Jaguar F-Type SVR: Die Edelkatze läuft bis zu 322 km/h

Jaguar F-Type SVR_2016_01Die Ingenieure von Jaguar Special Operations wollen mit dem Jaguar F-Type SVR zeigen, was noch so in der Edelkatze steckt. Und so haben sie jede Menge Performance-Potential aus dem englischen Raubtier herausgekitzelt und dabei dennoch die Alltagstauglichkeit nicht vernachlässigt. Den zweisitzigen Edel-Racer von der Insel gibt es sowohl als normales Coupé als auch als Cabrio. Dank wahrscheinlich 25 PS mehr als bei der R-Version sprintet die Raubkatze auf bis zu 322 km/h Topspeed. [Weiterlesen…]

Jaguar F-TYPE in der British Design Edition

Jaguar startet „very british“ ins neue Jahr und präsentiert für seinen puristischen zweisitzigen Sportwagen eine neue Ausstattungslinie. Optische Highlights der British Design Edition sollen innen als auch außen den britischen Charakter des F-TYPE hervorheben.

   

F-TYPE_01

[Weiterlesen…]

Michelin Winter Experience 2015: Quer durch Lappland!

Wenn es nach mir ginge, könnte ich ganze Winter am Polarkreis auf irgendwelchen Eisseen verbringen. Zumindest wenn sie so präpariert sind wie bei den Michelin Winter Experiences. Nach 2014 durfte ich auch in diesem Jahr meine Fähigkeiten im Norden Finnlands auf Eis und Schnee trainieren. Wobei: die Vokabel „trainieren“ hört sich viel zu nüchtern, zu unspektakulär an, gemessen am Heidenspaß, den die Michelin Winter Experience 2015 bereit hielt.

[Weiterlesen…]

Jaguar F-Type S Coupé und F-Type R Coupé im Fahrbericht

F-Type Coupe-003Von den ersten Sonnenstrahlen eines, wie sich später zeigen wird, wunderbaren Frühsommertages werde ich sanft geweckt. Verschlafen trotte ich Richtung Fenster. Der elegant-rustikale Holzboden knarzt leise unter meinen Füßen. Es duftet nach Holz und frischem Kaffee, der ein Stockwerk tiefer in der Hotelküche offenbar schon frisch aufgesetzt wurde. Ich öffne das Fenster mit dem altmodischen Schließmechanismus und blicke auf den friedvollen und absolut ruhigen Schlosspark. Vereinzelt zwitschern die ersten Vögel, Morgentau hat sich auf den Blättern gesammelt. Verträumt lasse ich meinen Blick über Flora und Fauna wandern, regelrecht entzückt stelle ich fest, dass es schon richtig warm ist. Diese Ruhe. Herrlich. Hier sagen sich also Hasen und Rentner „Gute Nacht“. Oder „Guten Morgen“. Zumindest war das mal so, hier in Bad Driburg. Und zwar solange, bis ein verrückter Graf entschloss, sich ein paar Kilometer weiter eine permanente Rennstrecke in die Botanik auf den Resten britischer Besatzung pflanzen zu lassen. Seitdem fallen regelmäßig Heerscharen ambitionierter Gentleman-Driver in das beschauliche Städtchen ein. Die Strecke mit dem klingenden Namen „Bilster Berg“ soll heute unser Ausflugsziel sein. Als fahrbarer Untersatz wird mit dem nagelneuen Jaguar F-Type Coupé eine der faszinierendsten Sportwagen-Neuheiten der letzten 10 Jahre dienen. Geht natürlich schlechter. [Weiterlesen…]

Jaguar Project 7: Premiere in Goodwood

Jaguar_Project_7_2013_01 Der Jaguar Project 7 kommt als Reminiszenz an die Le Mans-Rennlegende D-Type daher. Premiere hat dieses 550 PS-Geschoss jetzt am kommenden Wochenende auf dem Festival of Speed in Goodwood in Südengland. Der auf Basis des F-Type in sage und schreibe nur vier Monaten entstandene Rennwagen kommt als Einsitzer daher. Mit dem Sonntagsausflug mit der Freundin wird es damit also schon mal nichts. [Weiterlesen…]

Fahrbericht: der Jaguar F-Type S V6

Jaguar F-Type Fahrbericht

Der Jaguar-Offizielle mahnte freundlich aber bestimmt: „Lassen Sie nach Möglichkeit bitte die Auspuffklappen beim Passieren der Ortschaft zu – wir wollen es uns schließlich nicht mit den Anwohnern verderben!“ Als sportliche, aber nach wie vor vornehme britische Marke wollte Jaguar eine allzu aufdringliche Klangkulisse der V6- und V8-Meute natürlich tunlichst vermeiden. [Weiterlesen…]

Jaguar F-Type kommt 2014 als Coupé-Version

Das englische Magazin „Autocar“ hat die ersten Skizzen des freudig erwarteten Jaguar F-Type in der Coupé-Version veröffentlicht. Die für Patentzwecke erstellten Skizzen zeigen ein wunderschönes Heck, das dem F-Type wunderbar steht. [Weiterlesen…]

Genf 2013: Jaguar F-Type

Jaguar_F_Type_2013_03 In wenigen Wochen rollt der Jaguar F-Type zu den Händlern. Auf dem Genfer Automobilsalon konnte man nun noch einmal einen Blick auf den neuen Roadster ergattern und sich den Appetit auf die kommende Open Air-Saison anregen lassen. Ab 73.400 Euro rollt die englische Raubkatze dann zu den Händlern. Das Gewicht der Basisversion liegt dann auch dank der Aluminium-Karosse und des hochwertigen Stoffverdecks knapp unter 1.600 kg. Die Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse ist dadurch bei diesem Hecktriebler auch ausgeglichen. Der ausfahrbare Heckspoiler unterstreicht die sportlichen Ambitionen des Jaguars. [Weiterlesen…]

Jaguar F-Type: Weltpremiere in Paris!

Wie wir vor einigen Monaten schon berichtet haben, soll der neue F-Type ein würdiger Nachfolger des Kult-Jaguars E-Type sein. Zu diesem Zwecke füttert man uns mit ersten Details und in ein paar Wochen kann man auf dem Pariser Autosalon schon einen Blick auf die neue Raubkatze werfen. [Weiterlesen…]

Offiziell: Jaguar baut Roadster

Jaguar wird sich an einem Roadster versuchen und somit eine vierte Modellreihe bieten. Es wird davon ausgegangen, dass der F-Type in der Mitte des nächsten Jahres auf die Straßen geschickt wird. Vom Aussehen her soll die Studie C-X16 als Vorlage dienen, die man im vergangenen Herbst auf der IAA in Frankfurt bestaunen durfte. [Weiterlesen…]