Abarth 595: Bis zu 180 PS für den italienischen Giftzwerg

Der sportliche Fiat 500-Ableger, der Abarth 595, wird neu aufgelegt. In der überarbeiteten Variante leistet der italienische Giftzwerg bis zu 180 PS. Eine Auspuffanlage mit aktiver Klappensteuerung für besonders sportlichen Sound auf Knopfdruck gibt es obendrauf. Was ihr vom kleinen Sportler erwarten könnte und welche Preise von euch verlangt werden, erfahrt ihr in unseren News.

Die Fiat-Sportabteilung hat den 595er in gleich vier Versionen und einem Sondermodell wieder neu aufgelegt. Zur Wahl stehen der 595, der 595 Pista, der 595 Turismo, Abarth 595 Competizione und zusätzlich das Sondermodell Abarth 695 Rivale. Unterschiedliche Bezeichnungen bedeuten natürlich auch unterschiedliche Leistungsstufen: 145 PS (Basis), 160 PS (Pista), 165 PS (Turismo) und 180 PS (Competizione und für das Sondermodell 695 Rivale).

Abarth 595 Competizione_2018_01

Für das sportliche Fiat 500-Derivat gibt es für alle Modellvarianten, außer dem Rivale, die neue Lackfarbe Rally Gelb. Wer bei den vielen Versionen auf einen Blick wissen will, welche Variante da gerade vor einem steht, der schaut sich am besten mal die spezifischen Einsätze in den Stoßfängern an, denn die sind bei der Basisversion mattschwarz gehalten, beim Abarth 595 Turismo in Wagenfarbe lackiert und beim Abarth 595 Competizione sind sie mattgrau. Kenner werden es vielleicht schon gemerkt haben – der Namenszusatz Rivale stammt aus der Zusammenarbeit mit der Motoryacht-Werft Riva und daher stammt auch die serienmäßige Zweifarb-Lackierung mit der Kombination aus Riva Blau oben und Shark Grau im unteren Bereich.

Abarth 595 Competizione_2018_02

Das leistungsstärkste Modell der Baureihe, der Abarth 595 Competizione, ist mit einem 180 PS starken Motor sowie der serienmäßigen Dual-Mode-Abgasanlage Record Monza ausgestattet, bei der ein Ventil auf Knopfdruck den Auspuffsound verändert. Je nach Wunsch des Abarth-Piloten kann der Sound dann markant, aber auch zurückhaltend oder aber besonders kraftvoll sein. Der Einstieg in die Fiat 500-Sportwelt gelingt bereits ab 18.890 Euro für den 145 PS starken Abarth 595 und endet dann erst bei 30.500 Euro für das Sondermodell in der 180 PS starken Cabrio-Version 695 C Rivale. Alle Preise findet ihr auch noch einmal hier:

  • Abarth 595, 107 KW (145 PS): 18.890 Euro
  • Abarth 595 Pista, 118 KW (160 PS): 21.690 Euro
  • Abarth 595 Turismo, 121 KW (165 PS): 22.990 Euro
  • Abarth 595 Competizione, 132 KW (180 PS): 25.690 Euro
  • Abarth 695 Rivale, 132 KW (180 PS): 28.500 Euro
  • Abarth 595C, 107 KW (145 PS): 21.490 Euro
  • Abarth 595C Pista, 118 KW (160 PS): 24.290 Euro
  • Abarth 595C Turismo, 121 KW (165 PS): 25.590 Euro
  • Abarth 595C Competizione, 132 KW (180 PS): 28.290 Euro
  • Abarth 695C Rivale, 132 KW (180 PS): 30.500 Euro

Bilder: © Fiat Chrysler Automobiles

Neue Tests und Fahrberichte:

peugeot-508_i-cockpit_daniel_faehrt_2

Sparsam, innovativ und chic: Peugeot 508 Allure BlueHDi130 mit iCockpit im Alltagstest

Besonders schnittig präsentiert sich der neue Peugeot 508. Seit Herbst 2018 gibt es die zweite Modellgeneration der Franzosen beim Händler. Ist die … [Weiter]

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_Volvo-S90-t8-rDesign_Titel

Sportliche Hybrid-Limousine im Alltagstest: Volvo S90 R-Design T8 Twin Engine (MJ 2019)

Sparsamkeit und Fahrspaß – passt das zusammen? Volvo möchte mit seiner Oberklasse-Limousine einen kleinen Schritt in Richtung Elektromobilität gehen … [Weiter]

Erlkönige und Insider-Stories:

01_mazda3_titel

Mazda3 kommt 2019 – Fotos und Infos zum neuen Kompaktmodell

Mazda bringt im Frühjahr 2019 den neuen Mazda3 auf den Markt. Wir haben uns die vierte Modellgeneration des Mazda3 bei der Europa-Premiere in Prag … [Weiter]

ampera0_600x370

Opel fährt wieder elektrisch: 2017 kommt der AMPERA-e

Auf dem 16. Internationalen CAR-Symposium im Bochumer RuhrCongress sprach GM-Chefin Mary Barra über die Zukunft der individuellen Mobilität. Bei dem … [Weiter]

Opel-GT-Concept-298708

Opel GT Concept: puristischer Sportler wird in Genf enthüllt

„Nur fliegen ist schöner“ - so warb Opel einst für den GT. Und die Fortsetzung könnte bald folgen. Auf dem Genfer Automobilsalon im März 2016 … [Weiter]

Neue Sportwagen:

02_corvette-stingray_titel

So geht V8! Wir fahren die Corvette C7 Stingray

Obwohl man ihr nicht an jeder Straßenecke begegnet, kennt jeder diese legendären US-Sportwagen. Traumauto – Ja oder nein? Ist die Corvette Stingray … [Weiter]

00_nokian-powerproof_titel

Finnen auf Speed: Sportreifentest mit Mika Häkkinen und Nokian Tyres

Zwei Finnen auf Speed! Wir durften gemeinsam mit dem Formel-1-Weltmeister Mika Häkkinen auf die Rennstrecke und die Leistungsfähigkeit des Ultra High … [Weiter]

McLaren 600 LT Spider_2019_02

McLaren 600LT Spider: Über 300 km/h im Cabrio

Wer noch einen der 250.000 Euro teuren McLaren 600LT Spider erwischen will, sollte sich beeilen, denn das über 300 km/h schnelle und zudem streng … [Weiter]