Ferrari 458 Speciale: Kompromisslos schnell dank 605 PS

Ferrari 458 Sepciale_2013_01 Der Ferrari 458 Speciale ist wohl das Auto der 458er-Baureihe, was am ehesten für den Einsatz auf der Rennstrecke konzipiert wurde. Mehr Grip soll er haben, effizienter soll er sein und die Kurven soll er noch schneller durchfahren können. Hat man seinen Kollegen, den 458 Spider ausschließlich für die Straße gebaut, so hat man den Speciale kompromisslos schnell gemacht und lässt man den 605 PS freien Lauf, so geht es hoch bis auf über 320 km/h Top-Speed. Auf der IAA in Frankfurt gibt es den schnellen Italiener das erste Mal zu sehen. [Weiterlesen…]

Der Ferrari California 30 im Fahrbericht – Teil 1

Ein alter Militärflugplatz im Süden Deutschlands. Knisternd steht der Ferrari California in der Frühlingsonne. Daniel hatte den italienischen Sportwagen in „California 30“-Spezifikation bereits behutsam warmgefahren. Dezent brabbelnd wartet der V8-Sportler mit seinen 490 PS (30 PS mehr als im gewöhnlichen California) nur darauf, alle Zurückhaltung abzulegen und seinen fahrdynamischen Qualitäten freien Lauf zu lassen. [Weiterlesen…]

Genf 2013: neue Fotos vom Ferrari-Supersportwagen „LaFerrari“

Auf dem Genfer Autosalon 2013 präsentiert Ferrari den offiziellen Enzo-Nachfolger. Der neue Supersportler heißt “LaFerrari” und soll aus 6,2 Litern Hubraum gewaltige 800 PS mobilisieren. [Weiterlesen…]

Vorstellung: Ferrari „LaFerrari“

Auf dem Genfer Autosalon 2013 präsentiert Ferrari den legitimen Nachfolger des Ferrari Enzo. Der neue Supersportler aus dem italienischen Maranello hört auf den klingenden Namen „LaFerrari“  und soll aus 6,2 Litern Hubraum gewaltige 800 PS mobilisieren. [Weiterlesen…]

Nachlese: die Classic Days 2012 auf Schloss Dyck

Classic Days 2012 VideosMann, Mann, Mann. Ich komme einfach nicht zum Schreiben. Beispiel gefällig? – Die Classic Days 2012 auf Schloss Dyck vor gefühlt einem Jahr vom 3. bis 5. August 2012. Bei feinstem Wetter und auf Einladung von Mercedes-Benz Classic waren wir vor Ort und konnten unser Glück kaum fassen: was im Rheinischen vor toller Kulisse geboten wurde, war Carporn vom aller-allerfeinsten. [Weiterlesen…]

Ferrari entwickelt ersten Serien-Hybrid

Die britische Autocar berichtet, dass Ferrari gerade einen 12-zylindrigen Hybridantrieb entwickelt. In einem Serienfahrzeug hat es so etwas bislang noch nicht gegeben und auch aufgrund der sportlichen Leistungsbestrebung, die bei Ferrari schließlich Tradition hat, hätte man einen Schritt in diese Richtung wohl kaum vermutet. [Weiterlesen…]

Neuer Ferrari F12

Der von allen Ferraristi und Sportwagen-Afficionados in aller Welt herbei gesehnte Nachfolger des Ferrari 599 GTB wurde in den letzten Monaten bei Testfahrten – und beim vermutlich häufigen Nachtanken – desöfteren erwischt worden. Nach einer langen Zeit des Versteckspiels hat Ferrari nun endlich den Nachfolger des 599 vorgestellt. Der neue Über-Ferrari firmiert als F12 und kommt mit 740 PS. [Weiterlesen…]

Neuer Ferrari 599-Erlkönig gibt Rätsel auf

2012 Ferrari 599Bei Youtube ist nach dem ersten Erlkönig ein weiteres Video vom mutmaßlichen neuen Ferrari 599 aufgetaucht. Und ehrlich gesagt, lässt es uns rätseln und wirft mehr Fragen als Antworten auf: das Scheinwerfer-Design des komplett ungetarnten Ferrari scheint nochmal ein anderes zu sein. Und insbesondere die Motorhaube kommt mega-aggressiv und extrem zerklüftet – so derbe, dass der geneigte Betrachter einen Vergleich zu amerikanischen Muscle Cars ziehen möchte. Zumindest der Motor scheint bei den Intakes extrem viel Luft zu benötigen – ein Hinweis auf standesgemäße Power. Bildet euch euer eigenes Urteil und seht selbst; [Weiterlesen…]

Neuer 2012er Ferrari 599: als Erlkönig in Maranello erwischt

2012 Ferrari 599Youtube-User „FLAVJAOUEN“ ist auf den Straßen von Maranello jetzt ein Ferrari-Erlkönig vor die Linse gefahren. Allem Anschein nach handelt es sich hier um das Ferrari-Hybrid-Versuchsfahrzeug „HY-KERS“, das auf dem Ferrari 599 GTB Fiorano basiert. Das könnte man so stehen lassen. Allerdings ist ein Ferrari-Mitarbeiter im weißen Lieferwagen extrem bemüht, den ominösen Erlkönig abzuschirmen. Zudem fährt der Prototyp mit einer etwas anderen Front spazieren – die Leuchteinheiten jedenfalls scheinen vom Ferrari FF entliehen. [Weiterlesen…]

Genf 2011: Ferrari FF

Ferrari FF

Ein für die Marke revolutionäres Auto wird Ferrari auf dem Genfer Autosalon 2011 (1.-13.3.2011) präsentieren: den FF. Die beiden Buchstaben stehen für Ferrari und Four. Auf hintere Türen verzichtet das neue Modell zwar, nicht aber auf erstmalig vier Sitze und Vierradantrieb. Der familientaugliche Supersportwagen wurde von Pininfarina designt und wird von einem neuen V12-Motor mit 6,3 Litern Hubraum und 660 PS angetrieben. [Weiterlesen…]