Sondermodell Fiat 500L S-Design: Mattbrauner Mini-Van

Die Anzahl der Sondermodelle der 500er-Baureihe ist mittlerweile ziemlich stattlich und die Palette wird nun auch noch um das Sondermodell Fiat 500L S-Design erweitert. Die Lackierung vom mattbraunen Mini-Van ist dabei nur ein Extra von vielen, mit dem sich der praktische Italiener von anderen Vans absetzen will. [Weiterlesen…]

Abarth 595: Bis zu 180 PS für den italienischen Giftzwerg

Der sportliche Fiat 500-Ableger, der Abarth 595, wird neu aufgelegt. In der überarbeiteten Variante leistet der italienische Giftzwerg bis zu 180 PS. Eine Auspuffanlage mit aktiver Klappensteuerung für besonders sportlichen Sound auf Knopfdruck gibt es obendrauf. Was ihr vom kleinen Sportler erwarten könnte und welche Preise von euch verlangt werden, erfahrt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Fiat 500 Spiaggina ’58: Im „Liegestuhl“ an den Strand

Für ihren 500er hauen die Italiener nun ein weiteres Sondermodell heraus, das ganz stark von diesem einzigartigen „La dolce vita“-Lebensgefühl aus dem Süden geprägt ist. Locker, leicht und flott geht es mit dem Fiat 500 Spiaggina ’58, also dem „Liegestuhl“, an den Strand. Wie es den Entwicklern gelingt, den eleganten Retro-Look mit zeitgemäßer Technik zu vereinen, erklären wir in unseren News. [Weiterlesen…]

Der Zweimillionste: Sondermodell Fiat 500 Collezione rollt in Polen vom Band

Der Kleine wird für die Italiener immer mehr zum Zugpferd: Jetzt rollte in Polen schon der Zweimillionste 500er vom Band. Und, wen wundert es, es ist ein Exemplar des neuesten Sondermodells der kleinen Knutschkugel – ein Fiat 500 Collezione. Was ihr von der mittlerweile 30.Sonderserie in elf Jahren alles erwarten könnt, erfahrt ihr in unseren News. [Weiterlesen…]

Fiat 500 Anniversario: Sondermodell zum Cinquecento-Geburtstag

Retro ist modern: So hat man sich jetzt auch bei den Italienern auf die Marken-Ursprünge besonnen und legt mit dem Fiat 500 Anniversario ein Sondermodell zum Cinquecento-Geburtstag auf. Der Urahn der modernen Kleinwagenflotte wird in diesem Jahr 60 und bekommt mit dem aktuellen Editionsmodell eine besonders konsequente Hommage an das eigene Erbe. [Weiterlesen…]

Der neue Fiat 500X: Jetzt Probefahrt buchen!

Erst gestern hat der neue Fiat 500X seine Händler-Premiere gefeiert. Ab sofort kann der schicke Italiener beim Fiat-Partner Probe gefahren werden.

[Weiterlesen…]

„X-Perience Day“ am 28.02.2015: Der neue Fiat 500X feiert seine Händler-Premiere!

Fiat X-Perience Day

Der neue Fiat 500X soll Käufer erobern, die auf italienischen Chic stehen, dabei aber nicht auf eine erhöhte Sitzposition verzichten wollen. Am 28.02. können interessieter (potenzielle) Käufer den neuen Fiat 500X erstmals beim Fiat-Partner bewundern! [Weiterlesen…]

Fiat 500 Vintage 57: Retro in vollen Zügen

Fiat 500 Vintage 57_2015_01Eigentlich erinnert schon der normale Fiat 500 voll an seinen Vorgänger aus den 1950er-Jahren. Mit dem Sondermodell Fiat 500 Vintage 57 soll der Begriff „Retro“ noch einmal völlig neu definiert werden. Dafür sollen die zweifarbige Lackierung mit der typisch pastellblauen Karosse und dem weißen Dach, die 16-Zoll-Leichtmetallräder im Retro-Stil oder das historische Fiat-Logo anstatt des modernen Emblems sorgen. Auch ein weiß lackiertes Armaturenbrett und tabakfarbene Ledersitze sollen die Zeitreise in diesem Kleinstwagen zum optischen Genuss werden lassen. [Weiterlesen…]

Der neue Fiat 500X: Crossover mit italienischem Chic

Auf dem Pariser Auto-Salon im Oktober 2014 war er einer der Stars – am 28. Februar feiert der Fiat 500X seine offizielle Premiere bei den deutschen Händlern. Der italienische Crossover startet dann in zwei Modellvarianten.

Fiat 500X Fiat 500X Cross Automobil-Blog [Weiterlesen…]

Preis Fiat 500X: Der kleine Crossover startet im Februar 2015 bei 16.950 Euro

Fiat_500X_2014_04Bei Fiat wird die Modellpalette um einen kleinen Crossover erweitert. Hat man sich zu den Kosten für den SUV-Winzling bislang bedeckt gehalten, so rückten die Konzernchefs jetzt mit der Sprache raus. Der Fiat 500X wird in Deutschland im Februar 2015 zu einem Preis von mindestens 16.950 Euro eingeführt. Für dieses hübsche Sümmchen gibt es die Basisversion mit einem 110 PS starken 1,6 Liter-Benziner mit Frontantrieb in der Ausstattungslinie Pop. Alles, was sonst noch wichtig ist und was ihr über den Italo-Offroad-Zwerg wissen solltet, erfahrt ihr in diesem Artikel. [Weiterlesen…]