Tesla Model 3: Schlange stehen für den 31.000 Euro-E-Racer

Mit dem Tesla Model 3 will man erstmals weg vom Luxus-Image, hin zum sportlichen Elektroauto für Jedermann. Doch vor dem Vergnügen kommt das Schlange stehen, denn erst einmal muss man sich mit einer Anzahlung in die lange Warteliste für den 31.000 Euro-E-Racer eintragen. Und das mit dem Fahren wird wohl, vorausgesetzt, es geht nichts schief, erst Ende 2017 / Anfang 2018 klappen. [Weiterlesen…]

Tesla Model 3: Elon Musk bestätigt den Preis von 32.000 Euro

Tesla_Store_2016_01Es soll das bislang günstigste Tesla-Modell werden. CEO Elon Musk hat jetzt den Termin für die Präsentation des Tesla Model 3 bekanntgegeben und nebenbei auch gleich noch den Preis bestätigt. Es wird wohl bei 35.000 US-Dollar, bzw. umgerechnet 32.000 Euro, bleiben. Damit ist der Neue dann nur halb so teuer wie ein Model S. Auch bei den Reservierungskosten kommt man den Kunden ordentlich entgegen. Alle News zum Elektroauto bekommt ihr hier. [Weiterlesen…]

Video – Fahrbericht: 2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi

Video---Fahrbericht--2015-RAM-1500-Regular-5.7l-V8-Hemi-

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den RAM 1500 Regular in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den RAM 1500 Regular für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem RAM 1500 fand am 03.11.2015 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi auf Youtube ansehen.

2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi. Sein 5.7 Liter Motor (V8 Hemi) verfügt über 401 PS (295 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 555 Nm, welches bei 4.000 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Die Höchstgeschwindigkeit erreicht der RAM 1500 Regular bei 170 km/h, von 0 auf 100 km/h beschleunigt der RAM 1500 innerhalb von 6.9 Sekunden (Wie sich die Beschleunigung anfühlt? Einfach mal ins Tacho-Video vom 2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi hineinsehen.). Der Testwagen verfügte über Allradantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (8-Gang Automatik).

2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi – Verbrauchsangaben

RAM gibt den NEFZ-Verbrauch des 2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi mit 15.3 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 98 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 640 Kilometern denkbar. Der kombinierte CO2-Ausstoss beträgt laut Hersteller RAM 325 g/km.

Video---Fahrbericht--2015-RAM-1500-Regular-5.7l-V8-Hemi-1

2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi – Preise

Die preiswerteste Einstiegsvariante (kleinster Motor, niedrigste Ausstattungsvariante, ohne Zusatzausstattung) des RAM 1500 liegt bei 52.900 Euro. Der Testwagen RAM 1500 kostete in der Grundkonfiguration bei Probefahrt 52.900 Euro, der Testwagenpreis lag bei circa 55.000 Euro.

Alles technischen Daten zum 2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi im Überblick

Testfahrzeug 2015 RAM 1500 Regular 5.7l V8 Hemi
Hersteller RAM
Bauform Pickup
Motor V8 Hemi
Hubraum 5.7 Liter
Ps 401 PS
Kw 295 KW
Antriebsart Allradantrieb
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe 8-Gang Automatik
Maximales Drehmoment 555 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 6.9 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 170 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 15.3 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 325 g/km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 98 Liter
Länge 5.31 Meter
Höhe 1.89 Meter
Breite 2.02 Meter
Radstand 3.05 Meter
Bodenfreiheit 20 Zentimeter
Wendekreis 12.0 Meter
Leergewicht 2.383 KG
Zulässiges Gesamtgewicht 2.880 kg
Maximale Zuladung 497 kg
Volumen Ladefläche 1.484 Liter
Maximale Anhängelast (Gebremster Anhänger) 3500 kg
Einstiegspreis 52.900 Euro
Basispreis Testwagen 52.900 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 55.000 Euro

Video – Fahrbericht: 2015 Dodge Charger SRT 392

DG016_009CHqr9h16k7dmvldjlia3rtjc1klp__mid

Die Jungs von Ausfahrt.tv haben sich den 2015 Dodge Charger SRT 392 im Rahmen einer Probefahrt genauer angesehen und stellen Euch den Dodge Charger SRT in ihrem ausführlichen Video-Review sehr detailliert vor. Sie hatten den Dodge Charger SRT für ein paar Tage in Bielefeld als Testfahrzeug. Die Probefahrt mit dem Dodge Charger fand am 23.10.2015 statt.


Unseren Video-Fahrbericht mit dem 2015 Dodge Charger SRT 392 auf Youtube ansehen.

2015 Dodge Charger SRT 392 – Motor- und Leistungsdaten

Der Testwagen bei der Probefahrt war ein 2015 Dodge Charger SRT 392. Sein 6.40 Liter Motor (V8 HEMI) verfügt über 492 PS (362 KW) und hat ein maximales Drehmoment von 644 Nm, welches ab 4.200 Umdrehungen pro Minute anliegt.

Der Dodge Charger beschleunigt von 0 auf 100 km/h innerhalb von 4.40 Sekunden (Wie sich die Beschleunigung anfühlt? Einfach mal ins Techo-Video vom 2015 Dodge Charger SRT 392 hineinsehen.). Als Höchstgeschwindigkeit sind beim Dodge Charger SRT maximal 282 km/h zu erwarten. Der Testwagen verfügte über Heckantrieb, geschaltet wurde mittels Automatikgetriebe (8-Gang Automatik).

