MICHELIN Road-Stories: „Das legendäre Ace Café in London“

Im nächsten Teil der „Michelin Road Stories“ wird es kulturell, motorkulturell! Das legendäre, 1938 eröffnete „Ace Café“ nordwestlich von London spielte vor allem in der Motorrad-Szene Englands eine wichtige Rolle als Treffpunkt und Veranstaltungsort. Zudem prägte das Café auch wesentlich den Begriff „Café Racer“ – zu Rennmaschinen umgebaute Serienmotorräder. Doch auch in der englischen Sportwagen-Szene hat sich das Ace Café als wichtiger Treffpunkt etabliert. Maßgeblichen Anteil daran hatte der Engländer Mark Wilsmore. [Weiterlesen…]

MICHELIN Road-Stories: „Goodwood – der Spaß an der Geschwindigkeit“

Das Festival Of Speed im südenglischen Goodwood ist sehr wahrscheinlich eine der spannendsten Automobilveranstaltungen weltweit. Die Geschichte von Goodwood geht auf das Jahr 1936 zurück, als der „Duke of Richmond“, Frederick Gordon-Lennox, auf seinem Grund und Boden ein privates Bergrennen veranstaltete. Seit 20 Jahren findet das Goodwood Festival Of Speed nun als Motorsportveranstaltung irgendwo zwischen Concours D`Elegance und Rennveranstaltung statt. Natürlich lässt es sich auch Michelin nicht nehmen, regelmäßig Präsenz in Goodwood zu zeigen. [Weiterlesen…]

MICHELIN Road-Stories: „Wir treffen die Wiesmann-Brüder“

Die Sportwagen-Manufaktur Wiesmann wurde 1988 von den beiden Brüdern Friedhelm und Martin Wiesmann im münsterländischen Dülmen gegründet. Von Anfang an faszinierte die Brüder die Idee eines klassischen Roadsters mit State-Of-The-Art-Technik unter der langen Motorhaube. Jahrelang fertigte Wiesmann mit dem MF30 und dem MF3 ausschließlich Roadster, seit 2003 hat der Kleinserienhersteller auch Coupés im Portfolio.

Was Fahrspaß „made by Wiesmann“ bedeutet, warum die Essener Motorshow 1985 eine nicht unerhebliche Rolle in der Geschichte der Marke spielt und warum die Münsterländer auf die High-Performance-Reifen von Michelin vertrauen, erfahrt ihr im ersten Teil der Michelin Road-Stories „Wir treffen die Wiesmann-Brüder“!

Michelin zeigt in seinen „Michelin Road Stories“ wahre Geschichten von Rennfahrern und Autofans. Jetzt die besten Road-Stories ansehen!

Nissan 370Z Facelift 2013

Nissan 370Z Facelift 2013

Nissan hübscht seinen 370Z für den Frühling auf. Das Facelift 2013 kommt mit einer schärferen Optik in Form eines neuen Frontstoßfängers, sowie einem verbreitertem Kühlergrill und vertikalen LED-Tagfahrleuchten. Neue Speerspitze der Baureihe ist ab sofort der Nissan 370Z Nismo mit 344 PS. [Weiterlesen…]

Neue Fotos von der Toyota GT86 Roadster-Studie

Nach ersten Skizzen, die Toyota vor ein paar Wochen veröffentlichte, nimmt ein möglicher Toyota GT86-Roadster mit der Studie „FT86 Open Concept“ auf dem Genfer Autosalon 2013 langsam konkretere Formen an. [Weiterlesen…]

Genf 2013: neue Fotos vom Ferrari-Supersportwagen „LaFerrari“

Auf dem Genfer Autosalon 2013 präsentiert Ferrari den offiziellen Enzo-Nachfolger. Der neue Supersportler heißt “LaFerrari” und soll aus 6,2 Litern Hubraum gewaltige 800 PS mobilisieren. [Weiterlesen…]

Genf 2013: neue Fotos vom Alfa 4C!

