Citroën C3 Aircross Rip Curl: Sondermodell für Taucher und Surfer

Mit seinem Sondermodell für Taucher, Surfer, andere Sonnenanbeter und Outdoor-Fanatiker wollen die Franzosen offenbar ein wenig Urlaubsflair in den Alltag ihrer Kunden herüberretten. Der in Zusammenarbeit mit dem gleichnamigen Surferlabel entstandene Citroën C3 Aircross Rip Curl kann ab sofort für mindestens 21.590 Euro bestellt werden.

Neben den drei regulären Ausstattungslinien Live, Feel und Shine gibt es mit dem Citroën C3 Aircross Rip Curl jetzt auch ein frisches Sondermodell für Taucher und Surfer. Die Beach Boys und Girls können sich beim Antrieb sowohl für den Benziner mit 110 PS als auch für die Variante mit 130 PS entscheiden. Ab August soll dann auch noch ein Diesel zur Motorenpalette dazustoßen. Das Schalten kann wahlweise mit einem manuellem Sechsgang-Getriebe oder einem Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe (EAT6) erfolgen.

Citroën C3 Aircross Rip Curl_2018_01

Von außen lässt sich die Sonderedition leicht an den Außenspiegeln, den Radnaben-Abdeckungen und Scheinwerfer-Umrandungen in „Ozean-Blau“ sowie den abgedunkelten Seitenscheiben ausmachen. Eine schwarz lackierte Dachreling sowie 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, auf denen Ganzjahresreifen aufgezogen sind, heben die Rip Curl-Edition optisch klar vom Basismodell ab.

Citroën C3 Aircross Rip Curl_2018_02

Auch innen spielt die Farbe des Meeres, Blau, eine große Rolle. So sind beispielsweise die grauen, mit einem „Rip Curl“-Etikett versehenen Stoffsitze mit einem blauen Zierstreifen ausgestattet. Stoff überzieht auch das Armaturenbrett und an den Fußmatten findet sich eine blaue Ziernaht. Die technische Ausstattung umfasst zum Beispiel einen sieben Zoll großen Touchscreen, eine Einparkhilfe hinten, eine Klimaautomatik sowie beheizbare Vordersitze.

Bilder: © Citroën

Neue Tests und Fahrberichte:

Borgward-BX7__Fazit

Borgward BX7 TS Limited Edition – So fährt sich der Newcomer

Borgward ist zurück auf unseren Straßen und bringt zu seiner Deutschland-Premiere ein Sondermodell auf dem Markt. Wir von Automobil-Blog.de haben uns … [Weiter]

Nokian-Tyres_Offroad__E45A5643

Robust und Leistungsfähig: Nokian Sommerreifen für Offroader und SUV

Mit drei Produktlinien für allradangetriebene Fahrzeuge richtet sich Nokian Tyres an die speziellen Anforderungen von SUV, Geländewagen und Pickups. … [Weiter]

Nokian-Tyres_Mika-Häkkinen__E45A4012

Mit Nokian Tyres und Mika Häkkinen auf dem Red Bull Ring

Reifen sind eine Wissenschaft für sich – nicht nur im Motorsport. Den unscheinbaren Gummis sieht man das viele Knowhow und die Entwicklungsarbeit von … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Aston Martin DB5 „Goldfinger“_2018_01

Aston Martin DB5 „Goldfinger“: Neuauflage für das James Bond-Filmauto

Normalerweise verlassen ja nur aktuelle Modelle die Fabrikhallen moderner Autokonzerne, aber es gibt es auch Ausnahmen: Mit dem Aston Martin DB5 … [Weiter]

McLaren 720S Track Theme_2018_01

McLaren 720S Pacific Theme / 720S Track Theme: Zwei neue Designthemen

Die Herrschaften von McLaren Special Operations (MSO) haben sich gleich zwei neue Designthemen ausgedacht: Das 720S Pacific Theme und das 720S Track … [Weiter]

Ferrari_F176_Teaser_2018_01

Ferrari F176: Neues Modell feiert im September Premiere

Die italienische Edel-Marke macht es wieder einmal besonders spannend, denn vor dem 17. September wird sich das Tuch nicht vom neuen Sportwagen heben. … [Weiter]