DG016_006CHc3nutcmajam880cogvr6o20mnj__mid

2015 Dodge Charger SRT 392 – Verbrauchsangaben

Dodge gibt den NEFZ-Verbrauch des 2015 Dodge Charger SRT 392 mit 15.50 Litern Super auf 100 Kilometern an. Bei einem Tankinhalt von 70 Litern ist rein rechnerisch eine Reichweite von etwa 450 Kilometern denkbar. Laut Dodge beträgt der kombinierte CO2-Ausstoss 318 g/km.

2015 Dodge Charger SRT 392 – Preise

Die preiswerteste Einstiegsvariante (kleinster Motor, niedrigste Ausstattungsvariante, ohne Zusatzausstattung) des Dodge Charger liegt bei 52.900 Euro. Der Testwagen Dodge Charger kostete in der Grundkonfiguration bei Probefahrt 69.900 Euro, der Testwagenpreis lag bei circa 74.970 Euro.

Alles technischen Daten zum 2015 Dodge Charger SRT 392 im Überblick

Testfahrzeug 2015 Dodge Charger SRT 392
Hersteller Dodge
Bauform Limousine
Motor V8 HEMI
Hubraum 6.40 Liter
Ps 492 PS
Kw 362 KW
Antriebsart Heckantrieb
Getriebeart Automatikgetriebe
Getriebe 8-Gang Automatik
Maximales Drehmoment 644 Nm
Beschleunigung 0 auf 100 km/h 4.40 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 282 km/h
Kombinierter NEFZ-Verbrauch laut Hersteller 15.50 l/100 km
Kombinierter CO2-Ausstoss laut Hersteller 318 g/km
Kraftstoffart Super
Tankinhalt 70 Liter
Länge 5.10 Meter
Höhe 1.48 Meter
Breite 1.91 Meter
Radstand 3.06 Meter
Bodenfreiheit 11.60 Zentimeter
Wendekreis 11.60 Meter
Leergewicht 1.996 KG
Kofferraumvolumen 467 Liter
Einstiegspreis 52.900 Euro
Basispreis Testwagen 69.900 Euro
Listenpreis Testwagen ca. 74.970 Euro

Foto-Quelle: Hersteller

L.A. Auto Show 2015: Cadillac XT5

Auch Cadillac wird sich natürlich zur L.A. Motor Show einfinden und seinen SRX-Nachfolger XT5 vorstellen. Damit sollen den bisherigen SUV-Platzhirschen aus Europa Paroli geboten werden. Vor allem den Konkurrenten Audi Q5, BMW X5 und Mercedes GLE will man damit einheizen. Chef der Marke, Johann de Nysschen meinte zudem, dass der XT5 der erste von vier neuen Crossovern ist, die man in den kommenden Jahren von Cadillac erwarten darf. [Weiterlesen…]

Tesla geht den nächsten Schritt zum autonomen Fahren

Die Elektroautos von Tesla bekommen in Zukunft automatische Spur- und Abstand-Haltesysteme. Die Assistenten sollen die Spur sogar wechseln und einparken können. Ab Donnerstag werden die Software-Updates zunächst in den USA hinzugefügt, jedoch sollen sie bald auch nach Europa und Asien kommen. [Weiterlesen…]

Gerücht: Tesla Model 3 kostet nur die Hälfte des Model S

Tesla-CEO Elon Musk teilte via Twitter mit, dass das Tesla Model 3 im März nächsten Jahres präsentiert wird und dann bei einem Preis von 35.000 Dollar vorbestellt werden kann. Somit wäre es nur halb so teuer wie das beliebte Model S. [Weiterlesen…]

Tesla Model X steht in den Startlöchern

Tesla ist momentan in aller Munde – doch aktuell schreibt der Elektroauto-Pionier rote Zahlen. Neben bereits ausgehandelten Krediten in Höhe von 500 Millionen Dollar, könnten laut Finanzchef Deepak Ahuja weitere Gelder nötig werden um die Expansion zu realisieren. Zum einen ist der Bau einer großen Fabrik für Hochleistungsakkus in Nevada geplant und auch den SUV Model X will man auf den Markt bringen. Dieser wird im September auf der IAA in Frankfurt vorgestellt. Und genau zu diesem Modell gibt es nun ein paar Neuigkeiten. [Weiterlesen…]

762 PS mit Ludicrous-Update für Tesla Models S P85D

Tesla Model S_2015_01Mehr Reichweite, höhere Akkukapazität und mehr Power – das verspricht das Ludicrous-Update für das Tesla Model S P85D. Der Akku kann damit bis zu 90 kWh aufnehmen und abgeben, die sowieso schon mit 491 km angegebene Reichweite dürfte sich damit noch weiter erhöhen und die Leistung steigt bis auf 762 PS. Nun kommt dieses Wahnsinns-Upgrade auch zu den deutschen Kunden. Wie viel die dafür auf den Tische legen müssen, klären wir hier. [Weiterlesen…]

OnStar: neuer Online- und Service-Assistent von Opel

Mit OnStar möchte Opel ab Herbst einen weiteren Schritt in Sachen Fahrzeugvernetzung bestreiten und verspricht mehr Sicherheit und Komfort. Was kann der neue Online- und Service-Assistent und wie funktioniert es? Wir haben uns auf dem Weg in die OnStar Service-Zentrale nach Luton begeben uns es ausprobiert.

[Weiterlesen…]