Renault Mégane R.S.: Premiere in Monaco zur Formel 1

Auf einer Messe kann ja jeder ein neues Auto vorstellen. Die Franzosen gehen dafür lieber auf die Rennstrecke und bringen ihren Renault Mégane R.S. mit wahrscheinlich bis zu 300 PS nach Monaco zur Formel 1. Beim F1 Grand Prix von Monte Carlo wird der neue Kompaktsportler seine Premiere erleben. Erste Einblicke gibt es für euch bereits jetzt in unseren News. [Weiterlesen…]

Formel 1: „Shell Inside Track“ zum Großen Preis der USA

Bis 2007 machte der Formel 1-Zirkus immer auch in den USA halt. Vor allem Indianapolis stach dabei als legendäre Rennstrecke heraus. Fünf Jahre lang galten die USA dann als für die F1 wenig relevanter Markt, sodass andere Länder den Zuschlag erhielten. Im Sommer 2010 wurde dann etwas überraschend bekannt gegeben, dass die Formel 1 2012 in die USA zurückkehren würde. Noch überraschender als diese News war der Austragungsort: die bis dato wenig motorsportliche texanische Hauptstadt Austin.
Inside Track von Shell
[Weiterlesen…]

Gewinnspiel: mit Mobil 1 Formel 1-Lenkräder im Maßstab 1:4 gewinnen

Lenkrad_McLarenMercedesMit freundlicher Unterstützung von Mobil 1 verlosen wir zusammen mit Rad-Ab.com insgesamt vier Formel 1-Lenkräder im Maßstab 1:4. Die kleinen Modell-Lenkräder sind den großen des McLaren-Mercedes MP4-27 nahezu identisch nachempfunden. Die schicken Teile sind recht massiv und eignen sich somit prima als Schreibtischdeko oder Briefbeschwerer. [Weiterlesen…]

Sensation: Opel steigt 2014 in Formel 1 ein!

Update 01.04.2013, 20.10 Uhr: wie die allermeisten unserer Leser und Facebook-Fans bereits richtig vermutet hatten, handelt es sich bei dieser Meldung leider nur um einen Aprilscherz. Opel in der Formel – zu schön, um wahr zu sein.

Einmal mehr sorgt Opel für Schlagzeilen. Ausnahmsweise geht es nicht um Werksschließungen oder Verhandlungen mit Betriebsräten und Gewerkschaften. Wie aus Unternehmenskreisen bekannt wurde, planen die Rüsselsheimer den Einstieg in die Formel 1. [Weiterlesen…]

Erste Impressionen vom 2012er AMG-Petronas W03

Markus vom Mercedes-Benz Passion Blog hat ein paar Eindrücke des neuen Formel 1 Mercedes-Boliden für die kommende Saison aufgespürt. Das Shakedown in Silverstone verlief scheinbar recht erfolgreich für den W03 von Mercedes AMG Petronas. Offiziell wird er kommenden Dienstag vorgestellt. [Weiterlesen…]

Volkswagen kann sich die Formel 1 vorstellen – mit Porsche?

VWDie Gerüchte um einen Formel 1-Einstieg des VW-Konzerns reißen nicht ab. Jetzt sorgt einmal mehr VW selbst für Gesprächsstoff. Denn für den Volkswagen-Konzern ist ein Engagement in der Königsklasse  offenbar nach wie vor nicht ausgeschlossen. „Marken, die das machen können, haben wir genügend“, sagte der im VW-Konzern die Motorsport-Aktivitäten verantwortende Wolfgang Dürheimer gegenüber dem Magazin „auto motor und sport“.

Dürheimer verweist aber auf einen späten Zeitpunkt: „Ich könnte mir 2018, wenn der Konzern in der Autoindustrie ganz vorne steht, ein Formel-1-Engagement gut vorstellen.“ [Weiterlesen…]

Mercedes SLS AMG GT3 startet Auslieferung

Mercedes_SLS_AMG_GT3.jpg

Das Entwicklungs- und Testprogramm für den Mercedes SLS AMG GT3 ist abgeschlossen. Mercedes-Benz beginnt nun mit der Auslieferung des Fahrzeuges, für das 31 Bestellungen vorliegen. Bis Anfang Juli sollen alle Fahrzeuge der Rennversion des Flügeltürers in Kundenhand sein.

