Nissan Leaf Nismo: 150 PS für das Elektroauto

Den Sportler aus Japan wird es ab Ende Juli auch als 150 PS starkes Elektroauto geben. Allerdings wird der Nissan Leaf Nismo vorerst nur in seinem Heimatland an den Start gehen. Alle Fakten zum elektrischen Sportmodell bekommt ihr in unseren News.

Das Elektroauto wird ab Ende Juli auch in der Sport-Version Nissan Leaf Nismo erhältlich sein – vorerst allerdings nur in Japan. Rote Akzentuierungen, angedeutete Lufteinlässe, die es ja bei einem elektrisch angetriebenen Auto eigentlich nicht wirklich braucht, sowie leicht abgeänderte Seitenschweller lassen den 150 PS E-Sportler deutlich dynamischer wirken.

Nissan Leaf Nismo_2018_01

Am Heck des agilen Sportlers findet sich ein großer Diffusor, in den eine Heckleuchte mittig integriert ist, die so an das Rücklicht eines Rennwagens erinnert. Im Gegensatz zum Standard-Nismo hat man die E-Variante auf spezielle 18-Zoll-Felgen gestellt, die eine Herabsetzung des Luftwiderstandes bewirken sollen. Darauf sind dann Sportreifen aus dem Reifenregal von Continental aufgezogen. Bei den Lackfarben kann sich der Kunde zwischen neun verschiedenen Varianten entscheiden. Darunter finden sich auch die Nismo-spezifischen Zweifarben-Lackierungen „Brilliant Silver / Super Black“ sowie „Dark Metal Grey / Super Black“.

Nissan Leaf Nismo_2018_02

Die Nismo-typischen roten Akzente finden sich auch im Innenraum wieder, wo sie die Lüftungsdüsen umrahmen und als rote Kontrastnähte auf dem Standard-Gestühl zu finden sind. Das mit feinstem Alcantara-Leder überzogene Lenkrad ist unten abgeflacht und mit einer 12-Uhr-Markierung versehen. Der futuristische Fahrstufen-Wahlhebel ist in „Gun-metal“-Chrom ausgeführt.

Nissan Leaf Nismo_2018_03

Was es im Elektro-Nismo leider nicht geben wird, ist eine Leistungssteigerung. Wie im Standard-Leaf auch, bleibt es auch hier bei den 150 PS Leistung und den 40 kWh für den Stromspeicher. Ein spezieller Tuning-Chip soll aber für eine direktere und bessere Beschleunigung sorgen, so dass wohl auch davon auszugehen ist, dass die Reichweite vermutlich nicht für die vollen 285 km (WLTP) reichen dürfte. Ab wann der Elektro-Sportler auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist bislang noch nicht bekannt.

Bilder & Video: © Nissan

Neue Tests und Fahrberichte:

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Bugatti Chiron_Lego_2018_01

Bugatti Chiron aus Lego: Bauklotz-Racer schafft 20 km/h

Was macht man, wenn man mehr als eine Million Steine von Lego zur Verfügung hat? Richtig, man steckt sich einen Bugatti Chiron im Maßstab 1:1 … [Weiter]

Ferrari 488 Pista Spider_2018_01

Ferrari 488 Pista Spider: Weniger Dach, mehr Gewicht

Wer den Fahrtwind auch in einem Fahrzeug mit 720 PS noch gerne im Haupthaar spüren will, für den gibt es jetzt nach dem Coupé auch das Cabrio Ferrari … [Weiter]

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]