Neuer Premium-Winterreifen für die Kompakt- und Mittelklasse: der Michelin Alpin 5

Winter-Special in Zusammenarbeit mit MICHELIN

Bei der Michelin Winter Experience 2014 konnten wir den neuen Michelin Alpin 5 bereits im Februar fahren. Der neue Michelin-Winterreifen für die Kompakt- und Mittelklasse konnte mit seinem hohen Gripniveau und gleichzeitig hohen Sicherheitsreserven bei typisch-winterlichen Situationen überzeugen – ein echter Allrounder also!

[Weiterlesen…]

Wie liest man eigentlich Reifenbeschriftungen?

Winter-Special in Zusammenarbeit mit MICHELIN

Wenn man in seinem männlichen Bekanntenkreis mal fragt, ob die Herrschaften wissen, wie man Reifenbeschriftungen liest, dürfte als Antwort meist ein selbstbewusstes „Na klar“ (oder so ähnlich) kommen, dem dann aber recht schnell ein gewisses Herumdrucksen folgt. Wir widmen der Frage, wie man Reifenbeschriftungen liest, diesen kleinen Artikel hier!

[Weiterlesen…]

MICHELIN Videos

Wie faszinierend die Welt der Reifen sein kann, zeigt Michelin mit spannenden Videos und tollen Stories. Es sind wahre Geschichten von Rennfahrern und Autofans, es sind Geschichten zwischen Emotion, Faszination und modernster Technik. [Weiterlesen…]

Porsche und Michelin beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2014: Doku „We Are Racers“

Porsche und Michelin beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2014Das 24-Stunden-Rennen von Le Mans 2014 war sicherlich eines der spannendsten in der bewegten, über 90 Jahre alten Geschichte des Langstrecken-Klassikers: vorne mit Audi, Toyota und Porsche gleich drei siegfähige Werksteams, diverse Rennfahrerlegenden, den einen oder anderen Ausfall, Wetterkapriolen und natürlich die üblichen Positionskämpfe um die besten Plätze. Porsche, nach 15 Jahren werksseitiger Abwesenheit wieder am Start in Frankreich, geigte ordentlich auf. [Weiterlesen…]

MICHELIN Road-Stories: „Historische Rallye Monte Carlo“

2012 nahm Motorsport-Fan Pierre Charbonnier zum ersten Mal an der historischen Rallye Monte Carlo teil. Sein Rallye-Bolide: eine auf dem 2CV basierende Citroen Dyane mit 26 PS. Damit fuhr Pierre zwar nur auf den 214. und somit letzten Platz, doch ging es dem sympathischen Franzosen bei seiner ersten Teilnahme nur darum, überhaupt anzukommen. [Weiterlesen…]

MICHELIN Road-Stories: „Das legendäre Ace Café in London“

Im nächsten Teil der „Michelin Road Stories“ wird es kulturell, motorkulturell! Das legendäre, 1938 eröffnete „Ace Café“ nordwestlich von London spielte vor allem in der Motorrad-Szene Englands eine wichtige Rolle als Treffpunkt und Veranstaltungsort. Zudem prägte das Café auch wesentlich den Begriff „Café Racer“ – zu Rennmaschinen umgebaute Serienmotorräder. Doch auch in der englischen Sportwagen-Szene hat sich das Ace Café als wichtiger Treffpunkt etabliert. Maßgeblichen Anteil daran hatte der Engländer Mark Wilsmore. [Weiterlesen…]

MICHELIN Road-Stories: „Goodwood – der Spaß an der Geschwindigkeit“

Das Festival Of Speed im südenglischen Goodwood ist sehr wahrscheinlich eine der spannendsten Automobilveranstaltungen weltweit. Die Geschichte von Goodwood geht auf das Jahr 1936 zurück, als der „Duke of Richmond“, Frederick Gordon-Lennox, auf seinem Grund und Boden ein privates Bergrennen veranstaltete. Seit 20 Jahren findet das Goodwood Festival Of Speed nun als Motorsportveranstaltung irgendwo zwischen Concours D`Elegance und Rennveranstaltung statt. Natürlich lässt es sich auch Michelin nicht nehmen, regelmäßig Präsenz in Goodwood zu zeigen. [Weiterlesen…]

MICHELIN Road-Stories: “Die Mille Miglia – das schönste Autorennen der Welt”

Die Mille Miglia gilt als eines der traditionsreichsten und schönsten Autorennen weltweit. Ursprünglich zwischen 1927 und 1957 auf öffentlichen Straßen in Norditalien ausgetragen, wird sie seit 1977 als Oldtimer-Rallye mit zahlreichen Gleichmäßigkeitsprüfungen fortgeführt. [Weiterlesen…]

MICHELIN Road-Stories: „Mein Leben als Reifentester“

Viele Jahre lang war es mein absoluter Traum, als Testfahrer in der Automobilindustrie zu arbeiten. Bestenfalls natürlich bei einem Reifen- oder Fahrwerkshersteller, weil man da nicht auf eine einzige Marke festgenagelt ist. Zum Ingenieur mit dem Schwerpunkt Automobiltechnik hat es zwar gerade noch gereicht, den Sprung in die Branche als Testingenieur habe ich dann aber nie gewagt. [Weiterlesen…]

MICHELIN Road-Stories: „Wir treffen die Wiesmann-Brüder“

Die Sportwagen-Manufaktur Wiesmann wurde 1988 von den beiden Brüdern Friedhelm und Martin Wiesmann im münsterländischen Dülmen gegründet. Von Anfang an faszinierte die Brüder die Idee eines klassischen Roadsters mit State-Of-The-Art-Technik unter der langen Motorhaube. Jahrelang fertigte Wiesmann mit dem MF30 und dem MF3 ausschließlich Roadster, seit 2003 hat der Kleinserienhersteller auch Coupés im Portfolio.

Was Fahrspaß „made by Wiesmann“ bedeutet, warum die Essener Motorshow 1985 eine nicht unerhebliche Rolle in der Geschichte der Marke spielt und warum die Münsterländer auf die High-Performance-Reifen von Michelin vertrauen, erfahrt ihr im ersten Teil der Michelin Road-Stories „Wir treffen die Wiesmann-Brüder“!

Michelin zeigt in seinen „Michelin Road Stories“ wahre Geschichten von Rennfahrern und Autofans. Jetzt die besten Road-Stories ansehen!