So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray nur ein Poser-Auto, was für die Rennstrecke oder eignet sich der V8-Hubraum-Brummer mit seinen 466 PS auch für den Spaß im Alltag? Diese und andere Fragen habe ich mir gestellt und mich mit all den Klischees und Vorurteilen des Amis auseinander gesetzt. Feuer frei!

02_corvette-stingray_titel

[Weiterlesen…]

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High Performance-Reifens Nokian Powerproof hautnah erleben. Was macht einen guten Sportreifen für die Straße aus und wie verhält er sich bei extremen Bedingungen?

00_nokian-powerproof_titel

[Weiterlesen…]

Zu Besuch bei Porsche auf Sylt

„Moin!“ – So locker und freundlich wird man seit April dieses Jahrs bei Porsche auch auf der Insel Sylt begrüßt. Auch ich war so neugierig und konnte es mir nicht nehmen lassen während meines Urlaubs in dem kleinen Gebäude in Westerland vorbeizuschauen.

00_Porsche-auf-Sylt_Titelbild

[Weiterlesen…]

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für Sportlichkeit und Performace. Wir sind den Kraft-Kombi Volvo V60 Polestar gefahren.

Volvo V60 Polestar location, motion [Weiterlesen…]

Fahrbericht: Der neue Audi S4 Avant – 354 PS im Maßanzug

Wenn bei Audi etwas mit dem Buchstaben „S“ anfängt, hat für gewöhnlich mit jeder Menge Spaß und Sportlichkeit zu tun. So ist es auch beim neuen S4 – dem Top-Modell der A4-Baureihe. Schon die Leistungsdaten sind vielversprechend: 354 PS, null auf hundert in unter fünf Sekunden und ein Drehmoment von 500 Newtonmeter. Nach der Weltpremiere auf der letztjährigen IAA in Frankfurt hat der neue S4 es nun endlich von der Showbühne auf die Straße geschafft. Fahrbericht.

_DSC0220

[Weiterlesen…]

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ – so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 präsentiert Opel die Sportwagen-Studie Opel GT Concept. Der puristische Sportler soll einen Ausblick auf ein Serienmodell geben, welches für das Jahr 2017 geplant ist.

Opel-GT-Concept-298708

[Weiterlesen…]

Sicher durch den Winter – mit Armin Schwarz: Winterreifen bei SUV und Sportwagen

Winterreifen sind Sommerreifen bei winterlichen Straßenbedingungen deutlich überlegen. Das gilt auch bei SUVs und gerade bei Sportwagen.

Auch wenn Allradantrieb deutlich mehr Traktion bietet, kommen selbst SUVs nicht ohne Winterreifen aus. Denn spätestens wenn Schnee liegt, geht auch bei SUVs mit Sommerreifen nichts mehr. Schließlich ist das beste elektronische Assistenzsystem immer nur so gut, wie die Reifen, die die Kräfte übertragen. Rallyeprofi Armin Schwarz erklärt, warum gerade schwere SUVs in der kalten Jahreszeit Winterreifen brauchen.

Dass der Reifen bei leistungsstarken Fahrzeugen eine große Rolle spielt, ist Autofahrern mit sportlichen Ambitionen klar. Das gilt auch in der kalten Jahreszeit. Warum Sportwagen auch im Winter High Performance-Reifen brauchen, zeigt Armin Schwarz in diesem Video.

#AudiGRT13 – Tag 1: mit dem Lamborghini Aventador LP700-4 von München nach Bologna

„In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige“, soll einmal ein weiser Mann empfohlen haben.  Als ich an einem frühen Montagmorgen vor dem Münchener Flughafen meine fahrbaren Untersätze für die nächsten drei Tage erspähe, bin ich endlich sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben: drei Tage lang den Job links liegen zu lassen und kein Vehikel unter 560 PS bewegen zu müssen. [Weiterlesen…]

Fahrbericht: Mazda MX-5 Yusho Prototyp

Fahrbericht Mazda MX-5 Yusho 006Von allzu ignoranten Zeitgenossen gerne als sogenanntes „Frauenauto“ diffamiert, sieht sich der Mazda MX-5 immer wieder geradezu machohafter Kritik ausgesetzt. Diverse Studien sollen schließlich belegen, dass sich weibliche Kaufmotive erheblich von denen ihrer männlichen Kollegen unterscheiden. Die Damen sollen demnach hauptsächlich auf optische Reize achten, technische Details, gar fahrdynamische Fähigkeiten hingegen unterdurchschnittlich interessant sein.

Klar, hübsch ist er ja, der kleine Japaner: kompakt und als waschechter Roadster trotzdem schick. Gleichzeitig verfügt der MX-5 über einen tiefen Schwerpunkt, einen kurzen Radstand, immerhin 160 PS und über einen aus fahrdynamischen Gesichtspunkten durchaus relevanten Heckantrieb. Richtig gefahren ist der agile Roadster also – um im Jargon zu bleiben – nichts für Weicheier. Das fahrdynamische Potenzial des MX-5-Konzepts auf die Spitze treibt das Concept Car „Yusho“. Und für den braucht es wirklich Cojones. [Weiterlesen…]

MICHELIN Road-Stories: „Das legendäre Ace Café in London“

Im nächsten Teil der „Michelin Road Stories“ wird es kulturell, motorkulturell! Das legendäre, 1938 eröffnete „Ace Café“ nordwestlich von London spielte vor allem in der Motorrad-Szene Englands eine wichtige Rolle als Treffpunkt und Veranstaltungsort. Zudem prägte das Café auch wesentlich den Begriff „Café Racer“ – zu Rennmaschinen umgebaute Serienmotorräder. Doch auch in der englischen Sportwagen-Szene hat sich das Ace Café als wichtiger Treffpunkt etabliert. Maßgeblichen Anteil daran hatte der Engländer Mark Wilsmore. [Weiterlesen…]