Auf dem Genfer Autosalon 2011 feierte mit dem 4C Concept die Studie eines kompakten Sportwagens Premiere, der die Designsprache des 8C mehr als nur aufgriff. Zwei Jahre später präsentiert Alfa Romeo in der Schweiz den Alfa 4C in der Serienversion. Wir haben einen Schwung neuer Fotos vom kompakten Sportwagen! [Weiterlesen…]

Vorstellung: Ferrari „LaFerrari“

Auf dem Genfer Autosalon 2013 präsentiert Ferrari den legitimen Nachfolger des Ferrari Enzo. Der neue Supersportler aus dem italienischen Maranello hört auf den klingenden Namen „LaFerrari“  und soll aus 6,2 Litern Hubraum gewaltige 800 PS mobilisieren. [Weiterlesen…]

Video: Inside Lamborghini by AutoEmotionenTV

Worte und Bilder erscheinen uns zu profan, um zu beschreiben was dort in Sant’Agata passiert. Automobili Lamborghini ist kein Automobilhersteller im herkömmlichen Sinne, nein, wirklich nicht. Automobile Träume und Emotionen verlassen das Gelände Tag für Tag in alle Welt. In unserer Dokumentation haben wir dieses Mal alles etwas anders gemacht. Es hat uns grosse Freude bereitet, dabei zu sein, wie passionierte MitarbeiterInnen zusammenfügen, was nicht nur uns Spass macht. Besonders die bewegte Geschichte, die dort überall zu spüren ist, weht durch jeden Raum. Das ist der Auftakt einer ganzen Serie zum 50. Geburtstag von Lamborghini. Am besten, Ihr schaut es auch an. Film ab die erste Folge Inside Lamborghini.(DM, AutoEmotionenTV)

Lamborghini trotzte dem Gegenwind in 2012 wie es sich gehört – AutoEmotionenTV

Was eine Zeit. Überall hört man Einschnitte hier, Kürzungen da und massive Absatzeinbrüche dort. Automobili Lamborghini feiert 2013 das 50-jährige Firmenbestehen. Aber die scharfen Bullen aus Santa’Agata Bolognese haben weitere Gründe zu feiern. Trotz anhaltender Unsicherheit auf den Märkten konnten die Italiener das Jahr freudig schliessen. In Zahlen drückt sich das im folgenden aus : Während 2011 an Kunden 1.602 Fahrzeuge ausgeliefert wurden, waren es 2012 schon 2.083 Einheiten. Das ergibt ein Plus von 30%. Der Aventador LP 700-4 trug hier 922 Einheiten bei, wobei es bei dem Gallardo 1.161 Einheiten waren. Insgesamt wurden von dem Gallardo über 13.000 Einheiten ausgeliefert seit seiner Vorstellung. Das können wir gut verstehen, wir hatten verschiedene Versionen im Fahrbericht. Dieses Jahr wird es auch wieder spannende Geschichten rund um die Bullen geben bei uns. Auf den globalen Märkten, wie beispielsweise in den USA, hat Lamborghini 53% zugelegt. In Europa konnte eine Steigerung von 34% realisiert werden, wobei es im Raum Asia/Pacific 9 % sind. Der offene Aventador Roadster LP700-4 wird die ungebrochene Nachfrage nach dem Supersportwagen dieses Jahr weiter verschärfen. Die Motorsportaktivitäten werden dem Wachstum angepasst. Der weltweit schnellste und einzige Markenpokal mit allradgetriebenen Fahrzeugen wird dieses Jahr auch in den USA ausgetragen. Nach Europa und Asien der dritte Kontinent im Bunde. Auch in der GT3 Rennserie wird der Gallardo dabei sein. Wir freuen uns auf den „Grande Giro Lamborghini 50 Anniversario“. Dort geht es durch verschiedene Landstriche in Italien mit hunderten von Lamborghinis und endet im Heimatort am 11. Mai. Unsere Herzen klopfen schon ganz wild…..(DM, AutoEmotionenTV)