Modellpflege für den Mini 2018: Union Jack am Heck

Für den Mini 3-Türer, den 5-Türer und das Cabrio sowie den Clubman und den Countryman gibt es 2018 eine leichte Modellpflege. Wer dem Kleinen auf den Hintern schaut, wird einen Union Jack am Heck entdecken. Welche Neuerungen noch zu erwarten sind, das erfahrt ihr in diesem Artikel.

Für den Mini gibt es 2018 eine kleine Modellpflege. Auffälligste optische Neuerung: Der Union Jack am Heck, der die Ballonrückleuchten ersetzt. In den Genuss kommt beim 3-Türer, 5-Türer, Cabrio sowie dem Clubman und dem Countryman allerdings nur, wer sich für die LED-Lichter entscheidet. Für den Clubman sowie den Countryman wird es künftig auch eine automatische Fahrlichtsteuerung geben.

Mini_3_Tuerer_2018_01

Im Innenraum bietet das neue, ab Juli 2018 für den Clubman erhältliche Connectivity-Paket intelligente Vernetzungsmöglichkeiten. Das Highlight dabei ist die Option Connected Navigation Plus mit 8,8 Zoll großem Touchscreen und Touch Controller, Real Time Traffic Information und automatischem Navigationskarten-Update über die mit der integrierten SIM-Karte hergestellte Mobilfunkverbindung. Natürlich sind auch die Apple CarPlay Vorbereitung, Connected XL und die Telefonie mit Wireless Charging, also das kabellose Aufladen geeigneter Mobiltelefone, im Connectivity Paket enthalten.

Mini_3_Tuerer_2018_02

Alle Benziner im Mini sind jetzt mit einem Otto-Partikelfilter ausgerüstet, so dass sie die geforderte Abgasnorm Euro 6d-Temp erfüllen. Bei den Dreizylinder-Ottomotoren ging es beim Hubraum von 1,2 auf nun 1,5 Liter nach oben. Dadurch ist dann auch das maximale Drehmoment um jeweils 10 auf nunmehr 160 beziehungsweise 190 Nm angewachsen. Wer beim Cooper S Clubman und beim Cooper S Countryman nicht mehr per Hand schalten will, kann für die kleinen Motorisierungen nun auch zu einem 7-Gang Steptronic Sport Getriebe greifen. Aktuell starten die Preise für den dreitürigen Mini One First bei 16.400 Euro.

Bilder: © BMW Group

Neue Tests und Fahrberichte:

00_volvo_s60_r-design

Neuer Volvo S60 T5 R-Design – Sportliche Limousine im Fahrbericht

SUV? Kombi? Nein! Mit dem neuen Volvo S60 bringt der schwedische Hersteller eine dynamische Mittelklasse-Limousine auf unsere Straßen. Neben zwei … [Weiter]

00_opel-astra-k-facelift_titel

Opel Astra GS Line 1.4 mit 145 PS im Fahrbericht (Facelift)

Erstmals gibt es ein stufenloses Automatikgetriebe im Opel Astra. Wir sind den neuen Top-Benziner - einen 1.4 Liter großen Dreizylinder mit 107 kW … [Weiter]

00_opel-astra-facelift_titel

Vorstellung: Opel Astra mit frischer Technik und effizienten Motoren

Nach vier Jahren hat der Opel Astra hat ein großes Update verpasst bekommen. Neben sparsamen Motoren wurde an vielen Stellen optimiert. Wir durften … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar … [Weiter]

bugatti-chiron-leak

Bugatti Chiron: Nachfolger des Veyron wird noch schneller

Ein erstes Bild des Bugatti Veyron-Nachfolgers wurde nun erstmals geleaked! Chiron soll der Nachfolger heißen, der vermutlich in Pebble Beach, … [Weiter]

Porsche-Boxster981

Porsche Boxster 2016 als Vierzylinder?

Da die dritte Generation des Porsche Boxster (981) bereits seit 2012 auf den Straßen rollt, wird es Zeit ihn ein wenig aufzubügeln. Im kommenden Jahr … [Weiter]

Neue Sportwagen:

Rennstrecke selber fahren

Wie können Auto-Fans eigentlich selbst auf der Rennstrecke fahren?

Mal einen Sportwagen oder gar einen Rennwagen über eine Rennstrecke jagen: Der Traum vieler Auto-Fans. Ein Traum, der keiner bleiben muss. Denn … [Weiter]

00_suzuki-swift-sport_titel-1

Boost Baby! Suzuki Swift Sport im Alltags-Check

Klein, leicht, schnell - der Suzuki Swift Sport mit 140 PS bringt nicht nur Farbe, sondern vor allem Fahrspaß mit - zumindest unser auffällig … [Weiter]

Sportlicher Auftritt garantiert: Der neue Golf 8 in der Ausstattungslinie R-Line.

Neuer VW Golf 8 GTE – Performance-Modelle kommen 2020

Der neue Volkswagen Golf 8 steht in den Startlöchern. Ab Dezember rollen die ersten Fahrzeuge zu den deutschen Händlern. Die Sportlichen Modelle … [Weiter]