Bei Einstellfahrten im französischen Le Castellet gewannen Teams und Rennfahrer einen ersten Eindruck vom SLS AMG GT3. Es wurden Fahrwerk- und Aerodynamik-Setups durchgeführt und für Techniker und Ingenieure bestand die Gelegenheit, Boxenstopp und Reifenwechsel zu testen. Die zweitägige Veranstaltung wurde von professionellen Filmteams und Fotografen begleitet, welche den Teams zur Vorbereitung auf die Motorsportsaison 2011 umfangreiche PR-Pakete zur Verfügung stellten.

Bei Service- und Ersatzteilfragen erhalten die Teams Hilfe vom AMG Customer Sports Team. Eine umfassende Betreuung vor Ort ist geplant für die VLN-Langstreckenmeisterschaft und das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring, für die ADAC-GT-Masters, den Spa-Francorchamps in Belgien und die FIA-GT3-Europameisterschaft. Für die übrigen Renntermine werden eine Technik-Hotline und ein 24-Stunden-Ersatzteilservice eingerichtet.

Mit dem Mercedes SLS AMG GT3 an den Start gehen werden 16 Teams aus acht Ländern. Deutschland stellt dabei die Hälfte der Teams.

(Foto: Auto-Medienportal.NET/Daimler)

Porsche zurück in die Formel 1 ?

Porsche_Logo.jpg

Nach 51 Jahren Abstinenz will Porsche in der Formel 1 an alte Erfolge anknüpfen. Wie die „Financial Times Deutschland (FTD)“ berichtet, denkt der Sportwagenhersteller über ein Comeback ab 2013 nach. Die Entscheidung darüber soll Anfang November fallen. Zur Zeit sind die Meinungen über einen möglichen Imagegewinn oder aber einen Imageverlust noch sehr gespalten.

[Weiterlesen…]

Le Mans: Müller, Werner und Priaulx gehen im BMW Art Car an den Start

bmw_logo.jpgAm kommenden Samstag, den 12.Juni, um 15 Uhr startet das 24-Stunden-Rennen. Mit am Start: Andy Priaulx (GB), Dirk Müller (DE) und Dirk Werner (DE). Die drei Rennfahrer werden im BMW Art Car mit der Startnummer 79 Gas geben. Mit der Startnummer 78 starten ebenfalls in einem BMW Jörg Müller (DE), Augusto Farfus (BR) und Uwe Alzen (DE).

Damit besiegelt BMW sein Comeback im Rennen von Le Mans, nachdem sich der Automobilhersteller zunächst aus dem Formel 1-Geschehen zurückgezogen hatte. Bei seiner Rückkehr wird er von Castrol, Crowne Plaza, Dunlop, Randstad, Sympatex, Luk, H&R, BBS und NGK, deren Logos auf dem BMW M3 GT2 thronen, unterstützt.

Renault liefert 15 Trucks für den Sauber-Rennstall

renault_logo.jpgDas Unternehmen Renault Trucks und der Schweizer Vertragshändler Thomann Nutzfahrzeuge werden die neuen Exklusiv-Lieferanten für das Formel 1-Team von Peter Sauber sein. 15 Fahrzeuge werden innerhalb der Saison die Logistik für die neuen Rennen in Europa organisieren. Das Auftaktrennen findet bereits am 9.Mai 2010 mit dem Grand Prix von Spanien statt.

Mit der Partnerschaft erhält die Thomas Nutzfahrzeuge AG den Titel als Official Supplier. Unter den 15 zur Verfügung gestellten Trucks sind vier Magnum-Sattelzugfahrzeuge 520.18 4×2, acht Premium Route-Sattelzugfahrzeuge 460.18 4 x2, zwei Premium Route-Fahrgestelle 460.26 6×2 und ein Midlum 300.12 4×2.