Michelin Winter Experience 2015: Quer durch Lappland!

Wenn es nach mir ginge, könnte ich ganze Winter am Polarkreis auf irgendwelchen Eisseen verbringen. Zumindest wenn sie so präpariert sind wie bei den Michelin Winter Experiences. Nach 2014 durfte ich auch in diesem Jahr meine Fähigkeiten im Norden Finnlands auf Eis und Schnee trainieren. Wobei: die Vokabel „trainieren“ hört sich viel zu nüchtern, zu unspektakulär an, gemessen am Heidenspaß, den die Michelin Winter Experience 2015 bereit hielt.

[Weiterlesen…]

#AudiGRT13 – Tag 1: mit dem Lamborghini Aventador LP700-4 von München nach Bologna

„In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige“, soll einmal ein weiser Mann empfohlen haben.  Als ich an einem frühen Montagmorgen vor dem Münchener Flughafen meine fahrbaren Untersätze für die nächsten drei Tage erspähe, bin ich endlich sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben: drei Tage lang den Job links liegen zu lassen und kein Vehikel unter 560 PS bewegen zu müssen. [Weiterlesen…]

#AudiGRT13: ein Roadtrip mit 1.820 PS

Die norditalienische Region Emilia-Romagna gehört eigentlich nicht zu den tektonisch stark gefährdeten Gebieten Italiens. Die Bewohner konnten deshalb ja nicht ahnen, dass ihnen ein Erdbeben epischen Ausmaßes drohen würde. [Weiterlesen…]

Sieben Ford Fiesta ST starten bei X-Games 2013 in Barcelona

Gleich sieben Ford Fiesta ST Rallycross-Fahrzeuge werden am Sonntag im Olympiastadion von Barcelona starten. Die technisch umfangreich modifizierten Rennwagen nehmen an den internationalen X-Games-Wettbewerben (16. – 19. Mai 2013) teil, die ihr Debüt in Europa feiern [Weiterlesen…]

Wörthersee-Treffen 2013: Skoda zeigt den „Rapid Sport“

Skoda Rapid Sport

Skoda zeigt die Weltpremiere seiner Studie „Rapid Sport“ auf dem diesjährigen GTI-Treffen am Wörthersee. Die ersten Skizzen sehen schon einmal über die Maßen gut aus und lassen mutmaßen: bleibt der Skoda Rapid Sport nur ein Show Car oder haben wir es hier mit dem ersten Ausblick auf einen möglichen Skoda Rapid RS zu tun? [Weiterlesen…]

Opel-OPC Winter-Fahrtraining 2013

Das Gebiet um St. Michael im Salzburger Land ist als Geheimtipp für seine ausgezeichneten Wintersportmöglichkeiten bekannt. Den geneigten Après-Ski-Fans unter euch sei es also verziehen, wenn ihr nun verklärt an Jager-Tee und Lumumba, Ski- und Snowboardfahren denkt. Im Folgenden geht es um Wintersportaktivitäten nach ganz anderem Gusto: auf dem Gelände von Franz Schiefer in Östereich wird nämlich gependelt, nicht gewedelt, und der Begriff Anstellen hat hier rein gar nichts mit überfüllten Lifts zu tun. [Weiterlesen…]

Bilster Berg sperrt auf: voraussichtlich ab März 2013 geht´s los in OWL

Bilster BergMeine Herren, was war das nur für ein Hickhack um die Rennstrecke Bilster Berg in OWL?! Die Eröffnung musste aufgrund diverser rechtlicher Auseinandersetzungen immer wieder verschoben werden. Jetzt aber ist es offiziell: voraussichtlich ab März haben alle Petrolheads eine Alternative zum Nürburgring. [Weiterlesen…]

60 Jahre Winterreifen von Continental: Party in den Alpen

Vor nunmehr 60 Jahren startete die Winterreifen-Produktion bei Continental. Und wie es sich für ein zünftiges Jubiläum gehört, wurde natürlich gefeiert. Und zwar da, wo sich Winterreifen maximal bewähren müssen: in den Alpen. Mit dabei: Mercedes C-Klasse, Audi TT-RS, Mini Cooper und als Highlight der „Weltkugel“-Ford. [Weiterlesen…]

Torpedo-Run 2011

[nggallery id=271]

Bereits zum siebten Mal fand in diesem Herbst die Sportwagen-Rallye „Torpedo-Run“ statt. Einmal mehr – zumindest nach Aussagen der Veranstalter – mit dem offiziellen Segen der Behörden. [Weiterlesen…]

Auto-Weitsprung Weltrekord: Tanner Foust springt 101 Meter

Auto-Stunt-Events und Weitsprung-Wettbewerbe sind in den USA aktuell ziemlich angesagt. Bekannte Gesichter in der Szene sind insbesondere Ken Block, Rhys Millen, Tanner Foust und Travis Pastrana. Letzterer konnte Ende 2009 den Weltrekord im automobilen Weitsprung aufstellen. Ein Rekord für die Ewigkeit? Mitnichten. Sein Konkurrent und Top Gear USA Co-Moderator Tanner Foust flog jetzt im Rahmen des Indy 500 in den USA stolze 101 Meter weit.

Kritische Beobachter mögen einwenden, der Vergleich Pastrana-Foust hinke etwas, stellte Event-Sponsor Hot Wheels Foust doch einen Pick Up der US-Offroad-Prototypen-Serie SCORE zur Verfügung. Das einem Monster Truck nicht unähnliche Gefährt verfügt über einen gefühlt 3 Meter langen Federweg. Sicherlich etwas mehr als der optimierte Subaru Impreza WRX STi von Pastrana. Egal, was zählt ist die Show – erhöhte Aufmerksamkeit ist der Marke Hot Wheels jedenfalls sicher. [Weiterlesen…]