Video: Nissan 370Z, der NipponZorro macht einfach Spaß!

Unterwegs im Nissan 370Z für AutoEmotionenTV fühlen wir uns ein bisschen wie früher, wenn wir trotz wiederholt fehlender Hausaufgaben, eine neue Folge von Zorro im Fernsehen anschauen durften. Der Sportler macht beim ersten Eindruck klar, worum es hier geht: Drehzahlmesser mittig, Startknopf, schön enge Sitze, Schaltwippen und ein auf den Fahrer ausgerichtetes Cockpit. Die Sitzposition ist schön tief, und der/die Beifahrer(In) kann einem ohne große Anstrengung etwas ins Ohr flüstern. Das ist leider sehr gut möglich, da der Klang des 3,7l-V6 Motors immer sehr zurückhaltend ist. In Verbindung mit dem Synchro-Rev-Control System, einem 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe, welches beim Herunterschalten die Drehzahl kurz erhöht, wären hier Klangorgien vorprogrammiert. Das Pack-Paket umfasst unter anderem grosse 19″ Zoll Räder, welche jede Fahrbahnunebenheit quittieren. Die Gewichtsverteilung ist optimal, mit diesem Radstand werden Kurven zum Training für Gesichtsmuskeln, das Grinsen will einem einfach nicht vergehen. Abschließend ist zu sagen, der 370Z für diesen Preis, ca. 43.000.- EUR, wirklich eine Ansage ist für Cayman, TT und Konsorten.
Aber nun Film ab für Zorro, Hausaufgaben sind gemacht.
(DM, AutoEmotionenTV)

Ford Mondeo Coupé ab 2014?

Fords Coupé-Studie „Evos Concept“ raubte den Besuchern der IAA 2011 in Frankfurt den Atem. Und auch wir verfielen dem Evos-Design und malten uns einmal mehr aus, wie geil es doch wäre, wenn der selige Ford Capri sein lange überfälliges Comeback feiern würde. Zugegeben: ein neues Ford-Coupé im Evos-Design – das wäre dann doch etwas optimistisch. Ähnlich dachte wohl auch Theophilus Chin, der auf Basis des neuen Ford Fusion/Ford Mondeo 2013 eine etwas realitätsnähere Ford Coupé-Variante zusammenschraubte. [Weiterlesen…]

BMW M6 Gran Coupé: Vorschau

Als das BMW 6er Gran Coupé vorgestellt wurde, haben sich solvente Investmentbanker wie wir uns gefragt, ob es den unscheinbaren, aber leider vollständig untermotorisierten 4-Türer nicht auch mit einer adäquaten Leistung geben wird. Um es kurz zu machen: wir wissen es nicht. Würden es uns aber wünschen. Ebendies dachte sich auch Sam Vester von der PS Garage und photoshoppte sich seine Interpretation eines ab 2013 möglichen BMW M6 Gran Coupé. [Weiterlesen…]

Video: Nissan GT-R – Godzilla, der unschlagbare!

Bei unserer aktuellen Ausgabe von AutoEmotionenTV freuen wir uns, Euch den Nissan GT-R präsentieren zu dürfen. So viel wurde schon berichtet und immer wieder hat er die Nase vorne. Wir sind sehr gespannt.
Verabredet waren wir auf einem Flugplatz, jedoch kurz vorher haben unsere Dates abgesagt. Im Laufe unseres Fahrberichts klärt uns der GT-R auf, warum wir ganz alleine unterwegs sind. An der Spitze wird es eben dünn.
Im dem Segment Supersportwagen ist der 2+2 Sitzer eine ungewöhnliche Erscheinung. Die Optik ist erfrischend kantig und ehrlich, im Innenraum weht ein Wind Spielekonsole und der Sound ist eher zurückhaltend. Der GT-R faucht und zischt im Schiebebetrieb durch die Stadt, mit einem Zwinkern wird Godzilla mit Tritt aufs Gas geweckt und kennt nur noch eine Richtung – Vorwärts, und das mit einem Nachdruck von ungewöhnlicher Schärfe.
Durch Kurven lässt sich das 1815 kg schwere Coupe erstaunlich einfach sehr schnell bewegen. Sicherlich dank des schnell reagierenden Allradantriebs, der die Kraft bei Bedarf nach vorne regelt. Und das ist erfreulich oft der Fall. Jetzt steigt ein zum Trip ins Land der aufgehenden Sonne.
(DM, AutoEmotionenTV)

