IAA: Update des Toyota FT-86 Concept II

Der japanische Autokonzern Toyota darf auf der IAA natürlich nicht fehlen. Was bereits vorgreifend mit aufwändigen Videos zelebriert und auch schon im Januar beim Genfer Autosalon als Konzeptstudie vorzufinden war, geht auch jetzt noch nicht in die Serienphase über. Die Rede ist vom Toyota FT-86 Concept. Nun kann man die Sache aber auch positiv interpretieren, denn was lange währt wird gut.

[nggallery id=235]

Toyota braucht sich auf dem europäischen Markt sicher nicht hinter falscher Bescheidenheit verstecken. Allerdings hat man die Sportwagen-Lücke noch nicht so recht füllen können und obwohl der FT-86 Concept auch in Frankfurt noch als Studie erscheint, kann man wohl darauf hoffen, dass er im nächsten Jahr in Serie geht. Toyota hat 50 Jahre Sporttradition in den letzten Jahren auf diesem Gebiet aber nichts großartiges nachgelegt. Immerhin spricht man bei der weiterentwickelten Studie jetzt schon mal vom FT-86 II.

Zu Gunsten des sportlichen Looks bekommt der FT-86 II eine lange Motorhaube. Das Cockpit liegt entsprechend weit hinten, bietet aber dennoch Platz für zwei mal zwei Sitze. Die Radhäuser springen einem fast schon entgegen, unterstreichen aber die Konturen im Gesamten optimal. Auffällig sind auch die großen Lufteinlässe und der große Kühlergrill.

Wie es sich für eine ordentliche Sportoptik gehört wurde nicht an nötigem Material für Spoiler gespart. Die Beplankung zeigt sich eindrucksvoll doch letztlich sollte man natürlich nicht nur mit einem bunten Gefieder glänzen, sondern auch ordentlich Gummi geben können, wenn man sich bei Toyota schon mal der Sportschublade annimmt. Und hier wird dem Hobbyraser tatsächlich einiges geboten: der Heckantrieb wird von einem drehfreudigen Boxermotor mit 2.0 Liter Hubraum und momentan noch unbekannter PS-Zahl angetrieben.

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Der japanische Autokonzern Toyota darf auf der IAA natürlich nicht fehlen. Was bereits vorgreifend mit aufwändigen Videos zelebriert und auch schon im Januar beim Genfer Autosalon als Konzeptstudie vorzufinden war, geht auch jetzt noch nicht in die Serienphase über. Die Rede ist vom Toyota FT-86 Concept. Nun kann man die Sache aber auch positiv interpretieren, denn was lange währt wird gut. […]

  2. […] Concept. Nun kann man die Sache aber auch positiv interpretieren, denn was lange währt wird gut. Toyota braucht sich auf dem europäischen Markt sicher nicht hinter falscher Bescheidenheit […]

  3. […] des Subaru BRZ, der gemeinsam mit Toyota (dort  firmiert der Sportler unter dem Begriff FT-86) entwickelt wurde, lassen die Japaner ihre Tradition individueller Sportwagen wieder aufleben. Der […]

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]