50. Essen Motor Show: Gut 350.000 Besucher bei der Jubiläumsshow

Sie ist auch nach 50 Jahren immer noch die Top-Adresse für alle Tuning-Freunde und PS-Junkies. Zur 50. Essen Motor Show kamen gut 350.000 Besucher und machten die Jubiläumsshow gemeinsam mit den mehr als 500 Ausstellern zu einem vollen Erfolg. Trotz zwischenzeitlichem Wintereinbruch gab es bei den Besucherzahlen keinen großen Knick nach unten, was sicher auch am bunten und vielfältigen Programm und den vielen Sondershows mit Mercedes-AMG und Co. lag. [Weiterlesen…]

50. Essen Motor Show: Das Mekka für Autonarren und Tuner feiert Geburtstag

Bereits seit einem halben Jahrhundert gibt es die Essen Motor Show schon und so feiert das Mekka für Autonarren und Tuner in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. 2017 erwartet die Besucher zum Beispiel eine Sondershow anlässlich 50 Jahre Mercedes-AMG mit Exponaten wie dem Mercedes 300 SEL 6.8 AMG aus dem Jahr 1971 und dem aktuellen Mercedes-AMG GT3. Aber auch Neuheiten wie die vollelektrische Studie Škoda VISION E oder das elektrische Brabus Ultimate E Concept. Zudem wird auch ein Tesla Model S P100DL aus der elektrischen Rennserie Electric GT gezeigt. Am Samstag öffnet die Messe in der Ruhrpott-Metropole ihre Tore. [Weiterlesen…]

Kraft-Kombi im Test: Volvo V60 Polestar mit 367 PS!

GTI, M oder AMG – das sind Prädikate leistungsstarker Modelle deutscher Autoherstellern. Wenn es in Schweden heiß her geht, ist Polestar das Label für Sportlichkeit und Performace. Wir sind den Kraft-Kombi Volvo V60 Polestar gefahren.

Volvo V60 Polestar location, motion [Weiterlesen…]

Nissan GT-R mit viel Gold und Carbon

In Bahrain fand kürzlich ein Fotoshooting statt, dass einen sehr extravagant aufgemotzten Nissan GT-R zeigte. Als Kulisse bot sich natürlich die dort gelegene Formel-1-Rennstrecke an. Mit echtem Gold und Carbon wurde hier gearbeitet, was aus dem, ohnehin nicht für jedermann erschwinglichen Flitzer, eine echte Anlage macht. [Weiterlesen…]

VÄTH Automobiltechnik presst 425 PS aus dem A 45 AMG

VAETH_A 45 AMG_2014_01Der Kleinste von Mercedes wird von der VÄTH Automobiltechnik mächtig in die Zange genommen. Das Entwicklerteam des bayrischen Tuningspezialisten presst satte 425 PS aus dem A 45 AMG, der serienmäßig schon über 360 PS verfügt und damit eigentlich nicht wirklich schwach auf der Brust ist. Außerdem hat man sich für eine Vmax-Anhebung auf 280 km/h entschieden. Wie die Technik-Spezis so ein sattes Leistungsplus aus der Waffe kitzeln und wie man das Gefährt trotzdem sicher bewegen können soll, erfahrt ihr hier. [Weiterlesen…]

DMC McLaren MP4-12C Velocita SE: 660 PS für Spaß pur

DMC McLaren MP4-12C Velocita SE_2014_01 Der McLaren MP4-12C sollte mit seinen serienmäßigen 620 PS schon für eine große Portion Gänsehaut gut sein, aber die Düsseldorfer Tuner von DMC Luxury haben sich jetzt das Geschoss mal zur Brust genommen und ihm gleich mal 40 PS mehr verpasst. Die dann vorhandenen 660 PS dürften dafür sorgen, dass jedem Speed-Freak das Herz in die Hose rutscht. Bei diesem Anblick ja auch nicht verwunderlich, denn hier gilt einfach nur die Devise: Schwarz, breit, stark. Und der Namenszusatz Velocita SE zeigt, dass bei diesem Gefährt einfach nur alles auf pure Geschwindigkeit ausgelegt ist. [Weiterlesen…]

Video: mit Philips ColorVision mehr Farbe ins Spiel bringen

Philips bietet mit seiner neuen „ColorVision“ genannten Lampe eine etwas andere Möglichkeit, die Optik seines Autos etwas aufzuwerten: die neue Lampe der Autolicht-Spezialisten soll Auto-Scheinwerfern einen leichten farbigen Glanz und somit eine einzigartige Optik verleihen. Ein neuer lifestyliger Clip präsentiert die verschiedenen ColorVision-Varianten und soll die Markteinführung von ColorVision unterstützen. [Weiterlesen…]

Philips lässt Scheinwerfer Blau, Grün, Gelb oder Pink strahlen

Philips ColorVisionScheinwerfer-Tuning muss nicht immer gleich die mehr oder (meist) weniger geglückte Nachrüstung von LED-Lampen bedeuten. Philips geht mit seiner neuen Lampe „ColorVision“ einen etwas anderen, erfreulich dezenten Weg: die neue Lampe der Autolicht-Spezialisten verleiht euren Scheinwerfern einen leichten farbigen Glanz und somit eine einzigartige Optik. Aktuell ist die „ColorVision“ bezeichnete Leuchte in den Farben Blau, Grün, Gelb und Pink erhätlich. [Weiterlesen…]

Fahrbericht: Mazda MX-5 Yusho Prototyp

Fahrbericht Mazda MX-5 Yusho 006Von allzu ignoranten Zeitgenossen gerne als sogenanntes „Frauenauto“ diffamiert, sieht sich der Mazda MX-5 immer wieder geradezu machohafter Kritik ausgesetzt. Diverse Studien sollen schließlich belegen, dass sich weibliche Kaufmotive erheblich von denen ihrer männlichen Kollegen unterscheiden. Die Damen sollen demnach hauptsächlich auf optische Reize achten, technische Details, gar fahrdynamische Fähigkeiten hingegen unterdurchschnittlich interessant sein.

Klar, hübsch ist er ja, der kleine Japaner: kompakt und als waschechter Roadster trotzdem schick. Gleichzeitig verfügt der MX-5 über einen tiefen Schwerpunkt, einen kurzen Radstand, immerhin 160 PS und über einen aus fahrdynamischen Gesichtspunkten durchaus relevanten Heckantrieb. Richtig gefahren ist der agile Roadster also – um im Jargon zu bleiben – nichts für Weicheier. Das fahrdynamische Potenzial des MX-5-Konzepts auf die Spitze treibt das Concept Car „Yusho“. Und für den braucht es wirklich Cojones. [Weiterlesen…]

US-Tuner Hennessey verpasst der Corvette C7 Stingray 1014 PS

Hennessey_Corvette C7_Upgrade_2013_01 Da ist sie noch nicht einmal auf dem Markt, da bekommt die Corvette C7 Stingray schon eine kräftige Kraftkur verordnet. Die Ingenieure von US-Tuner Hennessey steigerten die Leistung des General Motors-Sportwagens auf satte 1014 PS. Zum Vergleich: Die Serienausführung presst auch schon 460 PS auf die Räder, was für einen Sportler ja sicher kein schlechter Wert ist. Aber die Edel-Tuner wollen mehr und verbauen zahlreiche technische Änderungen. Was sie genau gemacht haben, lest ihr hier in unserem Artikel. [Weiterlesen…]