Inoffizielle Opel Tigra-Studie für das Jahr 201X

Die Spaß-Fraktion in der Kleinwagenklasse ist nach Tigra als kleinem Coupé und dem Tigra Twin Top als kleinem Roadster bei Opel seit 2009 nicht mehr repräsentiert. Dabei könnte die neue Opel Corsa-Generation, die im Laufe des Jahres 2012 vorgestellt werden wird, mit zahlreichen Varianten an den Start rollen. Ein Corsa-SUV etwa darf als sicher gelten. Und wenn Mini schon ein Nutzfahrzeug auf die Räder stellt, dann können die Rüsselsheimer auch einen neuen Tigra gebrauchen… [Weiterlesen…]

Video: Renault Laguna Coupé GT ? Bien Sûr, mit Vitamin 4Control !

Gespannt sind wir auf das Laguna Coupé GT mit den vielversprechenden Kürzeln. Unser Testwagen hat den dCi 180 FAP Dieselmotor an Bord. Schlüssel im Visitenkartenformat in die Hosentasche und los. Als erstes fällt uns das aufgeräumte Cockpit positiv ins Auge, alles ist da wo man es vermutet. Das dicke, unten abgerundete Lederlenkrad à la Düsenjet liegt gut in der Hand. Das ist auch notwendig, denn das 4Control Fahrwerk im GT lässt erstaunliche Kurvenhatz zu. Unterhalb von 60 Stundenkilometern lenken die Räder entgegensetzt den vorderen, um den Wendekreis zu verkleinern. Ab 60 geht es dann in Richtung der Vorderräder, um durch Kurven schnell und sicher zu gelangen.
Ein weiterer Pluspunkt sind die straffen Sitze, zudem bieten Sie den erforderlichen Seitenhalt. Das Dieseltriebwerk lässt sich faul durch die Gegend rollen aber auch mit satter, kerniger Akustik in hohen Drehzahlen bewegen. Dazu ein Schnitt von 7,0 l auf 100 km. Die Lenkung könnte, in Zusammenhang mit dem straff, aber nie zu hart abgestimmten Fahrwerk, einen Tick genauer sein für unseren Geschmack. Aber nun Vorhang auf für Vitamin 4Control!
(DM, AutoEmotionenTV)

BMW 4er Coupé-Erlkönig erwischt

BMW 4er CoupeBMW räumt seinen Nomenklatur aktuell ordentlich auf. Die BMW 3er Reihe etwa wird aufgesplittet in mehr oder weniger Mainstream-Modelle wie Limousine sowie Touring und die dynamischen Varianten Coupé und Cabrio, die künftig als 4er vom Stapel laufen. [Weiterlesen…]

Subaru BRZ STi

[nggallery id=273]

2012 wird ein Super-Jahr für Freunde kerniger japanischer Sportwagen mit Heckantrieb: Subaru zeigt auf der 42. Tokyo Motorshow 2011 die Serienversion des neuen Subaru-Sportwagen BRZ STi. Mit der Weltpremiere des Subaru BRZ, der gemeinsam mit Toyota (dort  firmiert der Sportler unter dem Begriff FT-86) entwickelt wurde, lassen die Japaner ihre Tradition individueller Sportwagen wieder aufleben. [Weiterlesen…]

Vorschau: BMW 3er Coupé ab 2013

BMW 3er Coupe 2013

Das Coupé der aktuellen 3er-Reihe hebt sich nach wie vor so dermaßen wohltuend vom stinknormalen 3er BMW ab, dass man beinahe geneigt ist zu glauben, es mit einem höher positionierten Modell zu tun zu haben. Dabei ist der Unterschied zwischen Limousine und Coupé auf der untersten Stufe beim 318i in der Brieftasche zwar schmerzlich spürbar, mit knapp 3.000 Euro Aufpreis (28.950 Euro vs. 31.700 Euro) bei soviel Style aber durchaus im Rahmen. Ähnlich wird es beim kommenden 3er Coupé aussehen. [Weiterlesen…]

Neues Mini Coupé: Vorstellung

Mini CoupeNach den offiziellen Erlkönig-Fotos vom neuen Mini Coupé folgt jetzt die offizielle Vorstellung. Das Coupé der Mini-Familie kommt mit einer im Vergleich zum Standard-Mini um 52 Millimeter flacheren Silhouette, stark geneigter A-Säule und praktisch aufgesetzem Dach. [Weiterlesen…]