New York 2014: Premiere für den Ford Focus als Viertürer

Ford_Focus_4_Tuerer_2014_01 Nachdem uns im März auf dem Genfer Autosalon schon der Fünftürer und der Turnier präsentiert wurden, gab es nun auf der New York Auto Show 2014 auch endlich den neuen Ford Focus als Viertürer zu sehen. Der wird, wie die Ausführung „Electric“ auch, im dritten Quartal in Deutschland zu sehen sein. Schärfer gezeichnete Linien und das neue „Kinetic“-Gesicht sind die nur einige der Neuerungen. Hier erfahrt ihr, was sich die Entwickler sonst noch alles so ausgedacht haben für die neue Modellgeneration der Limousine. [Weiterlesen…]

Land Rover Discovery Vision Concept: Blick in die SUV-Zukunft

Land-Rover-Discovery-Vision-Concept_2014_01 Endlich zeigen die Engländer mit dem Land Rover Discovery Vision Concept mal wieder mehr Mut und so konnte bei der Premiere auf der New York Auto Show schon mal ein Blick in die SUV-Zukunft geworfen werden. Erstmal fasziniert die pure Größe, dann das doch, für englisches Understatement, recht ausgefallene Design und zahlreiche technische Neuheiten. Touchpads am Lenkrad, Blinker-Bedienung mittels Gestensteuerung und Laser-Licht. Was das alles im Detail bedeutet, erzählen wir euch hier in diesem Artikel. [Weiterlesen…]

Ford Mustang 50 Year Limited Edition: Exklusive Premiere zur New York Auto Show

Ford Mustang 50 Year Limited Edition_2014_01 Zum 50-jährigen Jubiläum der Sportwagenlegende Ford Mustang werden die Korken auf der New York Auto Show so richtig knallen, denn dann kommt mit dem Ford Mustang 50 Year Limited Edition ein Sondermodell daher, das mit allem möglichen Schnickschnack ausgestattet ist, den die Optionsliste so hergibt. So muss der Käufer, der Glück hat ein solches Modell zu erwischen, eigentlich kaum noch Entscheidungen treffen. Außer vielleicht, ob er lieber Wimbledonweiß oder Konablau haben möchte und ob lieber von Hand oder automatisch geschalten werden soll. Vom 2015er GT Fastback wird man genau 1.964 Exemplaren – das Original erschien 1964 – anbieten. [Weiterlesen…]

Corvette Z06: 633 PS für das heiße Cabrio

Chevrolet Corvette ZR06 Convertible_2014_02 Erstmals seit 1963 wird es mit der Corvette Z06 wieder ein Cabrio in der Power-Variante geben. 633 PS aus einem neu entwickelten Kompressor-V8 setzen ein maximales Drehmoment von 861 Nm frei. Präsentiert wird das neue Frischluft-Geschoss auf der New York Auto Show (18. – 27. April). Dann kann man auch die neue Dachkonstruktion bewundern, die ohne zusätzliche Versteifungen und somit ohne großen Gewichtszuwachs auskommt. Alle Details dazu lest ihr hier. [Weiterlesen…]

New York 2011: USA-Debüt für Maserati Gran Turismo MC

Maserati_Gran_Turismo_MC.jpg

Auf der New Yorker Auto Show präsentiert Maserati mit dem Gran Turismo MC eine Variante des aus dem Motorsport abgeleiteten Gran Turismo MC Stradale. Bei dem im neuen New Yorker Marken-Showroom vorgestellten Wagen handelt es sich um das schnellste Serienmodell, welches Maserati bisher in den USA an den Start gebracht hat.

Angetrieben wird der Sportwagen vom stärksten 4,7 Liter-V8-Motor, welcher bei einem maximalen Drehmoment von 510 Nm 4 750 Umdrehungen pro Minute schafft und über eine Leistung von 450 PS verfügt. Die Höchstgeschwindigkeit wird mit 298 km/h angegeben. In 4,9 Sekunden schafft es der Maserati Gran Turismo MC von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen.

Das aerodynamische Setup, welches vom Gran Turismo MC Stradale übernommen wurde, sorgt für eine Verbesserung des Fahrverhaltens, besonders bei hohen Geschwindigkeiten.

(Foto: Auto-Medienportal.NET/Maserati)

Frühlingsgefühle: der neue Kia Magentis

Kia Magentis

Länger, breiter, flacher: mit dem neu aufgelegten Magentis präsentiert sich das koreanische Automobilunternehmen mutig. Dynamische Formen, ein bulliger Auftritt, und ein völlig neues Design – ein ungewohnter Vorstoß des sonst eher konservativen Unternehmens, der sie aber gerade auf dem europäischen Markt ein gutes Stück nach vorne bringen könnte. [Weiterlesen…]