Video: Jeep & Harley-Davidson, European Bike Week 2013 by AutoEmotionenTV

Unser Ohren brummen und vibrieren noch ein bisschen, vor ein paar Stunden sind wir von unserem Roadtrip mit Jeep & Harley-Davidson zurückgekehrt. Der typische V2 Sound ist Balsam für die Großstadtseele. Rund um den Faaker See haben wir einige Gipfel mit diesen US amerikanischen Ikonen erklommen: Dabei war der Jeep Wrangler, der 2014 Grand Cherokee, die Harley Fat Boy sowie Breakout, um nur einige zu nennen. Auf der European Bike Week wurden auch weitere Sinne angeregt – Burger, gute Musik und echt coole Typen sind ein weiterer, kleiner Ausblick auf unseren kommenden Film. (DM, AutoEmotionenTV)

Schwermetall für die Marines – Nachfolger des Hummer/Humvee gesucht!

AM General_BRV_O_2013_01 Wer diesen Auftrag des US-Verteidigungsministeriums an Land zieht, bei dem wird die Kasse klingeln. Das Militär sucht einen Nachfolger für ihr in die Jahre gekommenes Arbeitstier Hummer. Dieser kantige Riese auf vier Rädern, der Humvee (für High Mobility Multipurpose Wheeled Vehicle (HMMWV, gesprochen: Humvee)), bildete über 30 Jahre lang das Rückgrat der Marines und nun suchen die Experten ein neues Stück Schwermetall, mit dem sie sicher im Gelände pflügen können. Hier erfahrt ihr, wer die drei Favoriten sind. [Weiterlesen…]

Die Unverschämtheit Jeep Grand Cherokee SRT8 by AutoEmotionenTV

„Das ist wirklich eine bodenlose Unverschämtheit, sofort werde ich das dem Weingutsbüro melden“. So ging unser Shooting mit dem Jeep Grand Cherokee SRT8 los. Wir bekommen oft viele schöne Komplimente, aber das ist wirklich etwas besonderes. Übrigens war der Inhaber des Weingutes inklusive Teich natürlich unterrichtet und hoch erfreut über unsere Anwesenheit. Wir standen nämlich noch vor den Toren. Soviel dazu. Zurück zur Unverschämtheit SRT8. [Weiterlesen…]

Jeep Wrangler Unlimited Sahara 3,6 by AutoEmotionenTV

Unser erstes Mal hatten wir mit einem Jeep Wrangler. Er war nämlich unser erstes Auto welches wir testen durften. Daher haben wir eine besondere Beziehung zu dem charakterstarken Kasten aus Detroit. Das ganze liegt mittlerweile einige Wagen zurück und unter anderem waren wir mit dem Wrangler in den Weinbergen sowie in den französischen Alpen unterwegs. Unsere Testwagen waren bisher immer mit dem für Europa eher gängigen Dieselmotor ausgestattet. Es ist Zeit, um sich den bekanntem 3,6L V6 Triebwerk im Unlimited Sahara zu widmen. 6442_472230562473_1580832223_n Der Einstieg fühlt sich ein bisschen an, als würde man bei einem Strandspaziergang einen Felsen erklimmen. Die Belohnung dafür ist in unserem Fall beste Verarbeitung und klassische Instrumente. Der Wrangler ist einfach ehrlich und schmückt sich nicht mit unnötigem Firlefanz.Wrangler Die Türen zu schliessen erfordert ein wenig Feingefühl, denn Sie sind sehr leicht und einfach gehalten. Man fühlt sich auf Anhieb wohl, alles ist intuitiv zu bedienen, obwohl im Grundprinzip zum Ahnen Jeep Willys sich nicht viel verändert hat. Sanft wurde über die Jahre angepasst und modernisiert.Wrangler Der V6 Motor mit 284 PS und eine sanft schaltende 5-Stufen Automatik geben den Eindruck, dass hier zusammen kommt was zusammen gehört. Seidenweich, leise und der Größe entsprechend gleitet der Wrangler wie eine schöne, nicht einzunehmende Bastion dahin.Bastion Einzig das Fahrwerksgeräusch erinnert wohlwollend an einen klassischen Geländewagen. Irgendwie überkommt einen immer das Verlangen, den Wagen zu verlangsamen und nach geheimen Wegen abseits des Asphalts zu suchen. Wir waren auf einem frisch verschneiten Acker etwas wrangeln und an einem Strand, welcher durch das aktuelle Hochwasser optimal in Mitleidenschaft gezogen ist. Im Sommer kann man hier wunderbar den Sonnenuntergang mit einem Sundowner geniessen. In beiden Fällen hat uns der Wrangler wahrscheinlich nur im Ansatz gezeigt, was mit Ihm möglich ist. Zack, 4WD einschalten, ein bisschen Gas geben und er gräbt sich aus den tiefsten Fahrspuren. Das macht Laune, da wird er natürlich auch durstig. Den ansonsten bei sanftem Cruisen, wofür der Wrangler auch bestens geeignet ist, verbraucht er ca. 11,8L im Schnitt bei unseren Fahrten. Angemessen, bei der Masse und Luftwiderstand. Der Kofferraum mit dem Reserverad gibt einem auch das Gefühl von Freiheit und Wildnis.Wrangler Klappe auf, alles rein und los. Ein Fazit fällt uns besonders leicht. Natürlich kann man sich verschiedene Fragen stellen. Ist das noch zeitgemäß? Wie oft fährst Du ins Gelände? Muss es ein Wrangler sein? Erfrischend barock gibt er sich nur auf den ersten Blick, es wurde immer wieder entwickelt und verbessert – also ja. Geländefahrten sind es sehr wenige, aber kein Auto siehts abseits der Pisten schmutzig besser aus. Und ja, wenn Geländewagen, dann ein Jeep Wrangler. Einfach so. Weil er toll war, ist und bleibt. Ein paar mehr Bilder gibt es hier. (DM, AutoEmotionenTV)

