Simply Electric – Virtuelle Probefahrt im ŠKODA VISION E

Virtual Reality – abtauchen in die digitale Welt. Die neue Technik ermöglicht es sich frei in einer digitalen Welt zu bewegen. So lassen sich ein Spaziergang bei Google Street View, Spiele oder interaktiv 360°-Videos aus der Ich Perspektive erleben. Warum nicht auch die Präsentation eines neuen Fahrzeugs? Škoda hat sich diese Möglichkeit für sein neuestes Modell überlegt. Nicht irgendein Modell, sondern ein neues Elektroauto. Wenn schon Zukunft, dann richtig.

00_skoda-visione_titel

[Weiterlesen…]

Škoda Vision E: Erste Fotos vom Innenraum

Vor kurzem hatte der VW-Ableger erste Fotos vom Exterieur seines ersten Elektroautos Škoda Vision E präsentiert. Nun gibt es die ersten Bilder vom Innenraum und schon jetzt steht fest, dass jeder Mitfahrer im rein elektrisch angetriebenen Kompakt-SUV einen eigenen Bildschirm für Information und Entertainment bekommen wird. Alle Details gibt es für euch hier. [Weiterlesen…]

Škoda Vision E: 500 Kilometer Reichweite für die Elektro-Studie

Zur Messe Auto Shanghai (19.– 28.4.2017) gibt es die Elektro-Studie Škoda Vision E das erste Mal zu sehen. War der tschechische Autobauer und VW-Ableger in Sachen Elektromobilität bislang recht zurückhaltend, so sprintet man jetzt mit bis zu 500 Kilometer Reichweite nach vorne. Bis zum Jahr 2025 sollen bereits fünf rein elektrisch angetriebene Modelle in verschiedenen Segmenten folgen. [Weiterlesen…]

Škoda Rapid: Mit neuen Motoren ab nach Genf

Mit frischem Outfit und neuen Motoren geht es sowohl für die Stufenhecklimousine Škoda Rapid als auch für den etwas größeren Bruder mit dem Namenszusatz Spaceback ab nach Genf. Zur Premiere der überarbeiteten Version Anfang März 2017 in der Schweiz gibt es neben der aufgefrischten Optik auch neue Lichtoptionen sowie neue 1.0-TSI-Dreizylinder-Motoren mit wahlweise 95 und 110 PS. [Weiterlesen…]

Škoda Citigo: Mit frischem Cockpit nach Genf

Der tschechische VW-Ableger schickt seinen Kleinstwagen Škoda Citigo mit einer neuen Front und einem frischen Cockpit zur Premiere nach Genf. Auf dem Genfer Autosalon 2017 Anfang März zeigt sich der Stadtflitzer für das neue Modelljahr mit einem aufgewerteten Innenraum und einigen Neuerungen an der Außenhaut. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia RS 245: Weltpremiere in Genf 2017

Wenn das ganz normale RS-Modell nicht mehr reicht, darf es ruhig auch einmal der neue Škoda Octavia RS 245 mit dem 245 PS starken 2,0-Liter-Turbobenziner sein. Der Sportler feiert nun als Limousine und als Kombi seine Weltpremiere in Genf 2017. Neben mehr Power (plus 15 PS) gibt es beim sportlichen Topmodell auch etwas mehr Ausstattung. [Weiterlesen…]

Škoda Kodiaq Scout: Noch robuster ins Gelände

Kaum ist der SUV der Tschechen auf den Markt, gibt es auch schon eine Offroad-Version, mit der es dann noch robuster ins Gelände gehen kann. Der Škoda Kodiaq Scout feiert seine Premiere auf dem Genfer Autosalon 2017 Anfang März. Ab Werk ist er mit Allrad, Schlechtwegepaket und robuster Optik ausgestattet. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia Combi Scout: Robuster Allrad-Kombi startet bei 31.110 Euro

Rechtzeitig zum Start der gelifteten Octavia-Familie geht auch der Škoda Octavia Combi Scout an den Start. Ab sofort kann der überarbeitete Allrad-Kombi für mindestens 31.110 Euro bestellt werden. Neu ist beispielsweise die Kombination aus dem 150-PS-Diesel und DSG samt Allradantrieb. [Weiterlesen…]

Škoda Octavia: Zehn PS mehr für den RS

In Wien wurde jetzt der neue Škoda Octavia offiziell vorgestellt. Neue Motoren, zehn PS mehr für den sportlichen RS und einen neuen Basispreis – alle Infos dazu bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Škoda Yeti Drive: Sondermodell mit bis zu 4.450 Euro Preisvorteil

Nach nunmehr acht Modelljahren trumpfen die Tschechen beim Sondermodell Škoda Yeti Drive noch einmal groß auf. Das bringt den Kunden neben maximal 4.450 Euro Preisvorteil auch 17-Zoll Leichtmetallfelgen, LED-Rückleuchten, eine Klimaautomatik, Bi-Xenon-Scheinwerfer sowie zwei verschiedene Ausstattungspakete. Alle Fakten bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]