Wallpaper: VW Golf GTI

Wallpaper VW Golf GTIEnde 2008 präsentierte VW erstmals den neuen Golf 6 GTI. Damals handelte es sich lediglich um eine „seriennahe Studie“. Kurz darauf wurde der 210 PS starke VW Golf GTI dann offiziell vorgestellt. Und der wahrhaftige GTI sah der sogenannten Studie tatsächlich zum Verwechseln ähnlich. Seitdem erfreut sich die heiße Version des Golf 6 allergrößter Beliebtheit! [Weiterlesen…]

GTI-Treffen Wörthersee 2010: neue GTI-Sondermodelle "Golf GTI adidas" und "Golf GTI Excessive"

VW Golf GTI Adidas

Einer der Höhepunkte des traditionsreichen GTI-Treffens am Wörthersee ist die Präsentation neuer GTI-Sondermodelle und -Studien. In diesem Jahr debütieren dabei als Weltpremieren der Golf GTI „adidas“ und der Golf GTI „Excessive“. [Weiterlesen…]

AMI 2010: VW präsentiert neuen Polo GTI

Es ist die Rückkehr eines alten Bekannten: Auf der derzeit in Leipzig stattfindenden Auto Mobil International (AMI) feiert der neue VW Polo GTI ein beachtliches Comeback. Zusammen mit weiteren sechs Vertretern aus Wolfsburg kommt der Polo mit den Eigenschaften zurück, denen er seinen guten Ruf verdankt: eingängiges Handling, stabiler Antrieb und eine hohe Sicherheit. Zudem ist der Wagen mit einigen bemerkenswerten Hightech-Komponenten ausgestattet. [Weiterlesen…]

Neuer VW Polo GTI 2010: Vorstellung

Ganz und gar unbescheiden tritt der neue Polo GTI in Genf auf – vom Verbrauch mal abgesehen. Mit 180 PS, die er dank Turbolader und Benzindirekteinspritzung aus einem TSI-Motor mit 1,4 Litern Hubraum schöpft, wird der Kleinwagen zum schnellsten Serien-Polo, den die Wolfsburger je gebaut haben: erst bei satten 229 km/h geht ihm die Luft aus, und die will er auch noch schnell erreichen. [Weiterlesen…]

MTM: Mehr Power für Golf GTI und GTD

Tuning-Spezialist Motoren-Technik Mayer (MTM) hat erneut zugeschlagen: die Tuningschmiede hat sich den Sechser-Golf vorgenommen und sowohl am GTI als auch am GTD ein paar gezielte Eingriffe vorgenommen, um die Leistung zu otimieren. Und bekanntermaßen hält MTM, was versprechen wird: für den GTI stehen nach der Behandlung bis zu 100 PS mehr zur Verfügung, der GTD kommt so auf satte 205 PS. [Weiterlesen…]

Wimmer RS Golf GTI Tuning

Und wieder mal etwas Neues von Wimmer RS. Die Solinger widmeten sich nun dem VW Golf VI GTI 2,0 TFSI. Dabei stand vor allem die Motorleistung im Vordergrund, die von 211 PS auf hammermäßige 386 PS katapultiert wurde. Zudem wurde das maximale Drehmoment auf 455 Nm erhöht. So bringt es der getunte GTI nun auf eine Spitzengeschwindigkeit von 267 km/h. [Weiterlesen…]

TSI Motor für VW Eos und Scirocco

Golf GTI TSi Motor 210 PSMehr Power und weniger Verbrauch – der TSI-Motor aus dem VW Golf GTI kann jetzt auch im Volkswagen Eos und im VW Scirocco eingesetzt werden. Das Zwei-Liter-Aggregat mit 155 kW (210 PS) ist ab sofort erhältlich und sorgt vor allem für eine Reduzierung des Spritverbrauches. So kann der Motor den Verbrauch nach VW Angaben um bis zu neun Prozent gegenüber dem bisherigen Zwei-Liter-Antrieb reduzieren. Zudem spendet das Aggregat – das die Abgasnorm EU5 erfüllt – dem Eos und dem Scirocco zehn PS mehr als der bisherige Spitzenmotor. [Weiterlesen…]

Golf R!

Yes! VW hat heute mit dem „Golf R“ die Hardcore-Version des Golf GTI präsentiert. Der Golf R kommt eine Spur heftiger als seine zivileren Brüder und wartet mit 270 bärenstarken PS auf. [Weiterlesen…]

Seat Leon Cupra R

Und weiter geht es mit dem Premieren-Marathon im Vorfeld der IAA im September! In Frankfurt will Seat einen echten Dampfhammer vorstellen: der Seat Leon Cupra R ist mit seinem 2.0 TSI-Motor mit 265 PS das bislang leistungsstärkste Serienmodell in der Seat-Firmengeschichte. [Weiterlesen…]

VW Scirocco R!

Vor rund einem halben Jahr stellte VW mit der „Studie R“ eine noch sportlichere Interpretation des Scirocco vor. Nun wird die Geschichte noch heißer: parallel zum Start des 24-Stunden-Rennens am Nürburgring dieses Wochenende präsentiert Volkswagen in einer Weltpremiere die Serienversion des neuen „Scirocco R“. [Weiterlesen…]