Video: Jeep Wrangler – seit 1941, der beste Jahrgang an diesem Weinberg?

Herzlich willkommen zur ersten Ausgabe von AutoEmotionenTV.  Die Eindrücke unserer Testfahrten transportieren wir direkt zu euch, steigt ein, lehnt Euch zurück und Los!

Wir waren unterwegs in den Weinbergen mit dem Jeep Wrangler Unlimited Sahara 2,8 CRD. Die Offroadlegende Jeep feiert dieses Jahr 70-jährigen Geburtstag. Ein über die Jahre gereifter Klassiker mit echtem Urlaubsfeeling auf jeder Piste, auch abseits davon. Und ja, nicht nur an diesem Weinberg ist der Jeep der beste Jahrgang. Abgesehen von  kleinen, konstruktionsbedingtem Gefummel mit dem Verdeck, hatten wir an diesem Tag im Spätherbst eine Menge Spaß mit dem charakterstarken Geländewagen. Auch das lässt sich mit ein wenig Übung meistern. Gelassenheit macht sich breit,  auch auf der Autobahn. Tempomat an, Radio an und vom erhöhten Thron aus die Landschaft geniessen, dafür ist der Jeep auch gebaut. Der Verbrauch hat sich durchschnittlich auf knapp unter 10l auf 100 km eingependelt, was angesichts der Grösse und der erfrischend barocken, zeitlosen Form nicht zuviel ist.  Aber nun genug der Worte und folgt uns in den Rheingau.
(DM, AutoEmotionenTV)

IAA 2011: Jeep Grand Cherokee 2012

Auch die Offroader werden nicht ausgelassen bei der diesjährigen 64. IAA in Frankfurt. Der Jeep Grand Cherokee SRT8 gibt sich die Ehre und strotzt nur so vor innerer Kraft. Saftige 470 PS konnte man rausholen aus dem neu entwickelten 6,4 Liter HEMI-V8-Motor. [Weiterlesen…]

IAA 2011: Maserati SUV-Studie „Kubang“ Concept

Mit dem Modell Kubang Concept will der Anbieter Maserati zeigen, dass auch die Italiener in der Lage sind, einen SUV der Luxusklasse zu entwickeln und baulich zu realisieren. Erstmalig wurde der Kubang als Produktstudie 2003 bei der Detroiter Motorshow vorgestellt. Seit dem hat sich eine Menge getan. Vor allem das Design, hinter dem der Gestalter Lorenzo Ramaciotti aus dem Maserati Style Center steckt, ist um einiges stromlinienförmiger und gefälliger geworden.

[Weiterlesen…]

Neuer X3 kommt im November

BMW_X3.jpg

Die deutsche Markteinführung für den neuen BMW X3 ist für den 20. November 2010 geplant.

[Weiterlesen…]

Jeep Grand Cherokee Europadebüt

Jeep_Grand_Cherokee.jpg

Europapremiere für den neuen Grand Cherokee von Jeep. Die Vorstellung des 216 kW (290PS) starken Geländewagens soll in Frankreich vor großem Publikum auf dem kommenden Pariser Autosalon (2.-17.10.2010) erfolgen.

[Weiterlesen…]

Neuer Jeep Wrangler und Wrangler Unlimited 2011!

Jeep Wrangler 2011

Erste Fotos vom neuen Jeep Wrangler und vom Wrangler Unlimited veröffentlichte heute die Chrysler Group LLC. Jeep verbessert die erfolgreiche Wrangler-Formel immer weiter und kombiniert die legendären Fähigkeiten jetzt mit einem vollkommen neuen Innenraum mit aufwändigem Styling, deutlich aufgewerteten Oberflächen, mehr Komfort und Vielseitigkeit sowie mit einem neuen, in Wagenfarbe lackiertem Hardtop für die beliebten Sahara-Modelle. [Weiterlesen…]