Nissan e-NV200: Größere Reichweite beim Elektro-Van

Der Elektro-Van Nissan e-NV200 kommt jetzt mit einer größeren Reichweite auf den Markt. Dank stärkerer Lithium-Ionen-Batterien steigt die Akku-Kapazität um rund 60 Prozent, was im städtischen WLTP-Zyklus bis zu 300 Kilometer Fahrtstrecke mit einer Akkuladung bedeutet. Alle Fakten zum in Barcelona gebauten Elektro-Transporter bekommt ihr in unseren News.

Ab sofort wird der überarbeitete Elektro-Van Nissan e-NV200 mit einer größeren Reichweite ausgeliefert. Seit dem Bestellstart im Januar 2018 sind europaweit rund 4.700 Bestellungen für das in Barcelona produzierte Elektrofahrzeug eingegangen. Neu bei dem Elektroauto, das eine hohe Ladekapazität und viel Flexibilität mit dem Antriebsstrang des Kompakt-Stromers LEAF kombiniert, ist die auf 40 kWh erstarkte Lithium-Ionen-Batterie. Da die Akkukapazität damit um mehr als 60 Prozent angestiegen ist, soll nun auch die Reichweite mit einer Akkuladung im städtischen WLTP-Zyklus auf bis zu 300 Kilometer anwachsen.

Nissan e-NV200_2018_01

Die Kunden haben zukünftig die Wahl zwischen der normalen Kastenwagen-Variante und der PKW-Version Evalia. In beiden Modellen findet der Nutzer einen flexiblen Innenraum vor, der individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden kann. Wer eher Waren transportiert, kann sich im Heck Regale und Behälter einbauen lassen und wer lieber in Gesellschaft fährt, für den gibt es zusätzliche Sitzplätze. Im 4,2 Kubikmeter großen Laderaum vom elektrisch betriebenen Transporter sollen zwei Euro-Paletten Platz finden und bis zu 583 Kilogramm Zuladung hineinpassen. Seit seinem Marktstart im Jahr 2014 wurde der Elektro-Transporter schon 18.000 Mal verkauft und war damit im vergangenen Jahr auch das am meisten verkaufte Fahrzeug seiner Klasse.

Bilder: © Nissan

Neue Tests und Fahrberichte:

Volvo-XC90_Klappen-Heck

Volvo XC90 D4 Momentum – Großer SUV mit kleinem Diesel im Alltagstest

Frei nach dem Motto "Gegensätze ziehen sich an" testen wir das größte Volvo-Modell mit der Einstiegsmotorisierung. Wie gut passen großer Premium-SUV … [Weiter]

Opel-Corsa-GSi_01

Opel Corsa GSi – Kleiner Sportsfreund im Fahrbericht

Der Opel Corsa ist eines der erfolgreichsten Modelle von Opel. Beliebt, vielseitig und ideal für die Stadt. Nicht nur: Mit dem Opel Corsa GSi zeigt … [Weiter]

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]

Zwischenablage02

Essen Motor Show 2018 startet morgen

Ab morgen, dem 30. November - der sogenannte "Preview Day" - öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Pforten. Am Samstag, den 1.12.2018, wird sie … [Weiter]

Bentley Continental GT Cabrio_2019_01

Bentley Continental GT Cabrio: Offener Luxus-Gleiter mit 635 PS

Auch die neueste Ausgabe vom Luxus-Gleiter wird als Cabriolet angeboten. Das Bentley Continental GT Cabrio bezieht seine bis zu 635 PS aus einem sechs … [Weiter]