Nissan Qashqai: Neuer Benziner für das SUV

Pünktlich, wenn im Herbst das neue Modelljahr startet, gibt es für den Nissan Qashqai eine Auffrischung der Motorenpalette. Im Angebot des SUV befindet sich dann neben einem neuen Benziner auch ein stark überarbeiteter 1,5-Liter-Diesel-Motor mit verbesserter Leistung und SCR-Katalysator.

Der Nissan Qashqai startet mit einer überarbeiteten Motorenpalette in das Modelljahr 2019. Darin enthalten ist beim SUV ein neuer Benziner und ein überarbeiteter Diesel. Beim neuen Otto-Motor handelt es sich um einen 1,3-Liter-Benzinmotor, welcher zum Start in den Herbst die bisherigen 1,2-Liter- bzw. 1,6-Liter-Aggregate ersetzen soll und der natürlich auch die Abgasnorm Euro 6d-Tempo erfüllt.

Nissan Qashqai_2019_01

Der neue 1.3 DIG-T-Benzinmotor wurde im Rahmen der Renault-Nissan-Allianz entwickelt, leistet 140 PS und bringt es auf ein maximales Drehmoment von 240 Nm. Wer will, kann auch eine noch stärkere Leistungsstufe wählen, die dann 160 PS und maximal 270 Nm leistet. Das volle Drehmoment von 270 Nm gibt es aber nur, wenn der Motor mit dem alternativ erhältlichen Sieben-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 7DCT gekoppelt wird. Sonst liegen lediglich 260 Nm an. In jeder Variante ist der Benziner natürlich mit einem Benzinpartikelfilter ausgerüstet.

Nissan Qashqai_2019_02

Der überarbeitete Diesel 1.5 dCi ist faktisch eine Neukonstruktion, denn 90 Prozent der Teile wurden neu konstruiert. Jetzt leistet der Selbstzünder 115 PS und bringt ein maximales Drehmoment von 260 Nm auf. Beide Werte lassen sich aber mittels Boost-Funktion für schnelle Beschleunigungen auf der Landstraße oder auf der Autobahn steigern. Für einen Zeitraum von maximal 15 Sekunden lassen sich fünf Zusatz-PS und 25 Nm zusätzlich herauskitzeln. Mit der kleineren Benzinversion startet das Nissan-SUV bei mindestens 21.350 Euro, die 160-PS-Version gibt es ab 27.765 Euro und wer das DSG will, wird ab 29.750 Euro fündig. Für den Diesel müssen mindestens 23.400 Euro hingelegt werden.

Bilder: © Nissan

Neue Tests und Fahrberichte:

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

opel-astra-facelift_vorne

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

skoda-karoq_fahrt-vorne

Škoda Karoq – clever und gut! Kompakter SUV im Fahrbericht

Die Modellfamilie des Autoherstellers Škoda erhält SUV-Zuwachs. Nach dem großen Kodiaq will der kleinere Karoq im trendigen und heiß umkämpften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

podcast3

Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Podcasts für Auto-Fans

Lange Autofahrten, Wartezeit überbrücken oder zum einschlafen. Seit Jahren liebe ich Hörbücher und ganz besonders Podcasts. Umso mehr freue ich mich, … [Weiter]

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

Neue Sportwagen:

2020 Chevrolet Corvette Stingray

Corvette C8 Stingray – Bilder und Details zum neuen Mittelmotor-Sportwagen

Corvette hat nun offiziell sein neues Modell Vorgestellt. Die Corvette  C8Stingray geht ab kommendem Jahr als Mittelmotorsportwagen an den Start. … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]