AMI 2010: VW präsentiert neuen Polo GTI

Es ist die Rückkehr eines alten Bekannten: Auf der derzeit in Leipzig stattfindenden Auto Mobil International (AMI) feiert der neue VW Polo GTI ein beachtliches Comeback. Zusammen mit weiteren sechs Vertretern aus Wolfsburg kommt der Polo mit den Eigenschaften zurück, denen er seinen guten Ruf verdankt: eingängiges Handling, stabiler Antrieb und eine hohe Sicherheit. Zudem ist der Wagen mit einigen bemerkenswerten Hightech-Komponenten ausgestattet.

Ein neuer 1,4-Liter-TSI (mit Benzindirekteinspritzung) treibt den GTI an, verstärkt durch eine Turbo- und eine Kompressor-Aufladung. Eine Siebengang-Schaltung gibt die Power via Doppelkupplungsgetriebe an die Vorderachse weiter und das elektronische Quer-Sperrdifferential XDS minimiert das Umsteuern. Damit erreicht der GTI auch eine verbesserte Handhabe in zügig gefahrenen Kurven – der Wagen liegt also auch in engen und steilen Kurven im Gebirge stabil auf der Fahrbahn.

Erhältlich ist der Polo entweder als Drei- oder als Fünftürer. Er wiegt nur 1.200 Kilogramm, und damit beschleunigt er von null auf 100 km/h in weniger als sieben Sekunden. Erst bei einem Tempo von 229 Stundenkilometern erreicht der Wagen seine maximale Geschwindigkeit. Von seinen Vorgängern unterscheidet er sich allerdings in einem heutzutage immer entscheidenderen Merkmal: im Verbrauch. Im Durchschnitt benötigt der GTI auf 100 Kilometer nur noch 5,9 Liter Sprit – was ihn zum effizientesten Polo macht, den es je gegeben hat.

Neue Tests und Fahrberichte:

Lackierung "Encre-Blau"

Ein Design-SUV mit Attitude: Der neue DS 7 Crossback Puretech 180 im Alltagstest

Außergewöhnliches Design und top gestylt bis unter die Motorhaube. Dieser besondere Franzose hat Stil. Doch was steckt sonst noch in dem … [Weiter]

opel-zafira-life_front-01

Opel Zafira Life: …vielleicht benötigt man ja mal einen Kleinbus?

Huch, was ist aus dem Zafira geworden, mag sich der ein oder andere fragen? Mit dem Minivan von früher hat der neue nichts mehr gemein. Der Opel … [Weiter]

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration des Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]