für diese Fahrzeuge soll die Kombination aus Verbrennungsmotor und Elektromotor den Verbrauch auf nur 1,9 Liter je 100 Kilometer und den CO2-Ausstoß auf lediglich 44 Gramm pro Kilometer senken. [Weiterlesen…]

Opel Ampera-e geht ab Herbst für knapp unter 40.000 Euro an den Start

Wer sich einen Opel Ampera-e sichern will, muss zunächst ein paar Rechenspiele durchgehen. Denn nur wer sich den Umweltbonus sichert und unter Berücksichtigung der dadurch sinkenden Mehrwertsteuer zugreift, bekommt das Elektroauto für knapp unter 40.000 Euro. Ab Herbst gehen dann die ersten Fahrzeuge an den Start. [Weiterlesen…]

Simply Electric – Virtuelle Probefahrt im ŠKODA VISION E

Virtual Reality – abtauchen in die digitale Welt. Die neue Technik ermöglicht es sich frei in einer digitalen Welt zu bewegen. So lassen sich ein Spaziergang bei Google Street View, Spiele oder interaktiv 360°-Videos aus der Ich Perspektive erleben. Warum nicht auch die Präsentation eines neuen Fahrzeugs? Škoda hat sich diese Möglichkeit für sein neuestes Modell überlegt. Nicht irgendein Modell, sondern ein neues Elektroauto. Wenn schon Zukunft, dann richtig.

00_skoda-visione_titel

[Weiterlesen…]

Audi E-tron Sportback Concept: Elektrisches Luxus-SUV

Beim VW-Konzern geht neben Volkswagen und Škoda auch die Elektro-Offensive bei Audi weiter. Mit dem Audi E-tron Sportback Concept geben die Macher auf der Automesse in Shanghai (21. Bis 28. April) jetzt einen Ausblick auf ein elektrisches Luxus-SUV. Es wird das zweite rein elektrisch angetriebene Fahrzeug der Ingolstädter VW-Tochter werden, das nicht nur mit dem Antrieb, sondern auch mit Lichtspielen Akzente setzen möchte. Ab 2019 soll die Serienproduktion vom Elektroauto bereits beginnen. [Weiterlesen…]

VW I.D. Crozz: Elektro-SUV von Volkswagen kommt 2020

Nach den Elektrofahrzeugen Buzz und Familie haben die Wolfsburger mit dem VW I.D. Crozz nun auf der „Auto Shanghai 2017“ das mittlerweile dritte Mitglied der I.D.-Familie vorgestellt. Mit dem Elektro-SUV will Volkswagen weiter auf der SUV-Erfolgswelle reiten. Das Fahrzeug soll den Großteil der E-Auto-Verkäufe der Niedersachsen ausmachen und 2020 auf den Markt kommen. [Weiterlesen…]

VW E-Golf: Intelligentes System gibt Stromspartipps

In der Kompaktklasse ist der Golf immer noch der Platzhirsch. Eine Position, von der man in Sachen Elektromobilität in Wolfsburg noch weit entfernt ist. Das Update des VW E-Golf soll das nun ändern und bis zu 300 Kilometer Reichweite ermöglichen. Damit die auch annähernd erreicht werden können, hilft ein intelligentes System, das Stromspartipps gibt. [Weiterlesen…]

Škoda Vision E: 500 Kilometer Reichweite für die Elektro-Studie

Zur Messe Auto Shanghai (19.– 28.4.2017) gibt es die Elektro-Studie Škoda Vision E das erste Mal zu sehen. War der tschechische Autobauer und VW-Ableger in Sachen Elektromobilität bislang recht zurückhaltend, so sprintet man jetzt mit bis zu 500 Kilometer Reichweite nach vorne. Bis zum Jahr 2025 sollen bereits fünf rein elektrisch angetriebene Modelle in verschiedenen Segmenten folgen. [Weiterlesen…]