Simply Electric – Virtuelle Probefahrt im ŠKODA VISION E

Virtual Reality – abtauchen in die digitale Welt. Die neue Technik ermöglicht es sich frei in einer digitalen Welt zu bewegen. So lassen sich ein Spaziergang bei Google Street View, Spiele oder interaktiv 360°-Videos aus der Ich Perspektive erleben. Warum nicht auch die Präsentation eines neuen Fahrzeugs? Škoda hat sich diese Möglichkeit für sein neuestes Modell überlegt. Nicht irgendein Modell, sondern ein neues Elektroauto. Wenn schon Zukunft, dann richtig.

00_skoda-visione_titel

[Weiterlesen…]

Außen klassisch, innen innovativ – Das neue Audi A5 Coupé (B9)

Aussehen ist das was zählt – zumindest war Design Kaufgrund Nummer 1 für Kunden des Audi A5. Ab Herbst kann das neue Coupé bei den neuen Kunden bestaunt werden. Wir sind erstaunt und gleichzeitig froh, dass sich solch klassische Fahrzeugkonzepte, wie das des klassischen Coupés noch in die Gegenwart geschafft haben. Das Audi A5 Coupé im Fahrbericht.

Audi A5 Coupé - Front

[Weiterlesen…]

Fahrbericht: Der neue Audi S4 Avant – 354 PS im Maßanzug

Wenn bei Audi etwas mit dem Buchstaben „S“ anfängt, hat für gewöhnlich mit jeder Menge Spaß und Sportlichkeit zu tun. So ist es auch beim neuen S4 – dem Top-Modell der A4-Baureihe. Schon die Leistungsdaten sind vielversprechend: 354 PS, null auf hundert in unter fünf Sekunden und ein Drehmoment von 500 Newtonmeter. Nach der Weltpremiere auf der letztjährigen IAA in Frankfurt hat der neue S4 es nun endlich von der Showbühne auf die Straße geschafft. Fahrbericht.

_DSC0220

[Weiterlesen…]

Hennessey Venom GT Spyder: Neuer Weltrekord für das 1.451-PS-Geschoss?

In einem Teaser-Video kündigen die US-Tuningspezialisten offenbar einen neuen Weltrekord für das 1.451-PS-Geschoss, den Hennessey Venom GT Spyder, an. Nach dem Drift-Rekord des Nissan GT-R scheint nun ein neuer Speedrekord ins Haus zu stehen. [Weiterlesen…]

Video: Ein Ferrari F40 als Schneemobil

Berge, Schnee und echt viel Power. Für dieses Video wird der Ferrari F40 so richtig hart rangenommen und als Schneemobil missbraucht. Was es damit auf sich hat, erfahrt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Jaguar F-Type SVR: Mit 575 PS durch den Tunnel

Im New Yorker Stadtteil Manhattan gab es jetzt mächtig was auf die Ohren, denn der 575 PS starke Jaguar F-Type SVR fegte durch einen extra für diese Fahrt gesperrten Tunnel und brachte die Wände zum Beben. [Weiterlesen…]

Weltrekord mit der Victory Octane: Burnout bis der Reifen platzt

Auch wenn wir ja eher auf vier Räder unterwegs sind, wollen wir euch diese qualmende Power-Show auf zwei Walzen nicht vorenthalten. Mit der Victory Octane wurde jetzt ein neuer Weltrekord aufgestellt. Ein Stuntman ließ den Gummi satte 3,59 Kilometer qualmen. Burnout bis der Reifen platzt. Bei uns gibt es für euch ein Video von der Qualmorgie. [Weiterlesen…]

