Der Mini wächst – jetzt auch mit fünf Türen

Mini_5_Tuerer_2014_01Aus Mini wird jetzt mindestens Midi. Der Kleine der BMW-Tochter wächst und ist bald auch mit fünf Türen zu haben. Somit wird aus der kleinen Single-Kutsche doch noch eine echte Alternative für die Klein-Familie mit Hund und Kind. Die hat sich aber auch im Vergleich zum Ur-Mini gleich um fast einen Meter in die Länge gestreckt. Von der Höhe und der Breite mal ganz abgesehen. Und die zwei Extra-Türen kosten nur 900 Euro Aufpreis. Hier gibt es alle Daten und Fakten dazu. [Weiterlesen…]

Auto-News 08.02.2012

GM droht Opel mit Werksschließungen: wie das Wall Street Journal berichtet, erwägt General Motors die Schließung diverser Opel-Werke in Europa. Traditionell ist natürlich auch das Opel-Werk im Gespräch. Hintergrund könnten offenbar „horrende Verluste“ im vierten Quartal sein. Bild.de

Hoch „Cooper“ – Mini-Wetterfrosch versagt: wie jetzt bekannt wurde, hat eine Mini-Werbeagentur offenbar den Namen „Cooper“ beim „Meteorologischen Institut der FU Berlin“ gekauft für 299 Euro beantragt. Blöd nur, dass das sibirische Hochdruckgebiet nun mit Temperaturen bis -20 Grad jetzt nicht wirklich besonders geeignet für ungetrübten Mini Cabrio-Spaß scheint. W&V, Mini.de

Fiat-Strategie: Georg Kacher widmet sich kritisch und ausführlich der Fiat-Strategie von Boss Sergio Marcchionne. Sueddeutsche.de

Super Bowl – Auto-Werbespots 2012: alle Auto-Spots zusammengesammelt von benzinimblut.com.

Maserati Merak SS: der Klassiker der Woche mit eher unheilvoll klingendem Namen – vorgestellt auf Auto-Geil.de.

Mini Cargo: Mini entdeckt die Nutzfahrzeuge

Laut der „Auto, Motor und Sport“ plant Mini eine weitere Variante seines Lifestyle-Flitzers: nach Mini Roadster und Mini Coupé soll 2012 mit dem „Mini Cargo“ ein kleines Nutzfahrzeug auf den Markt kommen. [Weiterlesen…]

Vorstellung: Mini Roadster ab 2012

Wie erwartet, kommt nach dem Mini Coupé 2012 der Mini Roadster. Wie auch das zweisitzige Coupé, macht der Roadster auf den seit heute erhältlichen Pressefotos eine gute Figur. Bleibt zu hoffen, dass der Roadster sein angenehmes Äußeres auch in die „real world“ transportieren wird können. Das Coupé konnte, wie wir feststellen mussten, in freier Wildbahn leider nicht die Erwartungen erfüllen, die die PR-Fotos im Juni 2011 geweckt hatten. [Weiterlesen…]

Mini 3 ab 2013

Mini 3 2013Mini verfolgt aktuell eine Modellpolitik, dass einem Hören und Sehen vergeht: die Anglo-Bajuwaren hauen zurzeit eine Mini-Variante nach der anderen raus. Nach dem Mini Countryman und einem Facelift im Sommer 2010 kommen nun das Mini Coupé und ein Mini Roadster. Was die Marke allerdings nicht von der Arbeit an einer neuen Mini-Generation ab 2013 abhält. [Weiterlesen…]

Neues Mini Coupé: Vorstellung

Mini CoupeNach den offiziellen Erlkönig-Fotos vom neuen Mini Coupé folgt jetzt die offizielle Vorstellung. Das Coupé der Mini-Familie kommt mit einer im Vergleich zum Standard-Mini um 52 Millimeter flacheren Silhouette, stark geneigter A-Säule und praktisch aufgesetzem Dach. [Weiterlesen…]

Mini Roadster Erlkönig erwischt!

Nach dem Mini Coupé, dessen Serienstart als sicher gilt, dürfte ein Mini-Roadster ab 2012 das Mini-Portfolio ergänzen. Der offene Mini wird auf der Coupé-Technik basieren und somit neben dem ausfahrbaren Heckspoiler dieselben Abmessungen aufweisen. [Weiterlesen…]

Mini baut Mini Coupé! [+ Erlkönig-Bilder!]

Mini Coupe 2012 ErlkönigLange Zeit nur ein Gerücht, jetzt offizielle Wahrheit: wie Mini heute bekannt gab, wird die Aufsehen erregende, 2009 vorgestellte Mini-Coupé-Studie „Mini Coupé Concept“ ihren Weg in die Serie finden und ab 2012 erhältlich sein. Zusätzlich zu ersten Informationen veröffentlichte die BMW-Tochter auch weitere (leicht getarnte) Erlkönig-Bilder. [Weiterlesen…]

Europaauftritt für Tata Nano geplant

Tata_Nano.jpg

Bereits auf dem Genfer Auto-Salon im Jahre 2009 vorgestellt wurde mit dem Tata Nano der billigste Mini auf dem Weltmarkt. Nun soll, laut einer Meldung der Bild-Onlineredaktion, auch eine Version für den europäischen Markt angeboten werden. Der Chef des indischen Herstellers, Carl-Peter Forster,  möchte den Tata Nano in zwei bis drei Jahren in Europa einführen.

Jedoch müssen europäische Kunden mit einem deutlich höheren Preis rechnen. Eine Angleichung des Mini an den europäischen Markt verlange deutlich höhere Anforderungen an die Ausstattung des Fahrzeuges. Die Basisversion wird in Indien für 2 000 Euro angeboten. In Europa werden Kunden mit etwa 5 000 Euro für die billigste Version des Mini rechnen müssen. Tata verspricht dafür einen Viersitzer mit komplettem Sicherheitspakt und einem 68 PS starken Dreizylinder Dieselmotor auf den Markt zu bringen.

Der frühere Opel-Chef Forster leitet den indischen Konzern seit einem Jahr und hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Tata Nano für den europäischen Markt salonfähig zu machen.

(Foto: United Pictures/Auto-Reporter.NET)

Genf 2011: Mini Rocketman Concept

Mini Rocketman

Mini präsentiert auf dem Genfer Auto Salon (1.-13.3.2011) die Weltpremiere des Mini Rocketman Concept. Als 3+1-Sitzer mit 3 Türen und einer Fahrzeuglänge von knapp über drei Metern darf der Rocketman als echter Mini-Mini gelten. [Weiterlesen…]