Ferrari entwickelt ersten Serien-Hybrid

Die britische Autocar berichtet, dass Ferrari gerade einen 12-zylindrigen Hybridantrieb entwickelt. In einem Serienfahrzeug hat es so etwas bislang noch nicht gegeben und auch aufgrund der sportlichen Leistungsbestrebung, die bei Ferrari schließlich Tradition hat, hätte man einen Schritt in diese Richtung wohl kaum vermutet.

Doch es gibt auch andere Motivationen, die für einen geringeren CO2-Ausstoß sprechen. Die EU-Grenzwerte zum Beispiel, denen man somit entgegen kommen und Strafzahlungen vermeiden kann. Eine Win-Win-Situation?

Wir erinnern uns: Mit dem 599 GTB stellte Ferrari bereits einen Hybrid vor und auch Konkurrenten wie Lamborghini und Porsche entwickeln aktuell an ähnlichen Lösungen. Während es von Lamborghini bislang kaum Infos über entsprechende Bestrebungen gibt, sitzt man bei Porsche bereits an den Hausaufgaben. Doch hört hört: Vom Ferrari-Geschäftsführer Amadeo Felisa soll es gar schon Bekundungen gegeben haben, dass Hybridantriebe gar Standard in allen Modellen werden könnten. Zumindest könne er sich das vorstellen. Ferrari wird wohl seinen ersten Hybrid mit dem Nachfolger des Enzo präsentieren. Derartige Bekundungen vom Chef persönlich deuten auch darauf hin, dass man mit der Entwicklung bereits sehr weit ist. Wir sind gespannt, ob es eine hybride Sportwagen-Zukunft geben wird!

Ihre Meinung ist uns wichtig

*

Neue Tests und Fahrberichte:

AB_14_Ford-Mondeo-ECOBOOST_Vorne

Fahrbericht Mondeo: Ford bringt den 3-Zylinder in die Mittelklasse

Sparsame Dreizylindermotoren, bringt man häufig mit Kleinwagen in Verbindung. Drei Zylinder-Benzinmotoren haben im C-Segment noch Seltenheitswert. Als … [Weiter]

Mazda-CX-3

Der Mazda CX-3 Skyactiv-G150 im Fahrbericht

Ich für meinen Teil bin ja bekanntermaßen nicht der Über-Fan von SUV. Aber man muss zweifellos anerkennen: Es gibt einen Markt für die so genannten … [Weiter]

Seat-Ibiza-Connect-17

Der Seat Ibiza Connect im Fahrbericht

Mitte des Jahres hat Seat seinen Ibiza einem Facelift unterzogen. Kurz darauf gibt es den Ibiza, wie auch den Leon, Mii, Alhambra und den Toledo, in … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Chiptuning-Smartphone-App

Racechip: Chiptuning per Smartphone-App

Wenn ich an "Chiptuning" denke, dann fallen mir in erster Linie die ganzen mehr oder weniger seriösen Hinterhof-Tuner der 90er Jahre ein. Dass sich … [Weiter]

Elibriea-Concept_2016_01

Elibriea Concept: Starke Wüstenflunder aus Katar

Katar steigt mit dem Elibriea Concept ins Autogeschäft ein. Und wie es sich für das Land mit den reichen Scheichs gehört, wird kein popeliger … [Weiter]

Ferrari GTC4Lusso_2016_01

Ferrari GTC4Lusso: 690 PS starker FF-Nachfolger

Der Ferrari FF ist das älteste Modell im Portfolio der Italiener und wird jetzt endlich durch den 690 PS starken Ferrari GTC4Lusso abgelöst. Auf dem … [Weiter]