Škoda Citigo: Mit frischem Cockpit nach Genf

Der tschechische VW-Ableger schickt seinen Kleinstwagen Škoda Citigo mit einer neuen Front und einem frischen Cockpit zur Premiere nach Genf. Auf dem Genfer Autosalon 2017 Anfang März zeigt sich der Stadtflitzer für das neue Modelljahr mit einem aufgewerteten Innenraum und einigen Neuerungen an der Außenhaut. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia RS 245: Weltpremiere in Genf 2017

Wenn das ganz normale RS-Modell nicht mehr reicht, darf es ruhig auch einmal der neue Škoda Octavia RS 245 mit dem 245 PS starken 2,0-Liter-Turbobenziner sein. Der Sportler feiert nun als Limousine und als Kombi seine Weltpremiere in Genf 2017. Neben mehr Power (plus 15 PS) gibt es beim sportlichen Topmodell auch etwas mehr Ausstattung. [Weiterlesen…]

Škoda Kodiaq Scout: Noch robuster ins Gelände

Kaum ist der SUV der Tschechen auf den Markt, gibt es auch schon eine Offroad-Version, mit der es dann noch robuster ins Gelände gehen kann. Der Škoda Kodiaq Scout feiert seine Premiere auf dem Genfer Autosalon 2017 Anfang März. Ab Werk ist er mit Allrad, Schlechtwegepaket und robuster Optik ausgestattet. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia Combi Scout: Robuster Allrad-Kombi startet bei 31.110 Euro

Rechtzeitig zum Start der gelifteten Octavia-Familie geht auch der Škoda Octavia Combi Scout an den Start. Ab sofort kann der überarbeitete Allrad-Kombi für mindestens 31.110 Euro bestellt werden. Neu ist beispielsweise die Kombination aus dem 150-PS-Diesel und DSG samt Allradantrieb. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia: Zehn PS mehr für den RS

In Wien wurde jetzt der neue Škoda Octavia offiziell vorgestellt. Neue Motoren, zehn PS mehr für den sportlichen RS und einen neuen Basispreis – alle Infos dazu bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Škoda Yeti Drive: Sondermodell mit bis zu 4.450 Euro Preisvorteil

Nach nunmehr acht Modelljahren trumpfen die Tschechen beim Sondermodell Škoda Yeti Drive noch einmal groß auf. Das bringt den Kunden neben maximal 4.450 Euro Preisvorteil auch 17-Zoll Leichtmetallfelgen, LED-Rückleuchten, eine Klimaautomatik, Bi-Xenon-Scheinwerfer sowie zwei verschiedene Ausstattungspakete. Alle Fakten bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Škoda Kodiaq: Preise starten bei 25.490 Euro

Zum Marktstart vom neuen Škoda Kodiaq im März 2017 führen die Tschechen auch gleich ein neues Konnektivitätsangebot ein. Beim Auftakt kann der Kunde im Infotainmentpaket Connect Infotainment Online für Information und Navigation, Care Connect für Assistenz und Fahrzeugfernzugriff buchen. Die Preise für das Einstiegsmodell mit einem 125 PS starken 1.4 TSI sollen bei 25.490 Euro starten. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia 2017: Neues Vier-Augen-Gesicht mit LED-Technik

Anfang 2017 bekommt der tschechische Bestseller Škoda Octavia ein neues Vier-Augen-Gesicht mit optionaler LED-Technik verpasst. Zu den auffälligsten Änderungen zählen die geänderte Front- und Heckpartie, mehr Assistenzsysteme und neue Konnektivitätslösungen. [Weiterlesen…]

Škoda Superb Sportline Combi: 280 PS starke Topversion ab 45.290 Euro

Mit seinen Kombis spielt der tschechische Global Player schon längst in der Champions League mit und damit die Spitzenposition bei den Verkaufszahlen noch weiter ausgebaut werden kann, gibt es jetzt ab sofort den sportlichen Škoda Superb Sportline Combi. Dessen Topversion hat bis zu 280 PS und startet ab 45.290 Euro. Was ihr dabei für euer Geld alles bekommt, erklären wir euch in unseren News. [Weiterlesen…]

Škoda Kodiaq: Der Superb als SUV

Wuchtig und sehr bullig kommt er daher, der Škoda Kodiaq, der gestern Abend in einem umgebauten Kraftwerk in Berlin-Mitte der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Mit seinem Markenbruder Superb teilt sich der SUV drei entscheidende Eigenschaften: Er ist ebenfalls sehr groß, er bietet auch eine komfortable Ausstattung und auch sein Einstiegspreis dürfte sich doch in sehr erschwinglichen Regionen bewegen. Alle weiteren Details findet ihr in unseren News. [Weiterlesen…]