Video: Zwei Omas cruisen im Lamborghini Murciélago

Mal was ganz anderes als ein Rommé-Nachmittag: Zwei Omas bekommen den Schlüssel zum 650 PS-Monster Lamborghini Murciélago und cruisen damit durch die Straßen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, denn der wohl sonst genutzte Rollator hat nun mal keinen Rückwärtsgang, macht den beiden älteren Ladies die Fahrt sichtlich Spaß. Und der satte 6,5-Liter-V12-Sound des richtig bösen Liberty-Walk-Umbaus zaubert den beiden Damen ein tolles Dauergrinsen ins Gesicht. Und sie beweisen Geschick, denn dieses bis zu 350 km/h schnelle Geschoss muss erst einmal so routiniert über den Asphalt bewegt werden. Wie die Nummer ausgeht, seht ihr in diesem Video. [Weiterlesen…]

Wie wichtig das SUV Ateca für die Marke Seat ist

Auf dem Genfer Auto-Salon feierte Seats allererstes SUV seine Premiere. Mit dem Ateca greift Seat somit recht spät in den Wettbewerb der Kompakt-SUV ein.

Seat Ateca-Premiere2

Kompakt-SUV boomen momentan. Und vom zu verteilenden Kuchen möchte Seat natürlich auch ein schönes großes Stückchen abbekommen. Wie wichtig der Ateca für die spanische Marke ist, ließ Seats Vorstandsvorsitzender Luca de Meo in Genf durchblicken. „Die wesentliche Aufgabe dieses Modells wird es sein, das Markenimage weiter zu entwickeln. Der Ateca wird ein in den nächsten Jahren beständig wachsendes Marktsegment in Westeuropa abdecken“, so der Manager.

Dass der Seat Ateca nicht nur eine hohe Sitzposition, ein adrettes Design und Funktionalität spazieren fährt, betonte Dr. Matthias Rabe, Vorstand für Forschung und Entwicklung bei Seat. „Das Modell bietet hervorragende Off-Road-Fahreigenschaften und garantiert dank perfekter Traktion ein herausragendes Fahrerlebnis unter allen Bedingungen. Der Ateca verfügt auch über innovative Technik, zum Beispiel im Bereich Beleuchtung und Konnektivität“, betont Rabe.

Seat Ateca-Premiere

Seat Deutschland-Geschäftsführer Bernhard Bauer verriet im Gespräch mit den beiden Automotive-A-Bloggern Jens Stratmann und Bjoern Habegger, wie wichtig der Seat Ateca speziell für den deutschen Markt sein wird.

Und Thomas Majchrzak ließ sich den neuen Seat Ateca in Genf von Chef-Entwickler Sven Schawe im Detail erklären.

Im Video von Autophorie schaut sich Larissa den neuen Ateca zudem mal etwas genauer an.

Der Seat Ateca wird im Sommer in Deutschland ab 19.990 € erhältlich sein und ist ab sofort bestellbar. Die Spanier bieten das Kompakt-SUV mit Benzin- und Dieselmotoren von 115 PS bis 190 PS und in 4Drive-Allrad- und Frontantriebsversionen mit Schalt- oder DSG-Getriebe an. Die umfangreiche Auswahl an Sonderausstattungen erstreckt sich von Voll-LED Scheinwerfern über eine breite Auswahl an Assistenzsystemen, wie dem innovativen Stauassistenten und dem neuen Emergency Assist, bis hin zu einem Paket mit Infotainment Systemen der neusten Generation mit 8-Zoll Touchscreen und Full Link Konnektivität.

Tuning extrem treibt den Audi RS4 B5 auf satte 1.100 PS

AUDI-RS4-B5_1100-PS_2016_01Ist das der stärkste Audi, den die Welt je zu Gesicht bekommen hat? Stärker als jeder Ferrari oder auch als ein serienmäßig ausgestatteter Bugatti Veyron. Besitzer Philipp Kaess hat hier Tuning extrem betrieben und alles am Audi RS4 B5 getrimmt, der es damit auf satte 1.100 PS und stramme 1.400 Nm Drehmoment bringt. Was aussieht, wie der klassische Familienviertürer wird durch Turbolader zwangsbeatmet und bekommt nur feinsten Rennsprit für volle Power. Wie ein Maschinenbaustudent aus dem 380 PS-Serientriebwerk dieses Monster gemacht hat, erfahrt ihr hier. [Weiterlesen…]