BMW i3: Künftig auch als Sportversion BMW i3s

Nach gut vier Jahren wird der Stromer BMW i3 überarbeitet und bekommt zur diesjährigen IAA auch gleich noch die neue Sportversion BMW i3s zur Seite gestellt. Das sportliche Elektroauto aus München kommt ab November mit Fahrwerkstieferlegung, Radhausverbreiterung und 14 PS mehr auf den Markt. Alle Details und Preise bekommt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Update für den BMW i3: Größere Reichweite dank neuem Akku

2017 kommt ein neues Update für den BMW i3. Neben neuen Schürzen vorne und hinten sowie neuer Lichttechnik gibt es dann für das Elektroauto auch dank neuem Akku eine größere Reichweite. Dafür muss der Kunde dann allerdings auch tiefer in die Tasche greifen. [Weiterlesen…]

BWM plant für 2017 eine Offensive bei Elektroautos

Auch die Kaufprämie für Elektroautos konnte bislang nicht so viele Autofahrer zum Umsteigen bewegen, wie sich das die Bundesregierung gewünscht hätte. Damit auch die Hersteller ihren Teil zur Reform, hin zur umweltfreundlicheren Mobilität, leisten, plant nun beispielsweise BMW für 2017 eine Offensive in Sachen Elektromobilität. Im kommenden Jahr wollen die Münchener 100.000 Elektroautos verkaufen und gleichzeitig zusammen mit anderen Autoherstellern zumindest auf deutschen Autobahnen ein flächendeckendes Schnellladenetz installieren. [Weiterlesen…]

BMW i3: Größerer Akku und mehr Reichweite

Für den BMW i3 gibt es im Sommer 2016 ein Update, das dem kompakten Elektroauto einen größeren Akku und mehr Reichweite beschert. Der neue Stromspeicher wird dann für einen Aufpreis von 1.200 Euro angeboten und bietet mit einer Kapazität von 33 statt 22 Kilowattstunden 50 Prozent mehr Speichervolumen. Damit kommt man dann statt 190 Kilometer schon 300 km weit ohne einmal Aufladen zu müssen. [Weiterlesen…]

Video: Neuer TV-Spot zum Launch des BMW i3

BMW_i3_Clip_2013_01 Bevor am 16.11.2013 endlich das erste Elektroauto BMW i3 zu den Händlern rollt, machen die Bayern ihren Kunden schon mit diesem Video hier Appetit auf den E-Flitzer. Das erste elektrische Serienfahrzeug der Münchener rollt in diesem TV-Spot durch die Häuserschluchten von Chicago. Damit will man vor dem Launch des i3 das Thema Elektromobilität noch stärker in den Fokus rücken. Im ohne großartige Schnitte auskommenden Filmchen ist auch der große Bruder, der i8, zu sehen. Den Clip mit dem vielsagenden Titel „Decisions“ könnt ihr euch hier bei uns schon einmal in Ruhe ansehen: [Weiterlesen…]

BMW i3 aktuell: Weltpremiere in New York, Peking und London

BMW i§_Weltpremiere_20130729_01 Vor wenigen Minuten wurde in New York, Peking und London das neue Elektroauto BMW i3 enthüllt. Die Weltpremiere in diesen drei Städten war von den Medienstrategen des Unternehmens natürlich als großes Event mit jeder Menge Eigen-Lob für das erste vollelektrische Serienfahrzeug von BMW angelegt und die neue „ultimative Fahrmaschine“ wurde zeitgleich in diesen drei Städten enthüllt. Wir zeigen euch die ersten Bilder von dieser Veranstaltung und erklären euch noch einmal die wichtigsten Features dieses Wagens. [Weiterlesen…]

BMW i3: Das Elektroauto kommt zum Kampfpreis von 34.950 Euro

BMW_i3_2013_01 Teure Batterien, aufwändige Entwicklungsarbeit-all das lässt die Preise selbst für ein Elektroauto der unteren Mittelklasse schnell in die Höhe schießen. Bei BMW will man das nun ändern und so bietet man den i3 ab November 2013 zum Kampfpreis von 34.950 Euro an. Auch wenn das für viele Autofahrer immer noch eine Stange Geld ist, der Vergleich mit dem 45.900 Euro teuren Opel Ampera zeigt, dass man als Kunde wohl hier doch tatsächlich von einem Schnäppchen sprechen kann. [Weiterlesen…]

BMW i3: Das Elektroauto kommt schon im Herbst

BMW_i3_2013_01 BMW steigt mit dem Elektroauto i3 in die bislang noch als Nischenmarkt geltende Elektromobilität ein. Auch wenn man sich mit dem genauen Preis für so viel Umweltfreundlichkeit noch ausschweigt, so hat man schon verraten, dass es den Stromer für „unter 40.000 Euro“ geben wird. Seine Premiere feiert das E-Mobil auf der IAA im Herbst, nachdem das Concept-Car schon im März in Genf seinen ersten Auftritt in Europa hatte. [Weiterlesen…]

Knapp 100.000 für den i8? … oder: BMW setzt den Punkt auf sein “i”

Die Eröffnung des ersten iStore von BMW bringt wieder Bewegung in die Zukunftsvisionen der Bajuwaren. Berichten zufolge sollen sich die Preise für den BMW i8 auf umgerechnet knapp 100.000 Euro belaufen. Der Sport-Hybrid soll 2014 in den Handel kommen und mit einem Benziner ausgestattet sein, der wohl, ebenso wie die Aggregate für Mini, 1er, 3er und X1 in Hams Hill, England gebaut wird. Ansonsten soll die Produktion in Leipzig vonstatten gehen. [Weiterlesen…]

IAA 2011: BMW präsentiert i-Modelle das erste Mal auf einer Automesse

Mit den Studien i3 und i8 will man bei BMW eine Familie mit neuem Gesicht ins Leben rufen. Trotz gewisser Ähnlichkeiten im Design verglichen mit der typischen BMW Linienführung, will man frischen Wind in die Modellpalette bringen und mit der i-Studie auch gleich noch das Gesicht des zukünftigen Fahrzeugdesigns prägen. [Weiterlesen…]