#AudiGRT13: ein Roadtrip mit 1.820 PS

Die norditalienische Region Emilia-Romagna gehört eigentlich nicht zu den tektonisch stark gefährdeten Gebieten Italiens. Die Bewohner konnten deshalb ja nicht ahnen, dass ihnen ein Erdbeben epischen Ausmaßes drohen würde.AudiGRT13

Als mich Audi im September ansprach, ob ich nicht Lust hätte, an einem exklusiven Roadtrip teilzunehmen, druckste ich zunächst rum. Schließlich hatte ich zwei Wochen Urlaub und eine Hochzeit (meine eigene, nebenbei bemerkt) vor mir. Angesichts der Tatsache, dass ich seit geraumer Zeit selbstständig bin, konnte ich mir ausmalen, wieviel Arbeit diese beiden Evens aufstauen würden – und die ich im Anschluss würde zusätzlich bewältigen müssen. Als dann die relevanten Details des Roadtrips angesprochen wurden, brach die Fassade eines (so zumindest mein Wunschdenken) zielstrebigen Unternehmers, der genau weiß, was er will und wich der eines kleinen Jungen vor dem Weihnachtsbaum.

AudiGRT13

Denn das Konzept hatte es in sich: ein wütender Stier names Lamborghini Aventador LP700-4 sollte, flankiert von einem Audi RS7 Sportback und Audi RS6 Avant, von München nach Sant’Agata di Bolognese zum fälligen Service überführt werden. In Zahlen bedeutete das: 1.820 PS und knapp 1.300 Kilometer in zwei Tagen. Sowie in Summe rund 15.000 Kilokalorien – aber dazu später mehr.

Auch das Rahmenprogramm des „Audi Group Road Trips“ war ambitioniert geplant: trotz des engen Zeitplans sollte auf unserer kurzen Bildungsreise in die Emilia-Romagna tatsächlich noch Zeit zum (guten) Essen und dem Besuch der Werke und der extrem spannenden Museen von Lamborghini und Ducati bleiben. Eine einmalige Chance also, die man sicherlich nicht alle paar Tage bekommt.

Der #AudiGRT13-Roadtrip demnächst in diesem Kino!

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]

00_corvette-stingray_titel2

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]