>

BMW i8 Safety-Car bekommt kabelloses Ladesystem

Für die Formel E wurde nun wieder ein BMW i8 zum Safety-Car umgerüstet. Vorerst ist jedoch nicht geplant vom i8 selbst eine Rennversion an den Start zu schicken. Zum Safety- und Medical-Team gehören aber auch der i3, ein X5 xDrive40e und zwei C-Evolution-Elektro-Roller. [Weiterlesen…]

Infografik: Die (nackten) Fakten zu Elektroautos

Yeah! Endlich mal eine interessante Infografik zum Thema Elektroautos. Hier wird sehr schön veranschaulicht, wie der Hype Trend sich in den letzten Jahren entwickelt hat und wie es in Zukunft weitergehen könnte. [Weiterlesen…]

BMW lässt Pläne für i5 durchsickern

BMW_i8_2013_06BMW Chef Harald Krüger gibt Hinweise auf ein neues Modell der i-Reihe. Ihm zufolge sei zwischen i3 und i8 noch Platz und es könnte somit der i5 gemeint sein. Dabei will man sich mit Carbon als hauptsächlichen Werkstoff etwas zurückhalten um die Kosten der Produktion so gering wie möglich zu halten. Zwar könnte der i5 durchaus die Maße des i3 erreichen, soll aber im Innenraum wesentlich mehr Raum bieten. Schließlich wird der E-Motor im Heck kaum Platz einnehmen. [Weiterlesen…]

Tesla Model X steht in den Startlöchern

Tesla ist momentan in aller Munde – doch aktuell schreibt der Elektroauto-Pionier rote Zahlen. Neben bereits ausgehandelten Krediten in Höhe von 500 Millionen Dollar, könnten laut Finanzchef Deepak Ahuja weitere Gelder nötig werden um die Expansion zu realisieren. Zum einen ist der Bau einer großen Fabrik für Hochleistungsakkus in Nevada geplant und auch den SUV Model X will man auf den Markt bringen. Dieser wird im September auf der IAA in Frankfurt vorgestellt. Und genau zu diesem Modell gibt es nun ein paar Neuigkeiten. [Weiterlesen…]

Youxia X: Tesla-Kopie aus China

Youxia X_2015_01In Fernost gilt eine Kopie ja gemeinhin als die größte Form der Anerkennung, aber das was der Youxia X zu bieten hat, ist ein wahres Meisterwerk der Kopierkünstler aus dem Land der Mitte. Vorne und auch mit dem großen Touchscreen im Innenraum sieht das Ganze aus wie eine Tesla-Kopie aus China und auch das Heck hat man sicher schon mal irgendwo gesehen. Hinter der Firma mit knapp 50 Mitarbeitern versteckt sich der erst 28-jährige Gründer und offensichtliche Knight Rider-Fan Huang Xiuyuan. K.I.T.T. kommt jetzt also aus Shanghai. [Weiterlesen…]

Elektroauto Nissan e-NV200 Evalia: 7 Sitze für die Großfamilie

Nissan-e-NV200-Evalia_7_SItzer_2015_01Wer als Großfamilie umweltfreundlich unterwegs sein will, kann ab August auf das Elektroauto Nissan e-NV200 Evalia setzen. Der bietet 7 Sitze und somit ausreichend Platz für Mutter, Vater und die Kinder. Aber auch für umweltbewusste Flottenbetreiber, Fahrdienste oder Flughafentransfer-Unternehmen dürfte diese Variante durchaus eine willkommene Alternative zum Multivan- und V-Klasse-Einheitsbrei sein. Den japanischen Stromer gibt es, wie schon beim Fünfsitzer, ausschließlich in der Topausstattung, die unter anderem über die Klimaautomatik, ein beheizbares Lederlenkrad und ein Multimediasystem verfügt. [Weiterlesen…]

762 PS mit Ludicrous-Update für Tesla Models S P85D

Tesla Model S_2015_01Mehr Reichweite, höhere Akkukapazität und mehr Power – das verspricht das Ludicrous-Update für das Tesla Model S P85D. Der Akku kann damit bis zu 90 kWh aufnehmen und abgeben, die sowieso schon mit 491 km angegebene Reichweite dürfte sich damit noch weiter erhöhen und die Leistung steigt bis auf 762 PS. Nun kommt dieses Wahnsinns-Upgrade auch zu den deutschen Kunden. Wie viel die dafür auf den Tische legen müssen, klären wir hier. [Weiterlesen…]

Blick in die (nahe) Zukunft: E-Autos parken und laden automatisch mit V-Charge 

Volkswagen möchte gemeinsam mit dem Automobilzulieferer Bosch und Forschern mehrerer internationaler Universitäten zeigen, wie schon in naher Zukunft das Parken und Laden von Elektrofahrzeugen effizienter gestaltet werden kann. Neben einer automatisierten Parkplatzsuche in Parkhäusern kann das System auch selbstständig freie Stellflächen mit Ladeinfrastruktur finden, wo die Batterie induktiv aufgeladen wird.

[Weiterlesen…]

Der neue Toyota Auris hilft beim Spritsparen

Toyota-Auris_2015_01Rund fünf Jahre nach der Markteinführung wird es Zeit für eine kräftige Überarbeitung und so kommt Ende September 2015 der neue Toyota Auris auf den Markt. Meist wird der kompakte Konkurrent vom VW Golf mit umweltfreundlichen Hybridantrieb geordert, was dann natürlich noch mehr beim Spritsparen hilft. Der Hybrid soll auf 100 km nur 3,5 Liter benötigen. Welche Motoren zur Verfügung stehen und was die neuen Ausstattungshighlights sind, erläutern wir in diesem Artikel. [Weiterlesen…]

Ready for departure! – Formel-E-Rennen auf dem Flughafen Berlin Tempelhof

Die Formel E – eine neue Rennserie des Automobil-Weltverbandes FIA, die sich in die Reihe der Formel 1, Tourenwagen-, Rally- und der Sportwagen-WM einreiht, will mit zukunftsfähigen Null-Emissions-Motorsport neue Wege gehen und beeindruckt dabei nicht nur beim Antrieb. So erlebten mehr als 21.000 Besucher am 23. Mai 2015 den „DHL Berlin ePrix“ – die Deutschlandpremiere der Elektro-Rennserie – bei strahlendem Sonnenschein. Neben spannender Elektro-Motorsport-Action gab es ein großes Rahmenprogramm rund um Elektromobilität.

Chandhok-Karun_Track [Weiterlesen…]