Tesla Model X: Neue Einsteigerversion vom Elektro-SUV vorgestellt

Eigentlich war der 75D mit einem Basispreis von 98.800 Euro das bislang günstigste Model vom Tesla Model X. Jetzt haben die Elektro-Pioniere aber mit dem 60D eine neue Einsteigerversion vom Elektro-SUV vorgestellt, die mit einer kleineren Batterie ausgestattet sein wird. Das macht den Wagen nicht unbedingt günstig, aber zumindest preiswerter. Was ihr für das Elektroauto mit etwas geringerer Reichweite hinblättern müsst, erfahrt ihr in unseren News.

Nach all den negativen Meldungen um das Unternehmen vom Elektroauto-Pionier Elon Musk gibt es jetzt auch mal wieder etwas Positives zu berichten: Das Tesla Model X gibt es ab Oktober auch in einer etwas abgespeckten und damit auch günstigeren Variante. Mit dem 60D hat man jetzt eine neue Einsteigerversion vom Elektro-SUV vorgestellt, die rund 10.00 Euro günstiger sein wird als das bisherige Basismodell, der 75D.

Tesla-Model-X_60D_2016_01

Kostete die große Version bislang 98.800 Euro, so gibt es den 60D ab Herbst dann schon für 86.300 Euro. Das ist zwar immer noch kein echtes Schnäppchen, aber immerhin wird das Elektroauto damit ein kleines bisschen günstiger. Für den Preis gibt es den 60D mit Allradantrieb, einem Top-Speed von bis zu 210 km/h und einer Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h in nur 6,2 Sekunden. Das alles bietet der große Bruder zwar auch, allerdings reicht dessen Akku auch für 417 Kilometer. Hier muss man beim 60D Abstriche machen und sich vorerst mit einer Reichweite von nur rund 355 Kilometern begnügen.

Tesla-Model-X_60D_2016_02

Dabei handelt es sich aber wohl nur um eine softwareseitige Akku-Drosselung. Gegen einen bislang unbekannten Aufpreis soll die Drosselung zukünftig auch wieder durch ein Software-Update aufgehoben werden können, so dass sich die Reichweite vom 60D dann wieder um 20 Prozent wohl annähernd auf die rund 417 Kilometer der großen Version annähern dürfte. Für einen optionalen Aufschlag von 3.300 Euro kann man sich auch im 60D die derzeit umstrittene Autopilot-Komfortfunktion implementieren lassen. Der 60D kann ab sofort über die Tesla-Homepage sowie über eine der deutschen Filialen bezogen werden.

Bilder: © Tesla Motors

Trackbacks/ Pingbacks

  1. […] Tesla Model X: Neue Einsteigerversion vom Elektro-SUV vorgestellt, gefunden bei automobil-blog.de (0.1 Buzz-Faktor) […]

Neue Tests und Fahrberichte:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

Volvo-V60_Vorne-Daniel-1

Volvo V60 – Neuer Schweden-Kombi im Fahrbericht

Vielseitig und individuell – so präsentiert sich der neue Volvo V60. Doch kann der neue Mittelklasse-Kombi aus dem Hause Volvo auch im anspruchsvollen … [Weiter]

Volvo-V60-Cross-Country__dynamic3

Feiner Kombi fürs Grobe: Volvo V60 Cross Country auf Wintertestfahrt

Fast einem Jahr nach der Vorstellung seines Mittelklassekombis, schickt Volvo den V60 in der Version Cross Country auf und auch abseits der Straße. … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]

Lamborghini Huracán Evo_2019_01

Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS

Die italienische Edel-Schmiede hat jetzt den Lamborghini Huracán Evo mit V10-Sauger und 640 PS vorgestellt. Damit bekommt der Sportgleiter fünf Jahre … [Weiter]