Toyota Elektro-RAV 4

Toyota und Tesla wollen gemeinsam eine Elektro-Variante des RAV4 entwickeln und auf den Markt bringen. Der RAV4 EV soll auf der gleichen Linie montiert werden wie die Benzin-Version. [Weiterlesen…]

Tesla launcht deutsche Website teslamotors.de

teslamotors de

Tesla Motors hat seine deutsche Website teslamotors.de gelauncht. Das neue Web-Angebot wird umfassende Informationen und Inhalte über Teslas Technologien und Produkte auf deutsch enthalten. Auf Teslas Internetseite ist das Design Studio integriert – eine Benutzeroberfläche, die es Kunden ermöglicht, ihren Traumroadster selbst zusammenzustellen, das Ergebnis anzuschauen und mit anderen über das Internet zu teilen. Das Design Studio ist ein wichtiger Bestandteil der neuen Verkaufsstrategie, die im April im Showroom von Santana Row, San Jose, Kalifornien, vorgestellt wurde. [Weiterlesen…]

Genf 2011 – Tesla Motors stellt Model S vor

Der Tesla Model S präsentiert sich schnell, flach und elektrisch, „ein Fahrzeug, welches rundum die Bedürfnisse seines Fahrers gebaut wurde“, bringt es Peter Rowlinson, Vize-Präsident bei Tesla, auf den Punkt. Für das Model S von Tesla sprechen Fahrwerk und Aerodynamik ebenso, wie das Batteriepaket, welches mit der Karosseriestruktur verschmilzt. [Weiterlesen…]

Toyota und Tesla entwickeln Elektro-RAV4

Toyota RAV4 by Toyota und TeslaToyota und Tesla Motors haben eine Vereinbarung über die Entwicklung einer elektrisch angetriebenen Version des Toyota RAV4 unterzeichnet. Ziel ist es, das Elektrofahrzeug im Jahr 2012 auf dem US-amerikanischen Markt einzuführen. [Weiterlesen…]

Tesla Kunden über Preissteigerung verärgert

Tesla Roadster Silber

Tesla Roadster

Kunden des Elektro-Sportwagen Tesla Roadster sind verärgert. Denn im Heimatland wurde der Preis spontan um 7000 US Dollar angehoben, so AutoExpress. Ursprünglich sollte ein Hochleistungsladegerät und Aluminiumfelgen zur Standardausstattung gehören, jetzt werden diese Teile separates Kit für umgerechnet 5.300 Euro verkauft. Selbst bei einem Startpreis von 109.000 US Dollar eine empfindliche Preissteigerung.

Tesla Motors: eine Momentaufnahme

Bereits im April äußerte ich mich kritisch über das Elektroauto-Startup „Tesla Motors“. Ungereimtheiten in der Kommunikation und der Produktionsplanung, deftige Verzögerungen was den Produktionsstart des Tesla Roadster anging und der ein oder andere relativ spontan anmutende Personalwechsel in der Führungsetage zeichneten ein chaotisches Bild von der alternativen Sportwagen-Firma.

In der Zwischenzeit glätteten sich die Wogen: der geglückte Produktionsstart und die Personalie Franz von Holzhausen vermittelten neue Stärke. Doch spätestens seit der Finanzkrise deutet Vieles mindestens auf einen Rückschritt in längst vergangen geglaubte Zeiten hin, um nicht zu sagen: Tesla stand kurz vor dem Bankrott. [Weiterlesen…]